Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Conni
    Gast

    Unfall mit Hund im Auto

    Hallo,
    aus gegebenem Anlass (wir hatten grad im Urlaub einen Crash, zum Glück ohne Hund im
    Auto) mal die Frage:
    Habt ihr schon mal einen Autounfall gehabt, bei dem Eurer Hund im Wagen war?
    Wo war er bzw. wie war er gesichert?
    Ist ihm was passiert? Wie hat er reagiert (direkt nach dem Unfall, aber besonders auch auf das Autofahren an sich später)?

  2. Anzeige

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    Schau mal hier: Unfall mit Hund im Auto . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    09.07.2004
    Beiträge
    335
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    hallo,

    na ich hoffe euch ist nix schlimmes weiter passiert...

    ich hatte vor ca 1jahr einen autounfall bei dem mir ein auf meiner spur entgegenkommender wagen, meinen alten peugeot schrottreif fuhr

    ich hatte zum glück nur 1 hund mit, der auch durch ein trenngitter gesichert war - malve hat von den ersten 5min schock sich wieder erholt u passiert ist ihr zum glück auch nichts - nur ein wenig die püfote gestaucht

    ich dadeden hatte ein schleudertrauma, stauchungen der hws und beider arme, besonders den rechten konnte ich ewig nicht benutzen

    katrin

  4. #3

    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    358
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    Ich habe mienen Kleinen, jetzt 4 Monate zum ersten Mal im Auto mit und da ist mir einer hinten drauf geknallt. Heckklappe war so verzogen, dass sich über eine Stunde nicht an die Box kam, um ihn rauszuholen.

    Uns ist nichts passiert.

    Nur seit diesem Unfall mag er nicht mehr ins Auto. Wenn er mal drin ist, ist es gut.

  5. #4
    Avatar von Wiesie
    Registriert seit
    01.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.007
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    Hi Conni,

    frage mal Mottine. Sie hatte einen Unfall mit dem Auto und ihre Rino saß drin.

    @ BigKing:

    Ich habe ene Doppelbox in meinem Auto. Sie ist sicherer als Trenngitter, die nur reingeklemmt werden, aber man kommt schlecht dran, wenn was passiert. Darum werden wird unser nächstes Auto ein fest eingebautes Gitter nach vorne hin haben und das wird eine Fluchttür haben. Sollte man an den Kofferraum nicht herankommen, kann man ihn immernoch durch die Fluchttür nach vorn holen.

  6. #5

    Registriert seit
    27.07.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    294
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    hi,
    und wie sind eure Meinungen zu Anschnallgurten speziell für kleine Hunde?
    Meiner liegt jetzt immer im Beifahrerfußraum.
    Gruß Panda

  7. #6

    Registriert seit
    09.07.2004
    Beiträge
    335
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    früher fand ich die ganz praktisch, aber bei mehr als 2 hunden total ungeeignet, da diese sich ständig drin verhäddern

    katrin

  8. #7
    Avatar von Wiesie
    Registriert seit
    01.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.007
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    Davon halte ich gar nichts.
    Der Hund hat meiner Meinug nach auf der rücksitzbank nichts zu suchen. Denn er hat dort keine Möglichkeit, wirklich gemütlich zu liegen. Außer natürlich, man hat einen Minihund.
    Ist der Hund nicht wirklich kurz angeschnallt, dann kann er bei einer schärferen Bremsung in den Fußraum fallen. Ist er sehr kurz angeschnallt, dann kann er sich kaum noch bewegen.
    Dazu kommt, daß der Hunde-Sicherheitsgurt nicht die selbe Aufgabe hat, wie unsere Gurte: Sie sollen den Hund nicht vor Verletzungen bewahren. Das steht zwar auf der Packung drauf, aber ich habe mich mal sehr ausführlich darüber beim ADAC informiert, die die Dinger getestet haben. Sie sollen nur verhindern, daß der Hund nach vorne fliegt und dabei die vor ihm sitzenden Personen gefährdet.
    Das heißt konkret: Keiner der Hunde-Dummys hätte auch nur annähernd eine Chance gehabt, einen Chrash zu überleben.

    Im Fußraum des Beifahrers ist ein Hund am sichersten aufbewahrt, solange er bei einem Frontalaufprall nicht eingequetscht wird. Aber je nach Größe hat er dort nicht viel Platz.

    Auch sicher (auch für den Hund) ist der Hund immer im Kofferraum aufgehoben. Dort hat er auch Platz und kann sich frei bewegen. Allerdings muß der Kofferraum unbedingt gut nach vorn gesichert sein, und zwar durch ein Gitter. Netze sind absolut wirkungslos, der Hund fliegt einfach hindurch.
    Die Universalgitter, die man einklemmen kann, sind auch nur für die Optik. Im Falle eines Unfalles hält des den Hund nicht zurück. Im Gegenteil, es fliegt samt dem Hund nach vorne.
    Die Gitter müssen also fest eingebaut und an den Holmen verschraubt sein. Naja, ob der Hund einen richtigen Chrash überlebt, hängt in diesem Fall davon ab, wo sich der Hund gerade wie aufgehalten hat. Klar, je näher er an der Rücksitzbank liegt, desto weniger Schwung bekommt er und desto sicherer ist die Sache. Am Sichersten ist es, wenn er direkt an der Rüchsitzbank quer zur Fahrtrichtung liegt. Aber deshalb würde ich keinen Hund dort "festnageln".
    Aber Hundeboxen sind deshalb schön sicher, weil sich die Hunde nicht so viel bewegen können. Andererseits können sie splittern oder sich verbiegen und den Hund damit gefährden.
    Sind noch andere Gepäckstücke im Kofferraum, hat der Hund natürlich wenig Chancen, er kann von ihnen erschlagen werden, auch wenn es nur ein Napf ist.

    Übrigens, ganz wichtig:

    Die Rücksitzbänke sind in allen Autos nicht sehr sicher eingebaut. In allen Frontalcrash-Tests ab einer bestimmten Geschwindigkeit (weiß nicht mehr wie viel, war aber keine Autobahn-Geschwindigkeit) kommen die Rücksitze einfach nach vorne geflogen. Um das zu verhindern, gibt es nur eine Möglichkeit, die übrigens ganz einfach ist:
    Die hinteren Sicherheitsgurte müssen geschlossen sein, auch wenn sich kein Fahrgast dort befindet. Die Gurte sind ja am Holm befestigt und sind dazu in der Lage, die Bänke und die Insassen und alles Mögliche zurück zu halten.

  9. #8
    Avatar von _Sunny_
    Registriert seit
    06.07.2004
    Ort
    LK Gifhorn
    Beiträge
    2.431
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    Momentan gehören wir zu den Autofahrern die den Hund leider nicht in den Kofferraum packen können (haben nen kastenkofferraum).

    Wir haben so eine nylon schondecke, die an den Kopfstützen montiert ist, somit kann der Hund schon mal nicht in den Fussraum der Rücksitze.
    Auf der Nylon-Decke habe ich aber noch eine Fleeze Decke liegen, damit es bequemer für ihn ist und nach 5minuten autofahrt rollt er sich dann auch direkt am gurt zusammen und schlaeft.

    Damit Henry auch nicht nach vorne kann, oder gar nen "freiflug" macht, wenn doch mal was passieren sollte, hat er einen Anschnallgurt um. Allerdings hatte ich bei dem Geschirr angst das es einschneidet, scheuert oder kneift, auch hat ers nie gerne getragen. Ich bin dann in den Tierladen und habe mir ein gepolstertes normales Geschirr geholt (habe dort nachgefragt ob ich es auch fürs auto nehmen kann) und bin damit dann zum ADAC und habe dort auch nocheinmal nachgefragt. Weder Tierladen, noch der ADAC hatten bei dem Geschirr bedenken (haette ich sonst umgetauscht). Der Hunde-Anschnallgurt wird ganz normal ins Geschirr eingeklickt, wie auch bei dem dazu gehörigen Geschirr. Bei dem Geschirr gibts keine zicken, oder anstalten wenn ich es anlegen will.

    Allerdings hat er ab und an den trick raus auf den auslöser vom gurt zu treten

    Ideal ist es sicher nicht, aber es ist besser als gar nichts.
    Wir versuchen auch Autofahrten zu vermeiden, aber immer geht es leider nicht. Er liebt autofahren, aber eben wegen der sicherheit.

    Schätzungsweise im Oktober kriegen wir endlich das neue Auto geliefert und dann gehts ab in den Kofferraum, ein Gitter ist dann gleich von Werk ab eingebaut so das er keine chance hat nach vorne zu gelangen.

  10. #9

    Registriert seit
    12.07.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    148
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    Uns ist gerade mit Hund und Kind einer am Samstag hinten rauf gefahren. Es ist zwar keinem was passiert aber der Schreck war doch ziemlich gross. Amy war angeschnallt und trotz Unfall eigendlich gut drauf. Sie macht jedenfals kein Terror wenn sie ins Auto soll

  11. #10
    Avatar von Krokochen
    Registriert seit
    19.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.057
    Nützliche Beiträge
    6

    AW: Unfall mit Hund im Auto

    Hallo!

    Ich hoffe, mir ist keiner böse, wenn ich meine Frage hier stelle, passt ja irgendwie dazu. (Ansonsten bitte Bescheidsagen, dann lösch ich's und mach nen eigenen Thread. merci! )

    Wir haben einen Golf2 und ein smart Citycoupe (also den ganz normalen Zweisitzer).
    Wo kann denn da unser Jack Russell Terrier am besten mitfahren?
    Ich tendiere zum Beifahrerfußraum in beiden Autos, im smart evtl. im "Kofferraum" in der Hundebox, sofern die Atlas30 hinten hineinpasst.

    Kann es zu Problemen bei Verkehrskontrollen kommen?

    LG,
    Tina

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Unfall mit Hund im Auto

  1. Unfall direkt vor der Haustür
    Mir ist gerade so schlecht, ich weiß nicht was ich sagen soll. Ich bin ja nicht zimperlich aber mir ist wirklich gerade ganz anders zumute. Ich...

  2. Hamburg Langenhorn - Unfall mit Hund...wer kann helfen? Bitte weiter verteilen!
    Suchmeldung mit Bild Dringend an alle Tierschützer im Raum Hamburg !!! Bitte helft hier suchen!!!Leider keine guten Nachrichten. Die zierliche...

  3. hund im auto ....
    hallo! ich sag euch heute ist ein tag - bin froh wenn der heute vorbei ist! erstens geht es meinem kater nicht gut, TA auf urlaub anderer TA...

  4. Hund im Auto
    Wie macht ihr das denn so? Wenn nicht gerade so ne Hitze ist, wie im Moment, ist es ja kein Problem seinen Hund mal im Auto zu lassen. Aber...

Stichworte zum Thema Unfall mit Hund im Auto

  • unfälle mit hund im fussraum

    ,
  • unfall wo er sich selbst das bein abschneidet

    ,
  • hund im auto bei unfall

    ,

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Beiträge

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage