Thema: Barf

  1. #1

    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    noch Wien :)
    Beiträge
    848
    Nützliche Beiträge
    0

    Barf

    Ein sonniges Hallo aus Wien!

    Ihr habt es geschafft, ich bin forumsüchtig und habe dank der zahlreichen Beiträge und dem vielen Wirrwarr im Internet beschlossen die Ernährung meines Hundes umzustellen.

    Dazu hätte ich aber zigtausend Fragen, und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!!!

    Die wichtigste Frage ist die Vitaminfrage!! Unser Gefrierschrank platzt fleischmäßig schon aus allen Nähten und Gemüse und Obst hab ich auch schon püriert und proportioniert...aber reicht das denn aus?

    Bei Barfers.de hab ich das
    Starterpaket bestellt und 1x DHN - Kräuter. Was genau kommt denn in jede Fleischmahlzeit hinein? mein tierarzt und unser metzger meinte, nur obst & gemüse reiche vollkommen aus und ich brauch da überhaupt keine zusätze reinhauen...oh ich bin verwirrt!!! :confused:

    unser hund wiegt 17 kilo, ist ca. 10 monate alt, hat durchschnittlich viel bewegung aber beim trockenfutter ca. 700 g zum fressen bekommen. reicht da ein halbes kilo fleisch aus?? oder sollte ich es anfangs doch noch auf ca. 3/4 erhöhen da er ja noch im aufbau ist? ich kann das mit den maßen und den portionen noch sehr schwer einschätzen!! vor allem da er nicht weiß wann er genug hat :wow:

    @futter plan:
    hab den - im forum verlinkten - futterplan an meiner kühlschranktür hängen, scheitere aber noch etwas an den fleischquellen!!
    - ist das muskelfleisch nahrhaft (wie zb der kuttelfleck), oder sollte ich damit eher sparsam sein?
    - hühnerhälse? leckerlis oder hauptgericht?
    - lamm, pute, rind? ist die abwechslung wirklich wichtig? unser metzger füttert seine tiere fast nur mit rind. ist auch preisgünstiger. mir ist schon klar dass er nicht jeden tag dasselbe fressen kann, aber wie wichtig ist die artenvielfalt von fleisch?
    - knochen? 1x wöchentlich oder doch öfter? viele leute - viele meinungen .

    so das reicht für den anfang mal! ich freu mich über alles!! ratschläge, tipps, erfahrungswerte!!!

    danke schön!!! lg layla & ein am knochen knabbernder jeffrey

  2. Anzeige

    AW: Barf

    Schau mal hier: Barf . Dort wird jeder fündig!

  3. #2

    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    noch Wien :)
    Beiträge
    848
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Barf

    Hallo Administrator!!

    Ich Schussel dachte ich sei bei der Hundeernährung!! Könnte man diesen Beitrag bitte in die richtige Kategorie verschieben??

    VERZEIHUNG!!!!

    eine - tief in Ihrer Schuld stehende - Forumsuserin

Ähnliche Themen zu Barf

  1. Barf?
    Hallo ihr Lieben, ich möchte gern anfangen meine beiden Altdeutschen Schäfis zu barfen. Nun lese ich seit einiger Zeit in verschiedenen Foren,...

  2. ab und zu BARF ?
    Hallo, ich hatte mal überlegt meiner Gina mal ein oder zei mal die Woche eine richtige Fleischbeilage zu liefern bzw. eine mahlzeit wo nur...

  3. Barf
    Hi @all, barft hier jemand seine Katze(n)? Mein alter Stinker (14 J.) weigert sich neuerdings Fefu zu fressen. Ich gebe ihm ja schon Dosen mit...

  4. Barf
    Hallo ihr Lieben... da Lewis ein total wählerisch ist, was Futter betrifft bin ich stark am überlegen, ob ich nun auch "barfe" :rolleyes: Ich...

  5. Barf 2
    Hallo, ich eröffne mal nen neuen threat, ich blicke beim ersten nicht mehr durch. 4 Wochen lang mußte ich mit B'Lana nun einen speziellen...

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

mottine - Avatar  mottine
1 Themen