1. #1
    Avatar von Pauli 2
    Registriert seit
    05.06.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    16
    Nützliche Beiträge
    1

    Verband im Beckenbereich

    Guten Morgen,

    ich hätte da mal ein Problem. Mein hoch allergischer Hund hat sich im Beckenbereich durch einen Sturz verletzt, nun hat er in einem Dreieck Becken, Schwanzwurzel, Hüfte zwei ca. walnußgroße, tiefe Abschürfungen. Offenlassen
    geht gar nicht, denn die Wunden sind ausgerechnet auf seiner "Liegeseite". Hat vlt. jemand eine Idee, wie man die Stellen am besten verbindet? Er hat keine Haare an der Stelle. Irgendwie hält alles nicht richtig und fällt nach kurzer Zeit ab. Ich habe ihn schon auf ein weiches Kissen gebettet, damit es ihm nicht so weh tut, frage mich aber, wie das jemals heilen soll, wenn er draufliegt
    Body geht nicht, da vermehren sich die Malassezien wie verrückt drunter, alle Arten von Hosen halten auch nicht, sondern rutschen runter, weil seine Wirbelsäule zieml. nah am Becken einen Knick hat (Geburtsfehler).

    Danke für Ideen
    Pauli

  2. Anzeige

    AW: Verband im Beckenbereich

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Ichwillmit
    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    1.928
    Nützliche Beiträge
    29

    AW: Verband im Beckenbereich

    Wund-&Heilsalbe (Panthenol zB auf die gereinigte Wunde), mit steriler Kompresse abdecken und dann mit PH-Haftverband mit leichtem Zug der Anatomie folgend um die Hüfte & Oberschenkel wickeln; wäre jetzt mein Lösungsansatz.

    PH-Haft gibt es in der Apotheke in verschiedenen Größen (und Farben ) und der Verband 'haftet' namensgetreu an sich selbst beim wickeln. Das selbe, womit TAs Venenzugänge am Hund fixieren.
    Dh man braucht kein Pflaster und er klebt nicht auf der Haut. Wickelt man ihn in wenigen Lagen (2-3) ist er auch noch Luftdurchlässig.


    Nur zur Sicherheit: Falls die Wunden hartnäckig leicht nachbluten oder anfangen sich zu röten oder suppen (Verband bitte täglich wechseln und schauen ) bitte zum TA. Auch wenn Dreck drin ist.. bitte nicht selber abwischen, sondern morgen mit Kochsalz ausspülen lassen.

    LG,
    Anna mit Mieps

  4. #3
    Avatar von Pauli 2
    Registriert seit
    05.06.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    16
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Verband im Beckenbereich

    Danke, guter Tipp mit dem Verband. Gereinigt ist die Wunde schon mit Betaisodona und hat sich zum Glück nicht entzündet, aber ich denke, das dauert ziemlich lange, bis es heilt, ist eine heikle Stelle. Dran lecken tut er zum Glück nicht, ist nicht gelenkig genug dafür

    Mit Salbe bei tieferen Schürfwunden bin ich vorsichtig, darunter könnten sich Anaerobier entwickeln. Hat meine Freundin mal gemacht bei ihrem Hund auf der Nase mit der Folge einer Sepsis und AB-Therapie im Anschluß.

    Grüße von Pauli

Ähnliche Themen zu Verband im Beckenbereich

  1. Verband gesucht
    Hallo, meine Frage mag vielleicht etwas seltsam erscheinen, aber wer kennt einen "guten" VERBAND (nicht Verein) in dem man als Agilityverein...

  2. Geheimtip: VERBAND anlegen!
    tja... also.. B'Lana hat aufgrund der Entgiftung einen extremen Hautausschlag. oder so.. aber hautausschlag trifft es am besten. Es ist an der...

  3. Hopper - lass den Verband dran!
    War ja klar - ist einer von meinen Hund - da kann ja keine für mich neue Situation "problemlos" laufen :rolleyes: Klein Hopper - noch zu schwach um...

  4. Kralle ausgerisssen - Verband tipps nötig!
    Hallooo also wie ihr vielleicht schon wist hat unser Picco sich ja am hinteren Fuss die Linke Äussere Kralle halb augerissen ( ist hängen...

Stichworte zum Thema Verband im Beckenbereich

  • wie lange hund nach op schonen

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

FlauschigeElsa - Avatar  FlauschigeElsa
2 Themen
Dallas - Avatar  Dallas
1 Themen
mottine - Avatar  mottine
1 Themen
Assassins88 - Avatar  Assassins88
1 Themen