Seite 2 von 2 ErsteErste 12
  1. #11

    Registriert seit
    05.01.2015
    Beiträge
    407
    Nützliche Beiträge
    7

    AW: Kehlkopf Entzündung und geschwollene Lymphknoten

    Bin gelernte CTA, also bin auf dem Gebiet nicht ganz unwissend.
    Gegen die Gülle selber ist unwahrscheinlich, aber ich weiß, das die Gülle oft in einem Loch oder Behälter gefüllt ist, der offen irgendwo aufm
    Hof steht. Oft verenden dort drin auch Mäuse oder Ratten, wobei Allergie vermutlich auch das falsche Wort ist und ich meine Tierärztin kenne. Sie drückt sich auch gerne mal etwas unglücklich aus.

    Aber es ist definitiv Zwingerhusten.
    Wobei es Joker schon viel besser geht durch das Antibiotika. Die Anfälle sind schon weniger geworden und viel abgeflachter als vorher.
    Er kann auch wieder gut fressen, bzw hat auch wieder Hunger.
    Bei Filou ist es zum Glück nicht wirklich ausgebrochen. Beim trinken hat er noch den Reiz, aber sonst hustet er gar nicht mehr.
    Saphira hingegen scheint komplett verschont geblieben zu sein, da ist bis jetzt gar nix.

  2. Anzeige

    AW: Kehlkopf Entzündung und geschwollene Lymphknoten

    Schau mal hier: Kehlkopf Entzündung und geschwollene Lymphknoten . Dort wird jeder fündig!

  3. #12
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    1.229
    Nützliche Beiträge
    95

    AW: Kehlkopf Entzündung und geschwollene Lymphknoten

    "Allergie" als Schuldigen zu benennen, ist irgendwie Mode geworden, um "Ich weiß es nicht" zu vermeiden.
    Ich meine, man kann schon eine Allergie auf ein bestimmtes Fremdeiweiß in der Gülle haben, aber die Wahrscheinlichkeit, und mit der arbeitet die Medizin, wenn sie die möglichen Ursachen für ein Krankheitsbild abklopft, ist doch sehr hoch, dass es bei Güllekontakt eher um eine bakterielle Vergiftung handelt. Vermutlich hat sie das Hustenkrankheitsbild aus der Bahn geworfen, denn man würde eher eine Darminfektion bei Güllekontakt vermuten.

    Ich finde auch interessant, wie man den TA (und Menschenarzt) mit Informationen steuern kann, manchmal in die richtige Richtung und manchmal auch in die falsche. Hättest du nicht die Gülle ins Spiel gebracht, wäre die TÄ viel eher auf die Diagnose grippaler Infekt = Zwingerhusten gekommen. Oder, wenn du gesagt hättest, der Nachbarhund hustet auch. Ich mache oft den Fehler, dass ich zu viel an Lösungsmöglichkeiten einbringe. Aber unser TA kennt mich schon.

  4. #13
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.796
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Kehlkopf Entzündung und geschwollene Lymphknoten

    Nur meine Gedanken....jeder Hinweis ist immer gut, denn oft kann ein Tip auch genau das sein, was man noch zur genauen Diagnose brauchte.....aber bei Gülle auf Allergie zu kommen.....

    Wälzt mein Hund sich in Gülle...würde ich ihn da nie anfassen, weil meine Gedanken Keime, Bakterien etc. wären, nicht nur der Gestank.....Magen-Darm-Infekt, den man sich holen kann, selbst eine Bindehautentzündung.....aber ich käme nie auf eine Allergerie.....also sollte ein Studierter noch besser wissen, was ein Allergen ist und was Keime.

    Und eine Allergie beim Hund äußert sich halt nicht nur in Husten, sondern zu über 90% in Hautproblemen.
    Kurz: hätte bei dem Befund der TA mir "Allergie" entgegengeworfen, hätte ich ihm schon widersprochen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen zu Kehlkopf Entzündung und geschwollene Lymphknoten

  1. Geschwollene Lymphknoten - HILFE ich brauche dringend Ratschläge
    Hallo zusammen, ich brauche dringend eure Hilfe bzw. Erfahrungen, mit denen ihr mir evtl. weiterhelfen könnt ?( Am Freitag haben wir bei unserem...

  2. kehlkopf deformiert, luft im körper
    hallo, unser Hund hatte ein normales Halsband an und zog so fest an der leine bzw "rannte" ins Halsband das er sich Verletzung an kehlkopf zuzog....

  3. Kehlkopf
    Bei uns auf dem Markt gibt es einen Hundestand, der verkauft auch Kehlkopf- sowohl im Stück als auch gewolft. Wenn ich nun bsp den gewolften Kehlkopf...

  4. waren heute beim TA-Scheideninfektion, Ausschlag und die geschw. Lymphknoten
    Also, ich war eben beim TA, weil sie auch noch einen Ausschlag am Bauch bekommen hat! Die Lymphknoten sind wirklich geschwollen, das habe ich mir...

  5. geschwollene Lymphknoten
    Hallo, gestern habe ich bei Luna mehrere kleinere geschwollene Lymphknoten im Maul-Halsbereich festgestellt - auf beiden Seiten ein größerer und 1...

Stichworte zum Thema Kehlkopf Entzündung und geschwollene Lymphknoten

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Lottchen - Avatar  Lottchen
1 Themen