1. #1

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    6
    Nützliche Beiträge
    0

    Verhalten richtig deuten??

    Ich wollte mal fragen, ob ich folgendes Verhalten von Greta richtig deute:

    Wir, Leo, 7,5 , Labradoodlehündin und Greta, 7 Monate, NSDTR, sind im Wald unterwegs. Leo ohne Leine, Greta
    an der Schleppleine. Bei uns gibt es keine generelle Leinenpflicht. Leo schnüffelt am Rand und läuft etwas tiefer, aber immer noch in Sichtweite in den Wald. Ich rufe sie und sie kommt verzögert wieder raus. Da läuft Greta zu ihr hin und will sie in die Seite schnappen. Das macht sie öfters. Meistens kann ich es durch blocken oder festhalten verhindern. Das macht sie aber nur, wenn Leo nicht sofort aufs Rufen kommt.
    Will Greta Leo massregeln, weil sie nicht sofort gekommen ist, oder was meint ihr?

  2. Anzeige

    AW: Verhalten richtig deuten??

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von KuNiRider
    Registriert seit
    04.06.2017
    Ort
    Pattonville
    Beiträge
    449
    Nützliche Beiträge
    22

    AW: Verhalten richtig deuten??

    Sieht so aus, wenn auch ungewöhnlich bei dem Altersverhältnis.

  4. #3

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    6
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Verhalten richtig deuten??

    Die ältere Hündin ist einfach zu gutmütig.
    Wie soll ich mich verhalten??

  5. #4
    Avatar von KuNiRider
    Registriert seit
    04.06.2017
    Ort
    Pattonville
    Beiträge
    449
    Nützliche Beiträge
    22

    AW: Verhalten richtig deuten??

    Was ist ein NSDTR ich kann mir da Größenmäßig nichts vorstellen

    Stört es deine Leo überhaupt? Oeder anders: Zwickt Greta überhaupt richtig?

  6. #5

    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    6
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Verhalten richtig deuten??

    Leo stört es nicht. Sie läuft einfach weiter
    NSDTR= Nova Scotia Duck Tolling Retriever

  7. #6
    Avatar von KuNiRider
    Registriert seit
    04.06.2017
    Ort
    Pattonville
    Beiträge
    449
    Nützliche Beiträge
    22

    AW: Verhalten richtig deuten??

    Also ein Toller und somit eher kleiner als Leo aber vermutlich gewiefter.
    Labradoodle kann man als Mischlinge (sorry aber das Wort Designerhund finde ich ist ein Unding) schwer einschätzen, wenn man das Tier nicht kennt - hat da der eher tumbe Labbi oder der gewitzte Pudel die Obehand...

    Eigentlich musst du da nichts machen, wenn es dich stört, dann häng den Chef raus und maßregle Greta und dann Leo selber.
    Wobei es bei Leo schwierig ist, denn wenn sie kommt macht sie ja gerade alles richtig und darf nicht gestraft werden

  8. #7
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.116
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Verhalten richtig deuten??

    machen meine genauso.
    Die jüngere bei der älteren, immer beim spazieren und immer wenn die jüngere wieder los kann, oder ich sie von der Leine lass.

    Tja, wie will mans deuten?

    Schnappen find ich zu übertrieben, ausser man sagt "in die Luft schnappen"

    Es ist übermut. Energie die entladen werden muss. Frühlingsgefühle. Freude am Spazieren.
    Meine ältere (auch in etwa so alt wie deine ältere) duldet es nicht... es ist eher ignorieren.

    Sie hat kein Bock auf son trallalla und geht einfach als ältere und ranghöhere nicht drauf ein.

    ch grins mir eins und ich weiß sicher: WENNs der alten mal zu viel wird, dann krachts im Karton und dann hört die kleine ganz schnell auf so rumzuspinnen

Ähnliche Themen zu Verhalten richtig deuten??

  1. Wie ist folgender Satz zu deuten:
    Ich hatte doch das Pflege-Sissile. - Dessen Fraule will sich nun wieder einen Chihuahua holen. Diesmal aber lieber einen bereits erwachsenen. Nun...

  2. Wie lobt man richtig?
    Hallo Fories! Im Thread Auslandshunde ist eine für mich sehr interessante Diskussion entbrannt. Es geht darum wie man einen Hund denn richtig...

  3. Hundebox richtig ?
    Hallo, ich hab ein keines Problem bzw. brauch Eure Meinung dazu. Meine junge Hündin ( 10 Mon ). ist eigentlich sehr lieb und hört ganz gut. Mein...

  4. Ich kann es nicht deuten
    Hallo, das unser Hund so hier und da, vor allem nachts, fremde Leute anbellt istm ir bewusst und wir arbeiten daran und verhindern dies von vorn...

  5. Was ist richtig?
    Hallo an alle.... Habe seit zwei Wochen einen niedlichen Jack Russel Welpen im zarten Alter von 11 Wochen. Mann kann ja viel lesen, aber wichtiger...

Stichworte zum Thema Verhalten richtig deuten??

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage