Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
  1. #11
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.797
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Trommelfell zerfetzt

    danke, versuche ich......

    werde morgen den TA Brieger anrufen. Er
    hat keine e-mail Addi, aber seine Telefonnummer und schreibt auf der HP ganz nett:
    das er für Fragen immer ein Ohr hat......

    Zur Not fahre ich auch dahin!

  2. Anzeige

    AW: Trommelfell zerfetzt

    Schau mal hier: Trommelfell zerfetzt . Dort wird jeder fündig!

  3. #12
    Avatar von Tina150
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.230
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: Trommelfell zerfetzt

    Habs gerade est gelesen und bin schockiert.

    Leider kann ich Dir keinen Rat geben.

    Es tut mir sooo leid für die Süße. Für Pferde gibt es doch Ohrenschützer, vielleicht wäre das auch was für Cendra?

  4. #13
    Ehren-Mitglied Avatar von Rainer und das Mogeltier
    Registriert seit
    27.05.2003
    Ort
    RLP
    Beiträge
    2.133
    Nützliche Beiträge
    5

    AW: Trommelfell zerfetzt

    Hi Mottine,

    hab mal die Tierärztin meines Vertrauens interviewt - so schlimm ist das wohl alles gar nicht .... einziges Problem wären Entzündungen in der Heilungsphase ....

    Bzgl. Tierklinik - Hofheim ist super ....

  5. #14
    Avatar von lotti
    Registriert seit
    09.06.2006
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    6.253
    Nützliche Beiträge
    2

    AW: Trommelfell zerfetzt

    mensch Mottine, alles Gute für Cendra und dich! :]

  6. #15

    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    607
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Trommelfell zerfetzt

    So was doofes...ich drück ganz fest die Daumen!! Vielleicht wirds gar nicht so schlimm, wie du es dir jetzt ausmalst!
    Kyra ist übrigens am Mittwoch drei geworden und drückt ganz kräftig Pfoten mit für Cendra!

  7. #16
    Avatar von Cocker
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.660
    Nützliche Beiträge
    65

    AW: Trommelfell zerfetzt

    wie geht es Cendra jetzt?

  8. #17

    Registriert seit
    10.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    53
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Trommelfell zerfetzt

    Hallo Mottine,

    Alina hatte, nachdem sie die Narkose verkraftet hatte
    ( OP- Granne wurde entfernt) leichte Gleichgewichtsstörungen, was sich in einen leicht taumelnden Gang äußerte.

    Man hat gespürt, dass es sie selbst irritierte.
    Zum Glück gab sich das nach zwei drei Tagen.

    lg Mac

  9. #18

    Registriert seit
    11.01.2004
    Ort
    Frankreich
    Beiträge
    2.759
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Trommelfell zerfetzt

    Es ist einfach schrecklich, was da passiert ist. Ich hoffe dass das alles positiv ausgeht und wünsche Euch alles Glück dieser Erde!

    Einen dicken Knuddler für Cendra..

  10. #19
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.797
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Trommelfell zerfetzt

    Ich berichte hier mal weiter. Kopie im Meckerthread, weil hier ja wieder andere mitlesen:

    Die TÄ hat nun die Bilder. Seit Freitag Nachmittag.
    Mittags rief sie mich nochmal an, das sie ohne Bilder nix sagen könne und das sie noch vom Hofheim "ein Hühnchen rupfen würde", denn zu behaupten, sie hätte das gemacht, sei rufschädigend.

    Sie und ihre Kollegin könnten sich das nicht erklären. Aber ohne Bilder ginge eh nix.

    Und dann, für mich die Krönung:
    wörtlich:
    ich würde nur so sehr mitleiden, weil ich meine Hunde so sehr liebe. Andere würden das einfach akzeptieren und weitermachen, wie bisher. Ohne viel Tamtam.

    Eine Bekannte von ihr hätte einen Autounfall gehabt, und ihre 2jährige Tochter sei nun querschnittsgelähmt, das sei doch viel schlimmer.
    Sie würde sich am Montag nochmal melden.

    Ja, ist es, nur wollte sie mich damit trösten?
    Für mich hörte sich das so an:
    hänge nicht so an Deinen Hunden, akzeptiere es und sei still. Ist ja nur ein Hund, Mensch ist doch viel schlimmer.

    DAS hörte ich.

    Habe mir einen Anwalt genommen, der sich auf sowas spezialisiert hat.

    Cendra geht es soweit gut. Sie zieht sich zwar noch zurück, aber eben liegt sie bei mir im Wohnzimmer. Das mit der Leine laufen versteht sie nicht so ganz.
    Sie fiept, will los, schaut mich an, wartet auf ihr "frei". Legt mir den Ball vor die Füße, damit ich ihn kicke.
    Würde sie ja nicht machen, hätte sie große Schmerzen. Gleichgewichtsprobleme hat sie keine, und soll die auch nicht bekommen.
    Jule hatte soviel Glück, Cendra bitte auch.

    Rino rennt vor und wartet auf sie....kommt zurück, bellt Cendra ab, rennt wieder vor........und ich dachte immer, Cendra klemmt eher an Rino.

    Egal wie ich schon über Cendra gemeckert habe, jetzt weiß ich, das es nie so gemeint war.
    Ich liebe sie.

    Mir tut es so weh, wenn sie mich ansieht. Lieb, freundlich, blitzende Augen........innerlich höer ich sie aber schreien:
    ich habe Dir vertraut, wie konntest Du mir das antun!

    DAS tut so weh, ICH komme damit nicht klar.

    Kurz war der Geadnke da, sie abzugeben......weil mein Gewissen mich so sehr plagt.
    Aber NEIN. Ich liebe sie.

    Reiner tut es auch sehr weh, er meinte sogar, wenn ich mit Cendra nix mehr machen kann, dürfe ich einen dritten Hund haben.
    Lieb gemeint, aber will und kann ich nicht.

    Ich will MEINE Mäuse!
    Cendra ist so toll:
    verträglich
    hört
    ist von Hasen, die VOR ihr aufspringen, abrufbar
    nett und freundlich zu Hunden, Leuten die sie kennt
    freut sich ihres Lebens
    liebt Ball und Frisbee
    macht ihre UO echt gut
    balgt mir Rino
    mag die Meeries

    und noch so viel mehr. Ich hasse mich schon, den Gedanken gehabt zu haben. Aber ich tue ihr das nicht an.

    Menno, heule schon wieder.
    ...................

    Ich wollte mich mal bei den vielen lieben PN´s bedanken.

    Aber das möchte ich auch noch loswerden:
    da es PN´s waren, werde ich hier keinen nennen, aber die, die es sind, fühlen sich bitte angesprochen:

    ich brauche keine Miteilungen darüber, das ich meinen Hunden nur schade und keinen verdiene.
    Oder sowas wie:
    hätte ich Cendra damals abgegeben, als ich sie neu hatte, unsicher mit ihr war, hätte sie noch 2 gesunde Ohren.

    Kommt noch so ein Müll, werde ich sie weiterleiten!

    Ich bin schon unten genug, da braucht man nicht mehr nachtreten.

  11. #20

    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    607
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Trommelfell zerfetzt

    Mensch Mottine, wenn ich das lese wird mir ganz anders...mach dir nicht solche Vorwürfe!

    Kann man denn bei Hunden keine Tympanoplastik machen? Bei Menschen wird das gemacht, man kann ein Stück Fascie entnehmen und als Trommelfellersatz benutzen. Dann ist das Mittelohr wieder dicht.
    Allerdings weiß ich nicht, ob das bei Hunden angewandt wird.
    In der Humannedizin geht das soweit, dass man einen kompletten Trommelfell- und Gehörknöchelchenersatz machen kann.

    Ich wünschte ich könnte sowas sagen wie 'wird schon wieder'...aber die Hoffnung dass alles in Ordnung kommt, darfst du nicht aufgeben!
    Ich drück hier ganz fest die Daumen!

Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Trommelfell zerfetzt

  1. Trommelfell
    ich hab auch ein Trommelfell-Thema, allerdings anders gelagert als bei Mottine.... würde gern dazu ein paar eurer Einschätzungen lesen.... ...

Stichworte zum Thema Trommelfell zerfetzt

  • ,
  • geplatztes trommelfell hund

    ,
  • hund ohne trommelfell

    ,
  • trommelfell beim hund zerstört,
  • trommelfell geplatzt beim hund,
  • hund schwarzer dreck vor trommelfell,
  • trommelfell / hund,
  • trommelfell gerissen hund,
  • beim hund das trommelfell geplatzt,
  • ohrenspezialist hund

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Beiträge

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage