1. #1
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.730
    Nützliche Beiträge
    194

    Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    Ich füge die Anzeige ganz ein, weil sie gemeldet und somit bald evt. gelöscht wird.

    Der Malinoisrüde wird für 3.000€ angeboten, andere Hunde des Verkäufers für 4.000-6.000€. Wenn ich sowas lese......den Hund als Waffe anzubieten ist schon illegal. Zivil dürfen nur DH im Dienst beißen.
    Seinen Hund privat zivil abzurichten ist untersagt, dürfen ja auch nicht die Hundesportler machen, daher ja auch der Ärmel, die Beute.

    Aber einen ausrangierten DH als Waffe privat anzubieten......dann latscht einer damit herum und meint "wer weiß was" und bei Pech passiert dann was und der Hund wird eingeschläfert, denn es ist verboten, einen Hund auf einen Menschen zu hetzen und selbst die berühmte "Notwehr" (Hund hat mich verteidigt) geht nicht immer für den Hund gut aus...…...

    Beschreibung
    das Vertrauen in den "
    R e c h t s s t a a t " schwindet immer mehr.............
    Der Deutsche Schäferhund war gestern, der Malinois, diese einzigartige Rasse, ist h e u t e und weltweit die Nr.1 der Diensthunde ! ( die "Elite-Rasse" bei Polizei-Zoll und Militär)
    Nicht jedermann bekommt einen Waffenschein und kann somit sein Leben, sowie sein Hab und Gut verteidigen !
    -- Ein S c h u t z h u n d der Superlative ist Ihre einzige rechtliche Möglichkeit, kompromisslos, Ihr L e b e n und das Ihrer Familie, sowie Ihr Hab und Gut zu schützen !!!
    Dieser kompromisslose, 5 jährige, gesunde Malinoirüde ( Belgischer-Schäferhund ) ist ein professionel, individuell und praxisgerecht ausgebildeter (ehemaliger POLIZEI-DIENSTHUND) ein Hund für Kenner! der gegen Personen mit grosser krimineller Energie, sowie gegen jegliches Einbruchs Szenario und zur Terrorprävention problemlos eingesetzt werden kann !
    Straftaten wie Diebstahl, Raubüberfall, Körperverletzung sowie Sexualdelikte bis hin zur Vergewaltigung,
    sind heute längst keine Ausnahmen mehr und man wird täglich mit ihnen konfrontiert.
    T a t o r t : DEUTSCHLAND!
    Bei über 4O.OOO Wohnungs,- und Geschäftseinbrüchen im Jahr, (alle 2 Minuten ein Einbruch), ist solch ein Rüde ein absolutes Muss !
    Ausserdem verfügt er über hervorragende Wächtereigenschaften -- ist aber k e i n Kläffer
    Er ist der " F e r r a r i " unter den Schutzhunden.
    --- er ist k e i n Sporthund - sondern IHRE L e b e n s v e r s i c h e r u n g ! ---
    Er besitzt einen unbestechlichen Charakter, einen TOP-Gehorsam , er kennt Haus, Auto, Zwinger usw. Rüde ist kastriert!
    Eine persönliche Unterweisung, über das Können des Hundes, ist selbstverständlich im Kaufpreis mit inbegriffen !
    Dieser Traumhund ist aufgrund seiner Q u a l i t ä t e n, jeden "Euro" Wert!
    Schnäppchen ist er keines , sondern ein J u w e l, für Menschen mit hohem
    S i c h e r h e i t s b e d ü r f n i s s
    ln " B e s t - Q u a l i t y " !!!
    B e s t e und verantwortungsvolle Unterbringung des Rüden muss absolut garantiert sein !
    Ernsthafte Kaufanfragen oder sonstige Informationen bitte n u r mit Ihrer Telefonnummer!
    Ich freue mich sehr auf Ihren Besuch.
    mfg
    Quelle

  2. Anzeige

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    Schau mal hier: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige! . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.607
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    Na klasse, sowas braucht Deutschland. *AchtungIronie*
    Lange wird der Käufer keine Freude an dem Hund haben. Wenn er den Hund als Waffe einsetzt, ist der Hund schneller weg, als der Halter gucken kann. Unglaublich. Mir tut das Tier leid, denn er geht an den, der zahlt, nicht an den, der damit umgehen kann.
    LG

  4. #3
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    1.211
    Nützliche Beiträge
    95

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    Mir tut der Hund leid. Der Hund als Sache. Schlimm.

  5. #4
    Avatar von Cocker
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.656
    Nützliche Beiträge
    65

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    Welcher Vollpfosten setzt so eine Anzeige irgendwo rein? Da gehört ein Hundehaltungsverbot ausgesprochen.

    Ich kenne aber auch Trainer, welche "Familienschutzhunde" ausbilden. Hab ich auch nicht so recht verstanden. Schicke ich mein Kind dann mit ausgebildetem Jack Russell zum Spielplatz, damit der es vor Sandwerfern "beschützt"?

  6. #5
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.730
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    @Cocker
    Gut gesagt....mit Namen......nennt sich auch Gewerblicher.....und klar, wo wohl....drei, zwei, eins...meins.

    Liest doch doch wie eine Waffenwerbung aus den USA.
    Es ist ja verboten, Hunde auf Menschen abzurichten. Ich meine, die korrekten Hundesportler erklären ja auch immer, das der Hund die Beute, den Ärmel will, nicht den Menschen hetzt und ich kenne viele tolle IPO Hunde, die nicht beschützten, als es drauf ankam, weil sie nicht mannscharf sind.....oder auch gelernt haben, sich zurück zu nehmen, weil die HF einfach nie Ärger wollten.
    Eher biß die "Fußhupe" zu, als der IPO-Hund......aber da stellen sich mir echt die Haare. Für wieviel verkaufst Du nun die Beißmaus?

  7. #6
    Avatar von Cocker
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.656
    Nützliche Beiträge
    65

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    @ Mottine: gerne an den Meistbietenden..

  8. #7
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.730
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    Haha, Wachschutz für die größere "Handtasche".

  9. #8
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    1.211
    Nützliche Beiträge
    95

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    Die bissigste bei uns ist eindeutig der Beagle-Mix.

  10. #9
    Avatar von Krüsel
    Registriert seit
    22.09.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    8.161
    Nützliche Beiträge
    40

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    Es kann übrigens jeder Einbrecher Anzeige erstatten , wenn er vom Hund gebissen wird

  11. #10
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.730
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

    Teuerster Hund DSH, weil er "rote SV Papiere" hat, als wenn die heutzutage noch was zu sagen hätten......6.000€.

Ähnliche Themen zu Irre und bekloppte Verkaufsanzeige!

  1. Jack Russell fixiert sich extrem auf einen Hund und bellt wie irre
    Hallo liebe Hundefreunde, vielleicht könnt ihr mir bei meinem Anliegen ein paar nützliche Tipps geben, denn ich weiß bei diesem Thema einfach...

  2. Wild und irre
    Ihr Lieben, ich war ja zusammen mit meinen Eltern in der Bretagne 10 Tage im Urlaub, deswegen war ich auch hier so ewig nicht reinschauen. Die Hunde...

  3. Völlig bekloppte Katze
    Keine Ahnung wie das geht. Aber am Ende steckt sie den Kopf wieder raus. Es gibt also auch wieder einen Ausgang. Ballkatze

  4. Es gibt schon echt bekloppte Leute.....
    Hi @all, muss mich auch mal kurz auskotzen...... Wir waren vor ein paar Tagen mal wieder auf dem Weg zum Hundeauslauf. Als wir dort ankamen...

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Muensterlaender - Avatar  Muensterlaender
1 Themen