Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
  1. #1

    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.836
    Nützliche Beiträge
    0

    Vergleich von Leuchthalsbändern

    Servus,
    der Winter kommt und ich steh vor dem gleichen Problem wie jedes Jahr - womit mach ich meine Hunde im dunkeln sichtbar?

    Da mir die Orginal Leuchtis zu teuer
    sind bin ich auf der suche nach Alternativen - bisher hatte ich Jogger-Blink-Bänder, die aber beim schütteln verrutschen und man dann nicht mehr sieht.

    Heute hab ich dann ein Leuchthalsband gesehen das mir gut gefallen hat, das Nite Ize Dawg.
    Beim suchen im I-Net bin ich dann auch noch auf das Leuchthalsband von Hunter ("Visiglo") gestoßen, liest sich auch gut.

    Das Nite Ize Dawg ist nämlich noch mal 10 euro teuerer, und ich weiß nicht recht ob das "mehr" gerechtfertigt ist. Kann mir wer weiterhelfen?

    Grüße,
    land-e

  2. Anzeige

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    Schau mal hier: Vergleich von Leuchthalsbändern . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von Nino 07
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.313
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    Ich habe eine Warnweste gekauft.
    Und im Fressnapf gibts die (bei uns) sogar reduziert für unter 5 Euro meine ich.
    Finde ich viel sinniger als ein Halsband.
    Lässt sich gut anlegen durch Klett, wasserabweisend.

    Nino hasst die Weste, ich verstehe nicht warum, er verkriecht sich ganz kleinklaut in der Ecke ich weiß gar nicht warum? .

    Ich suche mal ein Bild von uns und füge das dann noch ein .

    So, ich hab ein Bild vom letzten Jahr gefunden:

  4. #3
    Avatar von claudinchen
    Registriert seit
    28.09.2005
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    646
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    Hallo !
    Ich habe auch eine Warnweste , finde aber ein Leuchthalsband sinniger . Eine Weste sieht man nur von der Seite , aber meistens sehe ich die Autos von vorne oder hinten .
    Ich habe ein Leuchtie ( das Original ) , aber es hängt schon so lange im Auto , das es alle ist .
    Nun habe ich mir vom Aldi im 4-er-Set Blinkbänder gekauft , die haben einen Klettverschluß , man die Batterie tauschen und wenn der Hund mal im Busch hängen bleibt , dann reißt der Klett . Das Ding leuchtet , bzw. blinkt wie Teufel .
    Ciao Claudia

  5. #4
    Avatar von Nino 07
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.313
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    So, hätte ich die Überschrift gelesen wäre meine Antwort auch nicht am Thema vorbei gewesen :O .
    Aber bei der Hundeweste die ich habe ist beim Klett um den Hals ein Reflektor, das dann aussieht wie ein Halsband.. Sieht man auch auf dem Foto.

  6. #5

    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    NRW, Neuss
    Beiträge
    371
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    Servus Land-Ei!
    ICh kenne das Problem und kann nur sagen - ich habe jetzt seit über 1 Jahr das Leuchtie und bin 100%ig zufrieden! Es ist das hellste und mit abstand am besten sichtbarste LEuchthalsband, dass ich je hatte :]
    Wie du schon festgestellt hast - die beiden von dir genannten Alternativen sind auch nicht unbedingt günstiger und ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei diesen "SChnallenhalsbändern" prinzipiell die Stelle, die NICHT leuchtet, nach oben rutscht... Ich würde jedem emnpfehlen, das Original Leuchtie zu holen, die Batterien halten bei mir einen ganzen Winter und kosten (dort bestellt) meine ich, auch nur ein paar Euro... Also für mich ist das Leuchtie unschlagbar und aufgrund der langen Lebensdauer (ich kenne Leute, die haben ihr LEuchtie jetzt im 5. Jahr) auch nicht unbedingt teuerer als andere Halsbänder...
    Wenn ich die ganzen anderen günstigeren HAlsbänder nciht ausprobiert hätte, von dem Geld hätte ich shcon 3 LEuchties kaufen können

  7. #6
    Avatar von Claudia + Co
    Registriert seit
    02.12.2003
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    11.064
    Nützliche Beiträge
    4

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    schließe mich Dackelchen uneingeschränkt an

  8. #7
    Avatar von coco+spike
    Registriert seit
    01.08.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.497
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    hallo land-ei... wenn du interesse an einem visiglo hast, dann kann ich dir gerne meines anbieten. es ist fast unbenutzt, größe M und ist rot mit blinkenden, weißen pfoten.
    mein hund hat am hals so dichtes und langes fell das man das leuchten leider zu schlecht sieht da es immer unters fell rutscht.
    ich finde es super schön - aber bei mir liegts nur rum. ich würde es dir für 12 euro inkl. versand abgeben.

  9. #8
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.796
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    hm, eine Warnweste nutzt ja nu was, wenn man selber angeleuchtet wird.
    Aber ich laufe nicht auf Straßen, die unbeleuchtet sind, spazieren.

    Ich habe mir Rinos Leuchtie damals 2005 zu Weihnachten schenken lassen. Und will nie wieder was anderes haben.
    Rino in blau, Cendra in rot.

    Man kann es sehr weit sehen, es blinkt nicht rum (das nervt mich total).

    Und ich rufe immer in die richtige Richtung.

    Hier laufen viele durch den Wald völlig ohne was! Meine Hunde leuchten, ich habe dann eine Taschen- oder Stirnlampe dabei.
    ich hasse es, wenn plötzlich ein Hund vor mir auftaucht, den ich gar nicht sah. Geht halt nicht immer gut.........

  10. #9

    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.836
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    @ coco & spike:
    danke für das Angebot, aber mir gehts wie mottine: "blinken" nervt mich mittlerweile tierisch.... aber trotzdem danke für das angebot!

    Grüße,
    Land-ei

  11. #10

    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.087
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Vergleich von Leuchthalsbändern

    ich bin inzwischen beim auroralights hängen geblieben. das leuchtie hat ein neues zu hause bekommen. sollte sich das aktuelle nicht im alltag beweisen wird das nächste ein leuchtring werden. den kann man wenigstens vernünftig transportieren ohne das es ständig angeht!
    oder ich lass die versuche und mach einfach eine kopflampe am geschirr fest!

    alles was keine birnchen auf der oberfläche hat fällt bei mir aus dem raster. einmal wälzen und das halsband ist hinüber. und binken finde ich geht auch gar nicht!

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Vergleich von Leuchthalsbändern

  1. an die spezies: vergleich hundefutter
    Morgen Ihrs , sacht mir mal welches Futter ihr besser findet. Ich brauch noch n ordentliches TRofu , nachdem Innova und Uniq nix sind und mein...

  2. Bozita - Vergleich..
    Hallo, ich hab mal ne Frage bezüglich des Futter von Bozita.. Wieso gibt es einmal Robur und Normal, bzw. was ist Robur ? Welches Futter haltet...

  3. Hunderassen im Vergleich
    Hallo Ihr, ich möchte hier mal einen neuen Thread starten. Um ganz wertfrei einfach mal die Hunderassen zu vergleichen. Und zwar: Wie sehen die...

  4. Der Hund im vergleich mit freilebenden Wölfen
    Hallo, Günther Bloch ist meines Wissens der Einzige,der seine Studie freilebende Wölfe auf unsere Hunde überträgt! Zum Beispiel:das Buch" Der Wolf...

Stichworte zum Thema Vergleich von Leuchthalsbändern

  • buma ayak kabel

    ,
  • leuchtende kenndecke für hunde undeweste leuchtend

    ,
  • leuchthalsbänder im vergleich

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage