Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
  1. #11

    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    4.012
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    Hallo gioia: Danke für die blitzschnelle Antwort
    ! Also EIN Monat langt auf jeden Fall!

    Doch da gibt's noch was: Das Getreide. Ich dacht' GETREIDE sollte man eher wenig geben?

    WediWedi

  2. Anzeige

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    Schau mal hier: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung . Dort wird jeder fündig!

  3. #12

    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    nähe zürich
    Beiträge
    298
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    wedi: wenns ein hund verträgt, wieso nicht? in den meisten trofus hats ja auch getreide drin (was natürlich nicht heisst, dass das gut ist ) gibt natürlich auch getreidefreie leckerlies zum selbermachen.

  4. #13

    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.087
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    wo ihr gerade bei getreide seid: wass kann man denn nehmen außer getreidemehle und flocken, damit der keks stabil wird? geht das mit hirse oder kartoffelmehl?

  5. #14

    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    nähe zürich
    Beiträge
    298
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    hmm willemke... gute frage. da mein hund getreide und so alles verträgt, mach ich meine kekse mit mehl oder flocken.

    hab daheim zwei bücher, ich guck mal ob da was drinsteht wie die getreidefreien leckerlies gemacht werden.

  6. #15

    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    4.012
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    Aha!! Des mit dem GETREIDE - ob oder ob nicht - ist also nur ne Frage, ob's der Hund MAG! Ich hab bisher eher angenommen, dass Getreide füttern sogar SCHÄDLICH sein könnte, wenn's zuviel wird.

    WediWedi

  7. #16

    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.087
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    das wär schlecht wedi, dann wären alle trofu hunde shcon tot geh mal in fressnapf und schau dir mal die futtersorten und auch die lecherchen zutaten durch. gerade bei den leckerchen steht getreide immer an erster stelle. ob jetzt weizen, gerste, roggen, mais...getreide ist getreide.

  8. #17

    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    nähe zürich
    Beiträge
    298
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    soodele, hier hab ich was gefunden:

    3 el sonnenblumenöl
    2 äpfel
    2 möhren und etwas spinat (möhren, äpfel und spinat gesamt ca. 100 g)
    100 kartoffelstärke
    1 knoblauchzehe

    die äpfel schälen und das kerngehäuse entfernen. möhren und äpfel fein raspeln. den spinat fein hacken und die knoblauchzehe pressen. nun das ganze mit der stärke und dem öl gut vermengen und etwas ruhenlassen. danach beliebig kekse formen.

    ca. 30 minuten bei 160°c backen, nochmals 40 minuten bei 70°c nachtrocknen lassen

    also man kann also mit kartoffelstärke (=kartoffelmehl) was machen!

    wenn du was ausprobierst willemke, lass es mich wissen wie es geklappt hat.

  9. #18

    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.087
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    mach ich und danke fürs rezept!

    tolle signatur übrigens :]

  10. #19

    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    nähe zürich
    Beiträge
    298
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    danke fürs kompliment, hab grad 30 minuten an 2 signaturen rumgebastelt.

    bin sehr auf das ergebnis von den keksen gespannt! verträgt dein hund kein getreide?

  11. #20

    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.087
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

    jein.

    er hatte über ein jahr lang starke probleme mit der darmflora. inzwischen haben wirs wieder gut im griff. allerdings macht uns zu viel getreide immer noch ab und an probleme. kartoffel und reis wird aber sehr gut vertragen.

    mensch, reismehl gibts ja auch :idee: werde mich mal umschauen und dann berichten!

Seite 2 von 16 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

  1. Rezeptesammlung
    Ich habe ein Problem, dachte mir, man könnte daraus aber etwas postives machen :D Mir ist aufgefallen, das ich in der letzten Zeit immer Rezepte...

  2. Amaranthflocken bis morgen haltbar- Kann ich die noch verwenden zum backen von Leckerlies?
    Hallo, ich wollte heute Leckerlies backen. Jetzt ist das MHD der Amaranthflocken bis morgen. Wenn ich die jetzt zum backen verwende und die...

  3. backen mit yggi
    man nehme... 500 g Mehl 1 Pck. Backpulver 250 g Zucker 150 g Butter 200 g Frischkäse 1 Becher saure Sahne 1 Pck. Vanillezucker ...

  4. selber gebackene leckerlies.
    hallöchen, seit einigerzeit "produziere" ich meine leckerlies selber, und fahre damit besser wie mit gekauften. nun hab ich allerdings mal ne...

  5. Wir backen einen Hund....
    Hallo :D mich interessiert, was Ihr folgender Person für einen Hund empfehlen würdet... weiblich mit Familie viel zu Hause joggt gerne...

Stichworte zum Thema Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung

  • ,
  • hundekeks rezept mit amaranth

    ,
  • muffins für hunde

    ,
  • bananenleckerli backen hund

    ,
  • hundekekse rezepte ohne getreide nur mit kartoffel kürbis

    ,
  • bananenleckerlies für hunde

    ,
  • amaranth gebäck für hunde rezept

    ,
  • leberwurstleckerli mit kartoffelmehl

    ,
  • käsekekse rezept

    ,
  • thunkekse für hunde selbstgemacht

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

mottine - Avatar  mottine
1 Themen