Thema: lecken

  1. #1

    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    34
    Nützliche Beiträge
    0

    lecken

    hi...
    ich weiß ja nicht, ob das nur bei meinem hund so ist, aber der kleine scheint das abschlabbern als eine art lebensinhalt zu sehen.
    kaum liegt man mal auf dem bett
    oder der couch springt er dazu und fängt an uns (speziell im gesicht) abzuschlabbern. ist das normal?
    er hört auch erst auf, wenn wir ihn mehrmals dazu auffordern. am anfang dachten wir noch, es wäre weil er noch so klein ist. wir haben auch mal abgewartet, ob er irgendwann von alleine aufhört. aber der hat sage und schreibe mal 10 min ununterbrochen geleckt, obwohl er schon halb geschlafen hat... komisch...
    ist das ne zuneigungsbekundung oder was anderes? scheint schon fast ne art zwangsverhalten zu sein..
    wer hat dazu mal ne idee?

  2. Anzeige

    AW: lecken

    Schau mal hier: lecken . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    936
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: lecken

    Das kenne ich, ständig kommt der Waschlappen raus und schlabbert an einem rum.

    Woher genau das kommt weiß ich nicht.

    Ich habe allerdings mal gelesen, das in einem Rudel das Alpha-Tier durch das lecken der Lefzen um aufmerksamkeit angebiedert wird.
    Da war beschrieben das ein anderer Hund ständig an der Alpha-Hünding dran war, wenn diese auch nur den hauch von interesse gezeigt hat. Irgendwie so.

    Ich habe immer den Eindruck das er es nur bei Personen macht die er mag und es so eine Art Kuss ist. Bin aber mal gespannt ob es noch etwas konkretes dazu zu lesen gibt.

  4. #3

    Registriert seit
    12.05.2005
    Beiträge
    166
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: lecken

    Hallo,

    also ich weiß leider nix genaues, aber mich würde das Thema auch seeeehr interessieren, denn unser Rüde macht das auch und der ist 10Jahre alt. Im Gesicht verweigern wir zwar, aber bei jeder Gelegenheit hängt er uns an den Händen, Beinen und einfach alles was er erwischen kann. Alle anderen Eigenheiten haben wir ihm abgewöhnen können, als er aus dem TH zu uns kam, aber das Lecken geht einfach nicht - egal was wir versucht haben.

    Ich tendiere zu mind. bei unserem Rüden zu einem Zwangverhalten.

  5. #4

    Registriert seit
    26.04.2003
    Beiträge
    600
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: lecken

    hallo!

    bei uns ist es so, dass meine hündin nur meinen mann so intensiv ableckt. das kann auch ein paar minuten dauern. solange bis sie vor anstrengung hechelt .
    bei mir (oder anderen) macht sie das nicht. darum kann ich bei meiner hündin eigentlich nicht erkennen, dass es zwanghaft ist.
    für sie ist sicher mein mann das alphatier. aber ich ich weiss nicht, ob das der grund fürs übermässige belecken ist. weil sie auch mir gegenüber unterwürfig ist.

    also mich würd auch sehr interessieren, warum der hund das macht!

    liebe grüsse donna

  6. #5

    Registriert seit
    08.04.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    168
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: lecken

    hey alle zusammen,
    habe jetzt zwar nicht genau nachgeschaut, aber ich bin mir sicher, dass das thema letztens in dieser rubrik erst angesprochen wurde.
    weiss nicht, wie lange das genau her ist, aber vielleicht ist es ja noch auf eine der letzten seiten zu finden.
    ich fand's nämlich auch sehr spannend.

  7. #6

    Registriert seit
    08.04.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    168
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: lecken

    so. hab mal eben geblättert.
    seite 7 thema:"permanentes lecken" geschrieben von b'lana. :]

Ähnliche Themen zu lecken

  1. An der Tapete lecken....
    Mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, das meine Hündin ( 5 Monate) an den Tapeten leckt, sie hat auch keine bestimmte Stelle sie macht es wahllos....

  2. Pfoten lecken...
    Hallo zusammen, unsere Franz. Bullyhündin leckt sich grad permanent die Pfoten und knabbert dran rum. Gut, sie hatte schon extreme Fellprobleme...

  3. Ohren u.a. lecken
    Hallo zusammen! Lenny (Jack Russell Terrier, 1,5Jahre, Rüde, unkastriert) ist sehr viel mit Kerkis (Husky-Mix, 2,5Jahre, Rüde, kastriert)...

  4. permanentes Lecken
    Servus, habe gerade pnt und da merkte ich, das ich schon längst was fragen wollte! Sagt mal... unser Sirius leckt immer und überall an uns...

  5. Wunde lecken
    Hallo ihr Lieben, ich habe da mal noch eine Frage an euch. Gibt es ein Mittel, den Hund daran zu hindern, dass er an seiner Wunde schleckt? Momentan...

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage