1. #1
    Avatar von Nicole & Benny
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    772
    Nützliche Beiträge
    0

    Geformter aber weicher kot

    Hallo,

    ich wusste jetzt nicht wo ich das posten soll. Eine Krankheit ist es ja nicht . Aber egal.

    Idealerweise sollte der Kot ja ein festes geformtes Würstchen
    sein .

    Ist es bei Benny aber schon länger nicht mehr. Der Kot ist zwar geformt ( außer wenn er zwischendurch mal Dünnpfiff hat), aber sehr weich. Wenn ich sein Häufchen mit der Tüte aufsammel merke ich das immer. Ist von weicher Konsistenz und lässt sich leicht zerdrücken.

    Ich meine ich hätte da kein Problem damit, aber es heisst ja immer das sowas auf eine gestörte Verdauung hinweist und das auch mal zu Problemen mit den Analdrüsen führen kann.

    LG
    Nicole

  2. Anzeige

    AW: Geformter aber weicher kot

    Schau mal hier: Geformter aber weicher kot . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von jette
    Registriert seit
    17.12.2003
    Ort
    H/HH
    Beiträge
    4.944
    Nützliche Beiträge
    41

    AW: Geformter aber weicher kot

    moin,

    futter gewechselt?
    hat er abgenommen bei unveränderter fütterung/ bewegung?

    farbe vom kot? geruch? anders als vorher?
    wann war die letzte wurmkur? womit?

  4. #3

    Registriert seit
    08.01.2007
    Beiträge
    4.012
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Geformter aber weicher kot

    Hat dies Weiche auch eine bestimmte Farbe? Z.B. eher milchigbraun, oder ziemlich quitsch-ocker?

    Denn so was ähnliches hatte Bingo vor ner Weile auch.
    Inklusive Dünnpfeiferei natürlich.
    Glücklicherweise habe ich Aa-Tüten dabei. Darum hab' ich das eingesammelte Häufle mal zum TA zur Untersuchung gebracht.
    Die Ergebnisser waren ziemlich lateinisch - wortwörtlich!

    So alles in allem, nach selbst angefertigter Internetübersetzung hab' ich dann das zusammengebracht:

    Erst mal war der pH-Wert mal um 0,5 zu hoch.

    Das würde laut Internet dadurch zustande kommen, dass sich ein Bakterium angesiedelt hat. Außerdem kann der zu hohe pH-Wert durch zu eiweißreiches Fressen schließen lassen. Das würde dann auch mit der etwas helleren Kotfarbe passen.

    Außerdem wurden dann noch "Gram-negative Keimflore" festgestellt. Dr. Internet sagt, dass das Fressen (und die Leckerle von Herrle, wie z.B. Wurstsemmel, Leberkäs, irgendeine Schwarte von irgendwas) zu FETT sei. Auch ein zu hoher Zuckeranteil spielt da eine Rolle.

    Am erschreckendsten war dann aber das "Gram-negative-Keimflora"-Ergebnis. Davon war mal eindeutig ein zu gringer Gehalt da. Durch's stöbern kam ich dann drauf, dass dieser Mangel auf leichte Lebensmittelvergiftung hindeuten könnte. - Na da hab' ich mir dann aber mal des Herrle vorgeknöpft!! Denn "Nahrungsmittel" die einen zu hohen Fettanteil sowie Zucker haben, und die dann dazu noch zur leichten Lebensmittelvergiftung hintendieren können - die bekommt Bingo fast täglich von Herrle. Wenn Herrle heimkommt, wenn Herrle in die Küche geht, wenn Herrle zu Abend isst. Da ist dann immer ein "Leckerlie" für Bingo angesagt - GEWESEN!

    Nur ein Wert ließ sich nicht ergoogeln (entweder hab' ich mich dauernd vertippt, oder es schlicht und einfach überlesen):
    Bakteriologischer Befund wies auf, dass ein geringer Gehalt an saccharolytischen Keimen nachzuweisen ist.

    Ich stellte dann Bingo's Futter total um. Er bekommt nun ein vet-Trockenfutter. Außerdem eben Herrles "Zurechtweisung".
    Bingo's Kot hat nun zumeist eine "ordentliche" Farbe, und an der Konsitenz kann man auch nicht mehr rummeckern!

    Ich beschreib Dir das so ausführlich um zu zeigen, dass es vielleicht ja interessant wäre, was wohl bei einer Kotuntersuchung rauskommen würde.

    WediWedi

  5. #4
    Avatar von Nicole & Benny
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    772
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Geformter aber weicher kot

    @jette

    futter gewechselt?
    Nein er bekommt immer noch selbst gekochtes Futter.
    hat er abgenommen bei unveränderter fütterung/ bewegung?
    Ja aber nur 300g. Das mit dem Kot ist aber schon lange Zeit so.
    farbe vom kot? geruch? anders als vorher?
    Je nachdem was es so an Fleisch und Gemüse gab . Geruch wie immer.
    wann war die letzte wurmkur? womit?
    Benny wird nicht prophylaktisch entwurmt. Ich sammel immer über 3 Tage Kot und bringe die Probe dann in die TK. Das letzte Mal war vor ein paar Wochen. Und die habe ich in das Labor schicken lassen um ein richtiges Profil machen zu lassen. Also mit allem drum und dran. War alles in Ordnung. Das mit dem weichen Kot geht aber wie gesagt schon viel länger.

    @WediWedi

    Nein der Kot sieht ganz normal aus und ändert sich in der Farbe wie gesagt nur jeweils nach dem gefütterten Fleisch und dem Gemüse.

    Irgendwelche Leckerein die nix fürs Hundi sind, gibt es hier überhaupt nicht mehr. Benny bekommt nur sein gekochtes Futter und selbstgebackene Leckerlies.

  6. #5
    Avatar von jette
    Registriert seit
    17.12.2003
    Ort
    H/HH
    Beiträge
    4.944
    Nützliche Beiträge
    41

    AW: Geformter aber weicher kot

    nicole,

    eine kotprobe schliesst nicht komplett aus, dass der hund würmer hat. es besagt lediglich: in den 3 tagen über die du kot gesammelt hast, waren keine wurmeier enthalten. der hund kann trotzdem würmer haben, weil nicht immer konstant wurmeier ausgeschieden werden
    habt ihr da eigentlich auch auf giardien untersuchen lassen?

    noch vergessen - menge normal? schleimig überzogen? (ja, leckeres thema hier, nech )

  7. #6
    Avatar von Nicole & Benny
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    772
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Geformter aber weicher kot

    Ja bei diesem Kotprofil wird alles untersucht. Das wird nicht in der TK untersucht sondern in einem externen Labor. Das ist so ein großes Kotprofil. Ich lasse das jetzt immer mal machen damit alles untersucht wird, nachdem mal Klebsiellen gefunden wurden. Aber es war immer alles negativ.

    Menge ist normal. Und nix mit Schleim

  8. #7
    Avatar von jette
    Registriert seit
    17.12.2003
    Ort
    H/HH
    Beiträge
    4.944
    Nützliche Beiträge
    41

    AW: Geformter aber weicher kot

    na, wenn alles ohne befund war - würd ich's einfach weiter beobachten. vielleicht demnächst nochmal eine kotprobe auf wurmeier prüfen lassen.

    und dann vielleicht über's futter versuchen den kot zu beeinflussen. also richtung rohfaser, ballaststoffe. möhren grob püriert? aufgequollene leinsamen? weizenkleie?

    langfristig könnte der hund probleme mit den analbeuteln bekommen, dass das sekret nicht raus kommt und sich somit ansammelt.

  9. #8
    Avatar von Nicole & Benny
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    772
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Geformter aber weicher kot

    Eine Kotprobe auf Würmer zu testen ist eh nächste Woche geplant.

    Er hat halt auch einen empfindlichen Magen und Darm. Taucht auch immer in der Bioresonanzanalyse auf.

    Mir geht es eben auch um die Analdrüsen.
    Möhren gibt es zu fast jeder Mahlzeit. Auch anderes Gemüse. Weizenkleie geht gar nicht da bei der letzten Bioresonazanalyse raus kam das Benny allergisch auf Weizen ist oder zumindest im Moment darauf eine Unverträglichkeit hat.

    Hab aber gestern was von Flohsamenschalen gelesen. Soll den Kot fester machen und auch ansonsten gut bei Darmproblemen sein.

  10. #9
    Avatar von jette
    Registriert seit
    17.12.2003
    Ort
    H/HH
    Beiträge
    4.944
    Nützliche Beiträge
    41

    AW: Geformter aber weicher kot

    ich hab unserem getreideallergiker dann gequollene leinsamen gegeben - das macht den kot aber hauptsächlich voluminös, nicht unbedingt fester.

    fütterst du knochen? das macht den kot definitiv fest

    bei wambo macht sich die sache mit den analbeuteln sehr schnell bemerkbar - er hat auch häufig weicheren kot und ich muss so oder so spätestens alle paar wochen ausdrücken... alle unsere afrikaner haben eine unglaubliche drüsensekretion...

  11. #10

    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.087
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Geformter aber weicher kot

    bekommt er banane?
    und wie fütterst du calcium zu? knochen, knochenmehl, eierschale, knorpel?

Ähnliche Themen zu Geformter aber weicher kot

  1. Clickern? Hm....., aber
    Hallo, also, ich habe einen Clicker gefunden und mir dann gedacht: Wink mit dem Zaunpfahl, versuche es doch mal. Also, absoluter Laie, keine...

  2. Vereiterte Scheide, weicher Kot und Übergeben
    Hallo ihr Lieben, habe mich gerade in dem forum angemeldet, weil ich echt verzweifelt bin. meine 9 Wochen alte berner-sennen-labrador hündin hatte...

  3. "Platz" in der UO - aber wie??
    Hallöle, ich habe schon wieder ein Frage zur BH. Jahr und Tag lernte ich meinem Hund das "Platz" in dem er sich erst mit dem Po hinsetzt und...

  4. Hundesport, aber wo?
    Hallo!! Wollte mal nachfragen ob jemand von euch weiß wo es in der Nähe von Memmingen Agility oder ähnliches gibt. Hab schon im Internet...

  5. Aber hallo
    Hi zusammen, wollt ihr mal lachen, dann schaut euch das an: Klick hier

Stichworte zum Thema Geformter aber weicher kot

  • ,
  • hund weicher kot

    ,
  • weicher kot hund

    ,
  • hund weicher stuhl

    ,
  • weicher stuhl beim hund,
  • weicher kot beim hund,
  • breiiger kot beim hund,
  • welpe weicher kot,
  • weicher stuhlgang bei hunden,
  • weicher stuhl hund

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Beiträge

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage