Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Thema: Futtermenge

  1. #21
    Avatar von jette
    Registriert seit
    17.12.2003
    Ort
    H/HH
    Beiträge
    4.944
    Nützliche Beiträge
    41

    AW: Futtermenge

    Zitat Zitat von mottine Beitrag anzeigen
    Gab´ ich, lt. TK, sollen sonst ja Schmerzmittel zum oder nach dem Futter gegeben werden.
    Genau!
    Nur bei Onsior ist es anders, wenn zuviel Futter dabei ist, wird das Medikament schlechter resorbiert = "keine Wirkung". Bei meiner half es recht gut, dafür half Rimadyl überhaupt nicht, aber das Previcox wiederum sehr gut

    @Jane,
    dann ruf nochmal an beim TA oder guck in den BPZ, den dir dein TA theoretisch mitgeben muss

  2. Anzeige

    AW: Futtermenge

    Schau mal hier: Futtermenge . Dort wird jeder fündig!

  3. #22
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.143
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Futtermenge

    theoretisch ist gut gesagt

    habs ihr heut früh nüchtern gegeben, und bisher alles im grünen Bereich

    Bin zuhause, kann beobachten

  4. #23
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.143
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Futtermenge

    Hmmmmmm, ich hab jetzt mal ne Probe vom Kot beim TA abgegeben.
    Kommt immer wieder.
    Mist.
    Rippen zu sehen. Zu dünn. Blöd.

    Wenn Probe negativ, dann kommt das Schmerzmittel weg.

    Ich vermute ja immer noch das Futter.

    Wenn nur TroFu und nix anderes, Kot okay.
    Sobald was anderes hinzukommt, Durchfall.

    Hab auch kein Käse mehr gegeben und keine Wiener usw.

    Sondern ne speziell hergestellte Wurst aus nur Pute plus Fett für Hunde. Kein Gewürz, kein nix drin. Trotzdem auch da.

    Trainer sagt das ist oft bei Hunden die anfänglich son "komisches" Futter und da immer nur dasselbe bekamen, und das bleibt dann in den meisten Fällen so, dass sie auf anderes dann so extrem empfindlich reagieren.

    TA gab R*** Can** mit, für (gegen) Durchfallerscheinungen.

    Habs mal mitgenommen, wills aber eigendlich nicht geben Find von der Zusammensetzung und ohne Getreide mein TroFu besser.

    ...


    Barfen. Hab von einer Bekannten gehört (und am Hund gesehen) dass er durch barfen zunahm, Gewicht halten kann und es auch gut verträgt.
    Aber ich hab so Bedenken, trau mich irgendwie nicht einfach so ran.

    Frage: Füttert hier wer, oder hat wer Erfahrung mit Fertigbarf?
    Und muss man da dann trotzdem noch Gemüse/Öl usw zugeben?
    Fand so beim rumgucken jetzt mal eins in der Nähe aber da ist nur das blanke Fleisch drin.
    Ich dachte Fertig sei dann auch fertig

  5. #24
    Avatar von Easy
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.989
    Nützliche Beiträge
    67

    AW: Futtermenge

    Zitat Zitat von Jane Beitrag anzeigen
    Und muss man da dann trotzdem noch Gemüse/Öl usw zugeben?
    Ja und ja....

    Aber wenn man sich damit mal beschäftig hat ist es echt überhaupt nicht mehr schwierig. Einmal hinsetzen und alles ausrechnen, und dann ist das immer das gleiche Verhältnis bzw. Zusammensetzung. Ist auch nicht wichtig, dass jeden Tag alles im richtigen Verhältnis im Hund landet, das wäre völlig übertrieben. Ich achte darauf, dass ich alles wichtige innerhalb von so 4 Wochen im Hund habe, fertig.

    https://www.amazon.de/BARF-Biologisc...sap_bc?ie=UTF8
    Ich kann dir diese Broschüre nur wärmstens empfehlen, kostet nur 5 Euro und erklärt wunderbar worauf man achten muss, ist aber sehr praxisnah und auf dem Boden geblieben. Das Schönste finde ich, da schreibt sie sinngemäß "man darf nicht vergessen, es geht einfach nur ums Hunde füttern".

  6. #25
    Avatar von Floppy
    Registriert seit
    22.04.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    667
    Nützliche Beiträge
    6

    AW: Futtermenge

    BARF kann ich dir auch nur die Angst nehmen, ist einfacher als du denkst.

    Sicher, es gibt bestimmt Leute die daraus eine Wissenschaft machen, aber das muss man einfach nicht.

    Ich barfe seit Joy etwa 1 Jahr alt ist, vorher habe ich verschiedenstes ausprobiert.

    Aber, so doof es sich anhört, BARF ist günstiger und so viel mehr Arbeit isses auch nicht, ich friere z.B. Portionsweise ein, so brauch ich mich nur alle 2 Wochen hinstellen und zubereiten. Das einzige was noch nicht drin ist, ist das Gemüse, separat ebenfalls eingefroren. So kann ich nach Lust/Laune/Bedarf kombinieren.
    Geändert von Floppy (20.02.2017 um 16:31 Uhr)

  7. #26
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.143
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Futtermenge

    Die Broschüre schau ich mir mal an, dankeschön.
    Klingt gut was ihr schreibt, danke

    Ich denke auch ich sollte es einfach mal tun

    Gedanklich eier ich da schon so lang mit rum

  8. #27
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.143
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Futtermenge

    Guten Morgen ....



    ohhhhhh, wirklich einfacher als vorher gedacht

    Glaub der dritte oder vierte Tag jetzt.
    Hunde nehmen es gut an, kein Durchfall wg Umstellung, sie sind voll heiß drauf (was ich mir dachte) und ich komm mit klar.
    Hab mir ne Liste welches Fleisch, welche Obst-Gemüsesorten usw in eine meiner Küchenschranktüren gehangen.
    Nun bin ich froh umgestellt zu haben.

    Kira ist nun auch endlich richtig echt gesund.
    Okay, der eine letzte Test drei Wochen nach dem Probelabor und der Giardienbehandlung muss noch, ob das Teufelszeug wirklich weg ist.
    Aber ich sehs ja. Kein Durchfall mehr, sie nimmt nicht weiter ab, tendentiell die letzten Wochen schon eher zu. Also denk ich tatsächlich alles gut.

  9. #28
    Avatar von Lady Wolf
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.658
    Nützliche Beiträge
    10

    AW: Futtermenge

    Na prima! Das freut mich! Hat sich doch wirklich gelohnt .

  10. #29
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.611
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Futtermenge

    Gute Entscheidung Melanie. Prima, das alles so gut klappt.
    LG

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen zu Futtermenge

  1. Futtermenge
    Hallo zusammen, ich mache mir gerade Gedanken über die richtige Futtermenge. Alissa wird mir etwas zu moppelig, obwohl ich sie schon sehr kurz...

  2. Barfen Futtermenge
    Hallo Barfer, ich habe hier mal einen Beitrag gelesen wo die Futtermenge und Zusammensetzung pro 10 kg Hundegewicht beschrieben ist. Leider find...

  3. Futtermenge ausrechnen
    Hallo, auf den Dosen steht ja immer drauf wieviel man füttern soll. Aber jetzt mit dem selber kochen oder roh füttern, komme ich mit der Menge...

  4. Futtermenge
    Hi, in einem anderen Thread habe ich ja schon erzählt, dass ich mir gerne einen Hund anschaffen würde. Dazu natürlich auch eine Frage zur...

  5. Richtige Futtermenge
    Es gibt zwar auf den Futtersäcken immer einen Hinweis auf die empfohlene Futtermenge aber mir ist diese Angabe zu ungenau. Gibt es irgendwo eine...

Stichworte zum Thema Futtermenge

  • tiarvi,
  • welpe,
  • hundemaulkorb aus biothane,
  • futtermenge hund berechnen,
  • proteinreduziertes hundefutter,

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage