Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Avatar von Onelly
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    303
    Nützliche Beiträge
    0

    Vitamin B komplex und Vitamin E

    ...diese beiden Vitamine gebe ich seit gut nem halben Jahr zu. Jeden Morgen jeweils eine Kapsel. Ich habe damit begonnen
    als Biene die Demodexmilben hatte. Seither habe ich es ihr weiter gegeben, weil sie damit entspannter geworden ist. Das Allgemeinbefinden besser ist. Das Fell viel besser. Mehr Fell. Dichter und seidiger.

    Nun meine Frage, kann ich das als Dauergabe geben oder würdet ihr es als Kur geben?
    Ich bin mir da nicht sicher was sinnvoll ist.

    Meinungen, Erfahrungen....immer her damit!!
    Danke euch.

  2. Anzeige

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.579
    Nützliche Beiträge
    191

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    Beides gebe ich nur kurmäßig. Vitamin B wirkt besser, wenn es gespritzt wird.
    Rino die Nervenschmerzen hatte, bekam im Alter kurmäßig 2 Spritzen die Woche. Wichtig aber auch hier: normalerweise braucht man B nicht zuführen, aber ein zuviel kann die Leber belasten, weil es hier gespeichert wird.

    Oder, hoffe nicht zu OT, Chusi Meersau mußte operiert werden, aber leider (kommt aber oft vor) traf die Narkosespritze in den Oberschenkel den Ischiasnev, also war ihr Hinterbein leicht gelähmt. Hier war dann gerade B12 sehr wichtig, zum Glück war das Beinchen nach fast 3 Monaten wieder "voll da".

    Vitamin E gebe ich nur kurzmäßig mal. Ab und an aber Hefetabletten, ist ja auch B drinne.

    Wenn Du hier mal lesen magst:
    Doktorarbeit von Valerie Senger

  4. #3
    Avatar von Onelly
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    303
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    Also geb ich die paar Tabletten noch auf und warte ne Zeit bis ich wieder mal ne nur geb.

  5. #4
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.579
    Nützliche Beiträge
    191

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    So mache ich es auch.
    Hefetabletten gibt es meist so 2 Monate in der Fellwechselzeit oder wenn ich das Gefühl habe, das vermehrt gehaart wird.

    Vitamine nur mal so, denn gibt man Trofu oder Dose, kann der Hund nicht unterversorgt sein, evt. bei Barf, aber auch hier kenne ich Halter, die nichts extra zugeben und lt. Blutbild ist auch alles ok.

    Was ich bei aktiven, im Sport stehenden oder älteren Hunden immer gebe, sind Glucosamin und Chondrotin, habe damit gute Erfahrungen für die Gelenke gemacht. Beim Sport als Vorsorge, aber im Alter/Krankheit kam wirklich ein besseres Gangbild zustande.

  6. #5
    Avatar von Onelly
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    303
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    Danke dir.

  7. #6
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.579
    Nützliche Beiträge
    191

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    Gerne doch, schön das ich etwas helfen konnte.

  8. #7
    Avatar von KuNiRider
    Registriert seit
    04.06.2017
    Ort
    Pattonville
    Beiträge
    449
    Nützliche Beiträge
    22

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    Zitat Zitat von mottine Beitrag anzeigen
    Was ich bei aktiven, im Sport stehenden oder älteren Hunden immer gebe, sind Glucosamin und Chondrotin, habe damit gute Erfahrungen für die Gelenke gemacht. Beim Sport als Vorsorge, aber im Alter/Krankheit kam wirklich ein besseres Gangbild zustande.
    Da fehlt mir aber das MSM und dazu hätte ich eine Frage, da selbst für den Menschen die Dosierungsangaben von 500mg....2000mg/Tag schwanken
    Ich schlucke ca 2-3x/ Woche 2 Kapseln davon:

    MSM-Zusammensetzung.jpg

    Quelle

    Lady (18kg 10,5 Jahre) + Freya (32kg 2J) bekamen bisher je 1/3 Kapsel die Woche
    Lady hatte mal vom Physio 1/3 Kapsel am Tag empfohlen bekommen, als sie mal Probleme hatte.
    Nun hat sie immer wieder mal Probleme mit einem Zeh vorne und irgendwie mit der linken Hinterhand (wird am Donnerstag nochmal untersucht) und ich will ihr mehr geben, weil es bei mir auch funktioniert - aber wieviel?
    Geändert von mottine (07.03.2018 um 19:57 Uhr) Grund: Quelle

  9. #8
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.579
    Nützliche Beiträge
    191

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    Mod:
    Und mir fehlt die Quelle, auch bei Kopien.
    https://www.hundeforum.net/vorstellu...tml#post827791

  10. #9
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.579
    Nützliche Beiträge
    191

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    War ja auch nur ein Beispiel.
    Ich nutze Coseflex, das es nicht mehr gibt, wird nun von Superflex 3 ersetzt, in beiden ist auch MSM enthalten.

    Nur wenn man MSM gegen Schmerzen nicht braucht, weil man Glucosamin und Chondrotin als Vorsorge für die Gelenke nutzen will, warum dann geben?
    Das muß man dann selber dosieren.

    Coseflex hatte die Inhalte:
    Glucosamin 500mg, Chondrotin 400mg, MSM 250mg hier gab es pro beendeten 10kg 1 Tablette. Also bei 25kg 2 Tabletten täglich.

    Superflex 3:
    Glucosamin 1500mg, Chondroitinsulfat 1200mg, MSM 250mg

    Hier gebe ich nun 1 Tablette täglich.
    Fand der TA auch ok so. War auch extra beim Orthopäden, der empfiehlt, selber gibt, und auch so über Erfahrungen von seinen Hunden und diversen Patienten berichten kann, die er über Jahre betreut.

  11. #10
    Avatar von KuNiRider
    Registriert seit
    04.06.2017
    Ort
    Pattonville
    Beiträge
    449
    Nützliche Beiträge
    22

    AW: Vitamin B komplex und Vitamin E

    Das Bild ist so stark bearbeitet, dass es nun rechtlich mein Bild ist
    Beim MSM habe ich Dussel mich verechnet, 2000mg : 5=400mg damit sind ja unsere Produkte garnicht soweit auseinander.

    Die Quelle ist imho eigentlich Werbung, daher hatte ich mir die Mühe gemacht.
    Ist dieses Produkt:
    https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1
    (kannste wieder kommentarlos raushauen, wenn nicht gewünscht)

    Dann haust du ja ganz schöne Mengen rein! Gamz anders als die Emfehlung was ich hatte.
    MSM ist m. W. nichts Schmerzlindernd sondern hilft nur Stoofe aufzunehmen und in Gelenkschmiere zu verwandeln - dadurch weniger Reizung und erst dadurch weniger Schmerzen. Ich selbst habe zumindest keinerlei Sofortwirkung, sondern erst nach ner guten Woche wieder eine Besserung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Vitamin B komplex und Vitamin E

  1. Vitamin K3
    Hallo, beim Stöbern nach einem anderen Trockenfutter bin ich über diverse Artikel gestolpert in denen es um Vitamin K3 geht. Vitamin K3...

  2. Vitamin-Menge
    Hallo, ich stehe gerade vor der entscheidung, ob ich Matzinger HUndeflocken (5000 IE/kg Vitamin A) kaufe oder doch lieber die Flocken von Happy-Dog...

  3. Vitamin-Überschuß - wie erkennen/diagnostizieren?
    Ich hab grad nochmal im Kräuterthread gestöbert und bin erschrocken: Alles das trifft momentan auf Motte zu - kann ja aber alles auch andere...

  4. Vitamin K3 im Pferdefutter!
    Hallo, hab mal nen Sack Pferdefutter unter die Lupe genommen und festgestellt, daß da K3 drin ist. Dann wird das wohl auch im Rinderfutter und so...

  5. Vitamin K3
    Happy Dog Ernährungstipps Informationen zum Vitamin K3 Das Vitamin K braucht der Hund für seine Blutgerinnung. Schon bei Verdauungsstörungen und...

Stichworte zum Thema Vitamin B komplex und Vitamin E

  • verwendet happy dog 2016 noch vitamin k3

    ,
  • vitamin b komplex hund dauergabe

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage