Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Avatar von bernd
    Registriert seit
    20.07.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.380
    Nützliche Beiträge
    0

    BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    hallo allerseits!
    barf und kein ende in sicht ... gestern war ich beim tierarzt, der fragt mich so nebenbei, was wir füttern. ich "zur zeit eingeweichtes trockenfutter, gedünstetes und/oder püriertes gemüse, reis, nudeln, hüttenkäse, gekochte kartoffeln, ... ach ja, und das trockenfutter wollen wir später mal langsam durch rohes fleisch ersetzen. was halten Sie eigentlich vom barfen?". dann ging der
    gute doc richtig hoch! wie ich auf so eine schnappsidee komme, wer mir erzählt hat, dass man hunden rohes fleisch geben sollte, ich soll das doch bitte bleiben lassen, das verkraften die nieren des hundes nicht, ob ich schonmal was von einer schrumpfniere gehört habe, ob ich weiss, dass jeder x-te (5te, 8te? ich weiss es nicht mehr ) hund an einer kaputten niere stirbt. und warum überhaupt roh? durch das kochen wandern die mineralien ins kochwasser und wenn der hund das zum schlürfen kriegt, dann geht da überhaupt nichts verloren. die vitamine kriegt er bei richtiger fütterung durch gemüse und obst und einen schuss apfelessig zu genüge. ich soll mir gut überlegen, was ich dem hund mit rohem fleisch antue. wer sagt, dass rohes fleisch für hunde gut ist, war noch nie bei einer fleischbeschauung dabei und hat schlichtweg keine ahnung.
    soweit die meinung meines tierarztes... ich weiss momentan nicht mehr, was ich glauben soll, aber ich bleib an dem thema dran . denn in einem sind sich alle (die ich bisher gefragt habe) einig: industriefutter ist qualitativ undurchschaubar und überteuert.

  2. Anzeige

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von bernd
    Registriert seit
    20.07.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.380
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    p.s. hat jemand von euch einen link zu dem thema "rohes fleisch <-> schädigung der nieren ja/nein/warum" parat? vielen dank!

  4. #3

    Registriert seit
    06.10.2003
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    121
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    hier ist er, am besten gleich ne Kopie an den "doc"


    Fleisch oder Dosenfutter ???
    Roh oder gekocht ???
    http://www.futterfibel.de/fleisch.html


    Vorallem gilt hier die Regel, ein Doc ist keine Messia!
    vorallem wenn er Marken selbst verkauft wie z.B. Eukunaba oder IAMS!!!!
    :angryfire:

  5. #4
    Avatar von Wiesie
    Registriert seit
    01.04.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.013
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    Das höre ich zum ersten Mal.
    Wenn ich aber bedenke, daß Caniden nun mal andere Tiere jagen und natürlich auch fressen, und zwar ohne das sie sich vorher ein Feuerchen gemacht haben um das Fleisch zu braten.
    Ich kann mir nicht vorstellen, aus welchem Grund rohes Fleich für einen Hund schlecht sein sollte.
    Klar, eine Kuh wird anders ernärt als ein Wildkaninchen, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß ein Hund deshalb so krank werden soll.
    Andererseits: Ich bin natürlich kein Tierarzt. Also wer weiß?
    Vielleicht sollte man mal noch andere TA zu ihrer Meinung befragen.

  6. #5
    Avatar von bernd
    Registriert seit
    20.07.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.380
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    das, was mich stutzig gemacht hat, ist vor allem, dass mein tierarzt ja selber ein industriefertigfutterhasser ist. er hat erzählt, dass er einige fabriken besucht hat, die lt. verpackungsangabe behaupten, dass keine konservierungsstoffe und keine farbstoffe enthalten sind... natürlich alles blödsinn. das konnte er am gebiss (darauf ist er spezialisiert) der tiere, die dieses futter ne zeitlang bekommen haben, selbst sehen, dass da farbstoffe drin waren.
    er sagt: nimm gekochtes fleisch und vergiss das kochwasser nicht -> fertigfutter ist müll, rohes fleisch ist gefährlich.

  7. #6

    Registriert seit
    15.04.2003
    Ort
    Schwäbin im Ruhrpöttken
    Beiträge
    4.837
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    Hallole,

    ja ja und an Hühnerknochen ersticken sie, wenn man rohfüttert werden die Hunde Blutrünstig...ach ist das herrlich!!!

    Tierärzte erhalten während ihres Studiums keine spezielle Ausbildung über Ernährung, sondern sie bekommen oft mals, nicht immer, aber häufig gesagt, dass das Trockenfutter welches auf dem Markt erhältlich super ist!

    Mein Hund wurde davon krank, egal was ich gefüttert habe! Toll..er hatte mit 20 Monaten bereits ein großes Fettlipom an der Seite und war stets krank. Vollgempumpt mit Antibiotika und total kaputt ging ich mit ihm zur Homöopathin... die ihn erst mal wieder hergestellt hat und sie schwört auf BARF schon seit Jahren. Wenn man alles richtig macht, dann passiert gar nichts, im Gegenteil.

    Gute und informatiosreiche Internetseiten:

    www.barfers.de
    www.strolchis-seite.de

    Ich fütter sogar Hähnchenknochen! Alles kein Problem. Knochen splittern erst wenn sie gekocht sind und das gilt für alle Knochen!

  8. #7
    Avatar von Hermine
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    14.243
    Nützliche Beiträge
    28

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    Hi Bernd,

    wie hat der Doc das noch mal begründet?

    Mit der Fleischbeschau? Vielleicht hat er da einige besonders grausliche Trichinen kennengelernt die ihm die Hand schütteln wollten?

    Aber wer weiß... Ich glaube mich zu erinnern, dass Proteine generell die Nieren belasten... Aber deshalb braucht sie der Hund immer noch.
    Oder Fett die Galle bzw. Leber - deshalb kann ich auch nicht ohne Fett füttern...

    Ich hab´immer ´nen Mittelweg gewählt also rohes Fleisch überbrüht... Das ist freilich auch keine Lösung für das Problem - aber ein eleganter Weg sich um eine Entscheidung zu drücken Und warm schmeckt gut...

    Liebe Grüße

    Hermine

  9. #8

    Registriert seit
    09.09.2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    287
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    Hallo Bernd, lass Dich nicht kirre machen. Dann wären Wölfe doch längst wegen der kaputten Nieren ausgestorben, oder hast Du schon mal einen sein Fleisch kochen sehen?

    Neulich habe ich mich mit einer Züchterin unterhalten, die seit 50 Jahren barft... die Hunde sind rundum gesund, haben eine hohe Lebenserwartung, keine (!) Nierenprobleme etc.

    Was für ein TA ist das eigentlich? Von der Futtermittelindustrie gesponsort?

    Halt die Ohren steif! Vor allem, stelle Deinen Hund schnell um, nicht langsam - das wird wohl längst nicht so gut vertragen.
    Viele Grüße
    Gaby

  10. #9
    Avatar von bernd
    Registriert seit
    20.07.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.380
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    danke für die vielen antworten!

    nein, von der futtermittelindustrie wird mein TA bestimmt nicht gesponsert, denn das sind für ihn verbrecher hoch fünf. er schwört eben auf´s abkochen und dann das kochwasser auch dem hund geben. da ist alles wichtige drin. und deshalb gibt´s keinen grund, rohes fleisch zu füttern.
    ich bin bei ihm mit meinen pro-BARF-argumenten, die ich mir bei futterfibel.de, barfers.de und nicht zuletzt in diesem forum, angelesen hatte, gegen eine wand gelaufen. da half gar nichts mehr. das fleisch aus dem schlachthof oder sonstwo sollte ich keinesfalls roh verfüttern, das packen die nieren des kleinen auf dauer nicht.
    ich kann´s mir ja auch nicht vorstellen (aber ich hab auch kein medizinstudium hinter mir).

  11. #10

    Registriert seit
    25.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

    Hallo Bernd und alle Anderen,

    ich habe mich auch viel mit dem Thema Ernährung beschäftigt, weil ich von den Schrecklichkeiten des Industriefutters und der Hersteller gelesen habe. Ich hoffe, dass ich eine Alternative gefunden habe.
    Kennt jemand "ANIFIT" ? Das ist ein Futter, das in Schweden hergestellt wird, die sehr strenge Kriterien für die Verarbeitung von Fleisch für Mensch und Tier haben. Dieses Futter enthält 60 % Fleisch (im Gegensatz zu 4 % von gängigen Marken), der Rest Kohlenhydrate und Gemüse. Schaut mal bitte unter: www.anifit.de

    Ich finde es hört sich gut an, ist nicht viel teurer als herkömmliches Futter, weil man viel weniger braucht. Da ich aber Hundeanfänger bin, habe ich einfach nach Gefühlslage entschieden und habe keine Erfahrungen. Ich habe eine Probepalette bestellt u. werde sehen, wie es Teo (12Wochen) schmeckt und bekommt.

    Wenn jemand diese Marke kennt, würde ich mich über Kommentare freuen oder über die Meinung der "Profis".

    Herzliche Grüße
    Kerstin )

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

  1. rohes Fleisch für "aggressiven" Hund?
    So, nachdem mich nun alle durchgenervt haben (THP, Familie, Nachbarn, Tierarzt...), daß bei unserem Hund, der schnell mal knurrt und beißt (kommt...

  2. blasen/nieren-steine....barf...
    hallo leute..und *liebzusienerüberschau*... also bei meinem sorgenkind besteht der verdacht auf blasen/nieren-steine/sand... genaues ergebnis...

  3. rohes fleisch ?
    hallo wir waren gestern im garten zum grillen. weil es auf einmal ziemlich schnell zu regnen begonn sind wir mit dem grill unters dach und mein...

  4. BARF macht Hunde scharf
    Ein gerücht? Ein Vorurteil? Nein definitiv RICHTIG!!! Kurz nachdem ich B'Lana anfing zu barfen, fing sie an, mich in dunklen Ecken zu verteidigen...

  5. rohes Fleisch???
    Als ich gestern spazieren war hab ich mich mit einem mann unterhalten der einen Dobermann hat und der meinte zu mir das er seinem Hund nur fleisch...

Stichworte zum Thema BARF: Rohes Fleisch macht die Nieren kaputt

  • ,
  • barfen für große hunde

    ,
  • barf bei nierenproblemen,
  • barf nieren,
  • barfen bei nierenerkrankung hund,
  • barf shop augsburg,
  • rohe nieren für hunde,
  • barfen nierenprobleme,
  • hund &amp; nierenerkrankung &amp; barfen,
  • barfen schlecht für niere

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

MaBeKa - Avatar  MaBeKa
2 Themen
mottine - Avatar  mottine
1 Themen
Paulamal2 - Avatar  Paulamal2
1 Themen
Muensterlaender - Avatar  Muensterlaender
1 Themen
Tintenschniitzel - Avatar  Tintenschniitzel
1 Themen