1. #1
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    1.186
    Nützliche Beiträge
    95

    Step-in oder klassisches Geschirr?

    Die Frage wurde vielleicht schon gestellt, wenn ja, bitte anfügen.

    Für unsere Chica, die Dackel/Dackelmixhündin ist es schwer ein passendes Geschirr zu finden. Nun kommt
    das alte in die Jahre und ich möchte es ersetzen. Was meint ihr ist besser, das Step-in oder das klassische Geschirr? Und vor allem, für einen Dackel? Sie ist zwar ein bisschen hochbeiniger als ein Dackel und ihre Brust ist nicht gar so tief, aber trotzdem noch ein Dackel (im Kopf ganz bestimmt!).

    Ich mochte das klassische Geschirr bisher besser, weil ich mir einbilde, dass es schonender für den Rücken ist, aber ist das wahr?

    Was meint ihr?

  2. Anzeige

    AW: Step-in oder klassisches Geschirr?

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.125
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Step-in oder klassisches Geschirr?

    Ich bin absoluter Fan von den Curli Brustgeschirren...
    die sind weich, flexibel und anpassungsfähig.

    Halten durch Klett, Schnappverschluss und dann noch durch die Möglichkeit die Leine einzuhängen.

    Hab unser Downsyndrom Kind damit auch im Kinderkurs mit dem Hund trainieren lassen, da muss ich absolut keine Sorge haben, dass das große starke Kind zu sehr am Hund zerrt und es dem Hund schadet. Maximal hängt der Hund wie in einer Hängematte drin

  4. #3
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.606
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Step-in oder klassisches Geschirr?

    Ich mag die Anny.x Geschirre, weil man sie sehr gut anpassen kann, sie sitzen gut, verrutschen nicht, sitzen nicht zu eng an den Vorderbeinen, beeinträchtigen nicht den Schulterbereich.
    Gruß Marion

  5. #4
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    1.186
    Nützliche Beiträge
    95

    AW: Step-in oder klassisches Geschirr?

    Ich habe ähnliche wie die Curli Brustgeschirre (Air Mesh) ausprobiert, und die funktionierten für sie nicht gut, zu groß, zu klein, zu dehnbar. (Hängematte beschreibt es gut! Nur, dann kann sie, wenn du sie ziehen willst/musst, sich herauswinden)

    Die AnniX sind klassische Form, wie ich sehe. Auch für kleinere Hunde geeignet? Ich habe mir auch lange die von Niggeloh angesehen. Oft sind diese aber super für die großen Hunde, aber zu viel, zu dick und zu starr für die kleineren.

    Aber mir geht es nicht um Marken (keine Werbung, hoffentlich werden wir jetzt nicht gelöscht), sondern um die Funktionalität und welche für einen Dackel wohl besser geeignet sind ...
    Geändert von Murmelona (03.04.2018 um 17:09 Uhr)

  6. #5

    Registriert seit
    17.05.2018
    Beiträge
    10
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Step-in oder klassisches Geschirr?

    Marken bleiben auch in meinem Post leider nicht aus,also:

    Der Galgo trägt any x Sicherheitsgeschirr - nie wieder würde ich da ein andres nehmen. Gerade für die Windigen klasse, für andre Körperbauten wohl aber nicht so geeignet.

    Der Chizwerg hat aktuell Curly, einfach weil kein andres im Handel verfügbares passt - zufrieden bin ich damit aber der Einschränkung an der Schulter nicht wirklich.

    Aus dem selben Grund würde ich auch kein K9 mehr kaufen - das hatte der Monstermali für die Schlepp, da wars okay, weil nicht im Dauereinsatz.


    Ohne es zu wissen, könnte ich mir vorstellen dass eine gepolsterte Variante eines normalen Geschirres für einen Dackel/Mix am besten geeignet wäre.

    Gesendet von meinem Aquaris X mit Tapatalk

  7. #6
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    1.186
    Nützliche Beiträge
    95

    AW: Step-in oder klassisches Geschirr?

    Ich habe mich für meinen Dackelmix für ein klassisches Geschirr (mit Polsterung) entschieden. Ansonsten mag ich Step-ins, sie müssen nur genügend Schulterfreiheit geben.

  8. #7
    Avatar von Krüsel
    Registriert seit
    22.09.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    8.161
    Nützliche Beiträge
    40

    AW: Step-in oder klassisches Geschirr?

    Pina hatte immer klassische Geschirre - oft selbstgenäht.
    Wir sind aber zu Halsband übergegangen.....für sie praktischer.


    Das Kleinteil hat Puppia Geschirre
    Finde ich klasse.

  9. #8
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    1.186
    Nützliche Beiträge
    95

    AW: Step-in oder klassisches Geschirr?

    Bei den großen habe ich auch Halsbänder, die haben alle, aber die Kleineren und Kleinen führe ich mit Geschirr, weil deren Hals schwächer gebaut ist.

Ähnliche Themen zu Step-in oder klassisches Geschirr?

  1. Geschirr oder Halsband
    Hallo zusammen, mein Herrchen ist am überlegen, mir ein Geschirr zu kaufen, ohne eigentlich genau zu wissen, welche Vor bzw. Nachteile gegenüber...

  2. Halsband oder Geschirr
    Nabend, ich hab hier schon Gesucht, aber nix gefunden. Was ist der Unterschied zwischen einem Halsband und einem Geschirr? Ist das Geschir...

  3. Halsband oder Geschirr
    Also, das interessiert mich jetzt. Trainiert ihr mit Halsband oder mit Geschirr? Ronja hat mal das mal das. Was funktioniert bei Euch besser? Ronja...

  4. klassisches konditionieren
    hallo, kann mir jemand erklären, was genau man darunter versteht und was der unterschied zu anderem konditionieren ist? unsere trainerin hat uns...

  5. Geschirr oder Halsband
    Hallöchen, wir waren kürzlich wieder bei unserer verehrten Frau Tierärztin, die Butch`s Geschirr bemängelt hat! Sie meinte er würde sich in...

Stichworte zum Thema Step-in oder klassisches Geschirr?

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Macheeba - Avatar  Macheeba
1 Themen
Murmelona - Avatar  Murmelona
1 Themen