Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
  1. #41
    Gesperrt
    Registriert seit
    07.01.2004
    Beiträge
    5.371
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Lymphknotenkrebs??!!

    Ich weiß genau was du fühlst....der moment des abschieds, wenn du weißt, dass
    nun der Moment des Todes eingetreten ist...
    Als Elvis Tod war, war mein Neffe noch sehr jung, lag in seinem Maxi Cosi und schlief...sein Anblick war so tröstlich. Das Leben geht weiter und das ist auch gut so.
    Viel Kraft wünschen wir dir hier!

  2. Anzeige

    AW: Lymphknotenkrebs??!!

    Schau mal hier: Lymphknotenkrebs??!! . Dort wird jeder fündig!

  3. #42
    Avatar von Nino 07
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.313
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Lymphknotenkrebs??!!

    Mir tut es auch sehr leid! Es war die richtige Entscheidung. Wünsche dir viel Kraft!

  4. #43
    Avatar von Tina150
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.230
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: Lymphknotenkrebs??!!

    Oh nein, nun also doch....
    Es tut mir so leid.

    @Bärle, nein, es stimmt nicht. Der Schmerz läßt nicht nach, man gewöhnt sich nur ein wenig daran.

  5. #44

    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Celle
    Beiträge
    274
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Lymphknotenkrebs??!!

    Danke für euren Beistand.

    Es scheint mir auch alles noch so unwahr zu sein. Ich vermeide den Blick auf ihren Platz, um nicht zu sehen, dass sie nicht mehr da liegt, ich höre sie noch fiepen und brummen, höre ihre Pfoten auf dem Laminat trippeln, sehe noch vereinzelt ihre Haare hier rumliegen, noch immer ist sie da....ich will trauern, will weinen, will sie noch festhalten.

    Es ging so verdammt schnell. Es waren ja grad mal zwei Wochen, wo man sich mit dem Thema auseinander setzen musste...ich fühl mich so "überrumpelt" vom Schicksal. Oder ich war zu "blind". Denn im Nachhinein fallen mir so viele "typische" Dinge ein für diese Krankheit, die ich zwar gesehen aber nicht realisiert hab. Hab die Ursachen woanders gesehen/gesucht.

    Ja, die Kinder fangen mich zwischendurch auf, lassen mich lächeln....und natürlich geht das Leben weiter. Dennoch wird es jetzt ein anderes sein. Sie gehörte einfach zu uns und es fehlt nun ein Bestandteil, wir scheinen nicht mehr komplett.

    Vielleicht kommt irgendwann ein neues Tier zu uns, dass wir in unsere Mitte nehmen können, dass wir in unser Herz lassen. Denn so ganz ohne Hund will ich nicht, will mich gar nicht erst dran "gewöhnen"....suche aber auch keinen Ersatz oder einen Trostspender. Für sie will ich diesen Schmerz spüren, sie ist mir jede Träne wert...dennoch zerreisst es mich und es gibt einfach keine Worte für diese unglaublich Schwere.

  6. #45

    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Celle
    Beiträge
    274
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Lymphknotenkrebs??!!

    P.S. Danke für den Link mit dem anderen Forum. Ich konnte bisher guten Trost finden und finde es sehr toll, dass es solche Seiten gibt. Man fühlt sich nicht mehr ganz so allein mit dem Schmerz.

  7. #46
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.797
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Lymphknotenkrebs??!!

    Es tut auch mir so sehr leid, als ich das las, hatte ich auch Tränen in den Augen.
    Ja, es war die richtige Entscheidung, trotzdem tut es weh, sie wird Dir immer fehlen.

    Die Welt dreht sich weiter...........aber für einen selbst dreht sie sich anders......Ich wünsche Dir/Euch viel Kraft!!!!

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Stichworte zum Thema Lymphknotenkrebs??!!

  • ,
  • lymphdrüsenkrebs hund symptome

    ,
  • lymphknoten hund

    ,
  • lymphknoten beim hund,
  • lymphknoten hund symptome,
  • lymphknotenkrebs hund,
  • lymphdrüsenkrebs beim hund symptome,
  • geschwollene lymphknoten beim hund ursache,
  • hund lymphknoten,
  • geschwollene lymphknoten beim hund

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Beiträge

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage