1. #1
    Cillie05
    Gast

    Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    Und wiedermal gehts um das kleine Problemchen was Cillie und ich haben: wenn wir Menschen weg sind (seien es nur 2 Minuten in denen Sie uns nicht sieht bzw. in denen Sie weiß, dass wir sie nicht sehen können) zerstört ´sie alles was sie finden kann. Letztens hat sie sich wieder
    alles von der Küchenablage gezerrt wo sie dran kommen konnte. Normalerweise darf sie im Moment nur noch im Flur laufen wenn wir weg sind. Die Gefahr, dass sie wieder was zerstört is einfach zu groß.
    Leider hatten wir an dem Tag vergessen die Kückentür zu zu machen.
    Das größte Problem hierbei ist, dass sie schon weiß, dass sie das nicht darf (hab sie mal beobachtet... sie guckt wirklich ob wir nicht gucken und dann holt sie sich was).
    Wenn ich nach hause komme und sehe, dass sie wieder was kaputt gemacht hat, legt sie sich sofort aufn puckel und weiß ganz genau was los ist.
    Ich hab schon so viel ausprobiert... ignorieren, mit dem zerstörten Gegenstand nen klaps geben aufn hintern, strafminuten....
    Jedesmal, wenn sie nichts gemacvht hat, wird sie ausgiebig gelobt und wir spielen dann.
    Mit Auslastung kann das nix zu tun haben. Sie wird soviel beschäftigt... Spazieren, Denkspiele, Suchspiele, ...

    Ich weiß mir wirklich nicht mehr zu helfen

  2. Anzeige

    AW: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    Schau mal hier: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    Baden Württemberg
    Beiträge
    928
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    die ist vielleicht einfach nur sauer, dass ihr weg geht ohne sie....

    Hatte auch so eine: keine Verlassensangst, einfach nur Wut, bzw. heftiges "beleidigt sein" (wenn man das mal so ausdrücken kann).

    Ich habs mit Zitronenspray versucht (es war immer derselbe Gegenstand).

    Oder mit "ich-geh-kurz-raus-du-stellst-was-an-und-in-dem-Moment-komm-ich-wieder-rein"..DAS hat funktioniert...


    Grüßle

  4. #3
    Avatar von Hermine
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    14.239
    Nützliche Beiträge
    28

    AW: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    mit dem zerstörten Gegenstand nen klaps geben aufn hintern, strafminute

    Find ich nicht gut!

    Das Einzige, was das bewirkt, ist dass der Hund in einen Konflikt zwischen Begrüßungsfreude und Angst vor Dir gerät, wenn Du nach Hause kommst.

    Übrigens: Hunde "protestieren" in der Regel nicht, indem sie Sachen kaputt machen...

    Sie machen das auch in der Regel nicht, um ein Zeichen zu setzen.

    Sie versuchen, sich selbst zu beschäftigen und zu beruhigen dabei...

    Menschen denken und handeln strategisch...

    Affen tun das auch...

    Hunde viel viel weniger, als wir es ihnen unterstellen!

    Wie wäre es mit

    Küchentür besser schließen

    Leckerchenball anschaffen zur Überbrückung

    Hund nicht mehr strafen, aber auch nicht sofort groß begrüßen beim Reinkommen

    Unaufgeregt, freundlich gehen...unaufgeregt freundlich kommen...

  5. #4

    Registriert seit
    07.07.2005
    Ort
    Bad Dürrheim
    Beiträge
    94
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    @Hermine : :] :] :] :] :]
    Super Beitrag !
    Besser kann man es denke ich nicht schreiben !

    @Cilli05
    Einen klapps auf den Hintern - Strafminuten - wenn Sie nix gemacht hat freuen und loben ...... !!!!!!
    FÜR WAS ?
    Erklär mir mal was das bringen soll?
    Was denkst du, wie das der Hund versteht ?
    GAR NICHT !
    Außer das du für den Hund absolut unberechenbar wirkst !
    Nicht böse gemeint : aber es ist kein Kind das weiß das es vor 20 Minuten genau das gemacht hat was man ihm einen Tag vorher verboten hat und jetzt wird es für das Bestraft was "zurück"liegt ?!?!?
    Was Hermine geschrieben hat sehe ich genauso !
    Biete deinem Hund eine Spiel oder auch kau möglichkeit !
    Denn kauen beruhigt ( oder knautschen oder zerstören ) und übe mit ihr ganz von vorne das alleine bleiben !
    Es ist schwer einzuschätzen an was es liegt !
    Entweder Trennungsängste oder auch eine falsche Stellung des Hundes ? ........
    Weißt du wie ich das meine ?

    Liebe Grüße
    Kira&Spike

  6. #5

    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    4.259
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    @Cillie:

    Hermine hat das sehr schön beschrieben.

    Ich habe auch so ein Exemplar. Dem sind so einige Sachen zum Opfer gefallen. Nebenher auch Die Rückbank und der Beifahrersitz meines Autos.

    (Das zum Glück einen Monat später eh verschrottet werden sollte, ich konnte also wirklich cool bleiben )

    Ich habe ihn nie gestraft!
    Aber trotzdem hat meine Enttäuschung und die Wut die ich im Bauch hatte ausgereicht um die Spirale immer weiter hoch zu drehen.

    Stell Dir als Ausgangssituation vor, dass der Hund Streß hat wenn Du gehst. Um seinen Streß abzubauen zerkaut er irgendwas.
    Dann kommst Du heim und die Luft brennt.

    Der Hund versteht nicht warum. Er kann es nicht genau zuordnen.
    Was bei ihm aber als gesicherte Erkenntnis hängen bleibt:
    Ich muss allein bleiben und wenn Frauchen heim kommt brennt´s!

    Was denkst Du, wie sich das auf ihren Streßpegel auswirkt, wenn Sie wieder allein bleiben muss?
    Sie muss nicht nur das allein sein aushalten, sondern auch die Angst vor dem was passiert wenn Du wieder da bist.
    Mehr Streß führt zu mehr Zerstörung.

    Meine Reaktion darauf war, dem Hund keine Möglichkeit mehr zu geben etwas zu zerstören. Dazu gibt es viele Möglichkeiten, wir haben das Training mit der Box gewählt. Wenn es aber die Möglichkeit mit dem Flur gibt, reicht das auch!
    Leg ihr frische Holzäste hin, damit was hat woran sie sich abreagieren kann.
    Und sieh zu, dass sie keinen Zugang mehr hat etwas kaputt zu machen was Dir lieb ist.
    Das reduziert den Ärger wenn Du zurück kommst.
    Wenn das dann funktioniert, und zwar LANGFRISTIG wird sie sicherer. Dann wird sie diese Situationen besser ertragen können.

    Denn DU bist derjenige der solche Situationen reflektieren kann, der Hund kann das nicht.
    Denk mal drüber nach.

  7. #6

    Registriert seit
    26.10.2004
    Ort
    Reichenbach/OL
    Beiträge
    124
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    Original von Cillie05

    Wenn ich nach hause komme und sehe, dass sie wieder was kaputt gemacht hat, legt sie sich sofort aufn puckel und weiß ganz genau was los ist.
    Ich hab schon so viel ausprobiert... ignorieren, mit dem zerstörten Gegenstand nen klaps geben aufn hintern, strafminuten....

    Ich weiß mir wirklich nicht mehr zu helfen
    verlust von kontrolle zeigen manche hunde mit zerstörungswut.
    was tun?
    wenn der hund was zerstört hat, beim nach haus kommen keinen kontakt auch kein blick und kein wort (offene küchentür eigenverschulden).
    alles aufräumen das haus oder die wohnung verlassen und in wenigen mitunten wieder rein gehn, da der hund in der kurzen zeit nicht zerstört hat ihm zu sich rufen und loben.

    ,,legt sie sich sofort aufn puckel und weiß ganz genau was los ist."
    nein, hier ist nur deine körpersprach und dein auftretten beim betretten der wohnung anders als, an tagen wo nicht passiet ist.

    noch eine übung passe auf das er dir nicht den ganzen tag von zimmer zu zimmer folgen kann, sondern lasse ihn auch mal für kurze zeit allein in einen raum und lobe ihn wenn du wieder kommst und alles ok ist.

    das mit den klaps auf den hintern haben dir die andern schon gut erklärt und ist in diese situation mit einer belobigung gleich zu setzten.

    haste fein gemacht und wenn du was zerstörst kommt frauchen wieder und beschätit sich mit dir. hier gibt es hunde die zerlegen in wenigen minuten ganze zimmer darfür.
    also weg ist dumm.

    mfg BC Momo

  8. #7

    Registriert seit
    15.11.2005
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    772
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    Hallo,

    hattest Du nicht schonmal genau das Problem?

    Wenn ja, was von den Vorschlägen hast Du befolgt und welcher hat etwas gebracht? Ich meine gelesen zu haben, dass es besser wurde.

    Ist der Hund sonst genügend ausgelastet? Körperlich und geisitg?

    Oder machst Du zuviel mit ihr und sie hat keine Ruhephasen?

    LG Yvonne

  9. #8
    Avatar von Cliff
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    426
    Nützliche Beiträge
    4

    AW: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    Unser kleiner Rüde jetzt 1 Jahr alt, gehlört auch zu den Zerstörern. Seitdem er einen Kauknochen bekommt läßt er diese Unart sein. Komischerweise kaut er in unserer Abwesenheit nicht einmal daran. Es reicht wenn der Knochen daliegt.

  10. #9

    Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    94
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

    also das Problem mit dem Zerstören hatten wir auch. Inzwischen aber ganz gut im Griff. Ich habe mit einem Zimmerzwinger angefangen, für ca. 3 Wochen. ( natürlich nach eingewöhnung )
    Inzwischen bleibt sie im Flur, ( Zimmertüren zu ) bekommt Kauknochen, eine Pappschachtel mit Futter drin wo sie sich abreagieren kann, und Bachblüten , die haben glaub ich ,auch was dazu beigetragen.
    Sie ist immer noch kein Hund den mann ohne Bedenken im Wohnzimmer lassen kann, denn da würde sie mit Sicherheit was zerstören, aber mit unserer Lösung ihr einfach keine Chance zu geben was zu zerstören kann ich ganz gut leben.

    LG

Ähnliche Themen zu Hilfe Hilfe! Zerstörerischer Hund

  1. Hilfe Ich Brauch Dringend Hilfe Bei Meinem Referat!!!
    Hallo an alle, (ich weiß nicht, ob das hierher passt?)Ich bräuchte mal Hilfe...Ich muss in der Schule ein Referat über Jagdhunde schreiben und...

  2. Hilfe Hund auf Tisch !
    Hallo, unser kleiner Yorkie springt ganz gern mal auf die Stühle und von da aus auf den Tisch. Alle Versuche, ihm das abzugewöhnen, sind...

  3. Hilfe - Freundin und ihr Hund
    HuHu zusammen, habe da ein Problem, naja nicht direkt ein Problem, es geht mir mehr um den Hund Ich habe eine Freundin, sie hat einen 4jahre...

  4. Hilfe! Schnittwunde am Auge! Hilfe!
    Hallo! Ich bin total verzweifelt! Ich habe eine Tibet Terrier Hündin und heute beim kämmen, habe ich ein Entfilzungsmesser benutzt. Plötzlich hat...

  5. Hilfe!! hund beisst!!!
    ich weiß nicht mehr was ich machen soll.... Mein Hund beisst permanent leute. Wenn einer ihr zu nah kommt dann beisst sie los. Heute hat sie den...

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage