Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
  1. #31

    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    1.561
    Nützliche Beiträge
    8

    AW: "nein danke.. ich bin satt"

    Meiner mäkelt auch schon seit Wochen. Bisher hab ihm immer etwas angeboten, wenn nicht gefressen, dann weg damit.
    Aber er
    ist wie ein Geier hinter meinem Essen her.
    Mittlerweile bin ich auf dem Weg, morgen gibt es nicht´s, aber rein gar nicht´s. Ich weiß, bin ne Rabenhundemutter. Aber der Herr ist momentan auf einen Trip, der ihn zu den höchsten Höhen des Universums trägt.
    Dem muß ich stoppen. Mal schauen wie die nächsten Tagen ausschauen.

  2. Anzeige

    AW: "nein danke.. ich bin satt"

    Schau mal hier: "nein danke.. ich bin satt" . Dort wird jeder fündig!

  3. #32
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.795
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: "nein danke.. ich bin satt"

    Ich hätte die Lösung......Tellertausch......aber ich glaube, dann wärest Du hinter seinem, also Deinem ehemaligem, Teller her.....

  4. #33

    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    1.561
    Nützliche Beiträge
    8

    AW: "nein danke.. ich bin satt"

    Nö, nö Tellertausch ist nicht drin. Wenn ich sein Futter essen müßte käme mir hunderprozentig das Kot....
    Aber für ihn ist es eigentlich ein natürliches Futter. Geruchlich ist meines höchstwahrscheinlich tausendmal besser. Aber da hat er leider pech gehabt.
    Mal schauen wie es morgen aussieht. Hab schon mal mit der Züchterin gesprochen, sie meinte das das bei vielen Rüden in dem Alter vorkommt.
    Ich bin mir sehr sicher, daß er wenn es drauf ankommt,daß er die nächsten Tage nicht verhungern wird.

  5. #34
    Avatar von Muensterlaender
    Registriert seit
    27.02.2004
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.705
    Nützliche Beiträge
    28

    AW: "nein danke.. ich bin satt"

    Das ist es: Scheinträchtigkeit!

    Das kenne ich von meinen auch. Es beginnt 2 1/2 Wochen nach der Läufigkeit und endet, wenn die imaginären Welpen geboren sind. Also nach 9 Wochen.

    Bei manchen Hündinnen ist es halt stark ausgeprägt und verläuft wie eine normale Trächtigkeit.
    Wobei eine normale Trächtigkeit nicht immer mit Futterverweigerung bzw. mäkeligem Fressen verbunden sein muss, aber bei manchen Hündinnen schon.

    Gib ihr wenig Futter, aber in guter Qualität.

    LG Mü

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen zu "nein danke.. ich bin satt"

  1. Erziehung schlägt nicht an / zum Teil aggressive "Aussetzer"
    Hallo, unsere Liebe Paula ist eine Mischung aus Leonberger und germanischen Bärenhund und inzwischen 7 Monate alt - sie wächst und wächst...

  2. mein toller "Gebrauchthund""
    Hallo,zusammen... Ich bin 43 Jahre und hatte die letzten 25 Jahre Dalmatiner. Einen Rüden und eine Hündin. Beide sind als Welpe zu mir gekommen....

  3. Dann sag ich mal "Hallo"
    Hallo, natürlich bin ich nicht aus der Lindenstraße und auch noch nicht ganz so alt wie der "Hase", aber das fiel mir gerade ein. Ich habe...

  4. "Ich muss Gassi"-Verhalten
    Ich möchte gerne besser in Erfahrung bringen, wann meine Kleine Gassi muss. Dazu brauche ich aber ggf. noch ein paar Anhaltspunkte. Sie ist jetzt...

  5. Mal wieder eine "welcher soll's sein?" Frage...
    Hallo liebe Hundefreunde! Wir, das sind mein Mann und ich sowie zwei Kinder plus Katze würden uns gerne nächstes Jahr einen Hund zulegen. Nach...

Stichworte zum Thema "nein danke.. ich bin satt"

  • hundemaulkorb aus biothane,
  • hundeforum listenhunde,

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Beiträge

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage