Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Thema: Zecken...

  1. #11
    Avatar von Ichwillmit
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    1.940
    Nützliche Beiträge
    30

    AW: Zecken...

    Nabend

    @onelly: Offiziell wegen seiner Bienengefährdung; eine Studie der Universität von Harvard hat gezeigt, daß 94% der beobachteten Bienenvölker mit Imidacloprid-kontakt (Tippfehler) binnen 23 Wochen sterben. Bienen nach minimalem Kontakt mit Imidacloprid -Kontakt leiden an Gedächtnisstörungen; fliegen nur noch wenige, hochkalorische Blüten an und vergessen die meiste Zeit den Schwänzeltanz (das Bewegungsmuster, das
    anderen Bienen zeigt wo Futter ist).

    Auch gibt es Hinweise auf (embryonale) Entwicklungsstörungen bei Wirbel-/ Säugetieren durch dieses Insektizid, die zu einer Einschränkung der Expositionsdosis geführt haben.



    Wegen Zecken und 'lieber Gift als krank'.. Als alte Schulmedizinerin sage ich getrost: Keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Auch wenn die Nebenwirkung ein Bagatellausmaß hat.

    Ich habe bis 2001 auch Insektizide verwendet aus diesem Grund. Hatte Ausschläge, Juckreiz und Übelkeit wegen dem Zeug. Aber man muss sich ja schützen.

    Und hatte 2001 im Spätsommer den ersten und einzigen Zeckenbiss der Saison. Und dann 1,5 Jahre 'Spaß' mit FSME - Sprachstörungen und Konzentrationsschwäche (die sich in feinen Nuancen bis heute halten), neurologische und motorische Defizite.


    Wichtig ist in meinen Augen, dass man den durchschnittlichen Befall an Zecken reduziert. Anders als bei Impfungen, wo ein Impfversagen oder -schaden sehr selten ist, reduziert man bei Zecken nur die Wahrscheinlichkeit 'die Eine ' zu erwischen. Und dazu reichen biologische Mittel ohne hohes Nebenwirkungsrisiko in meinem Risiko-Nutzen-Vergleich.


    Liebe Grüße,
    Anna mit Rabatzratz Alois

  2. Anzeige

    AW: Zecken...

    Schau mal hier: Zecken... . Dort wird jeder fündig!

  3. #12
    Avatar von Krüsel
    Registriert seit
    22.09.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    8.161
    Nützliche Beiträge
    40

    AW: Zecken...

    Zitat Zitat von Onelly Beitrag anzeigen
    und da bist du so diszipliniert, dass du das immer machst? Bewundernswert!! Ich halte so etwas nie durch. Irgendwann vergesse ich es.
    Unter uns? *das bleibt dann auch unter uns* : nein

    Ich wohne aber auch nicht im Zeckenhochgebiet.
    Gibt aber Hunde die haben hier echt viele.....ich konnte es letztes Jahr an einer Hand abzählen....

  4. #13
    Avatar von Onelly
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    303
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Zecken...

    @Ichwillmit
    Danke dir für deine Ausführung. Hui, das ist ja mal ein Teufelszeug. Da bin ich in meiner "Kosten - Nutzen" Rechnung weit über das Ziel hinaus geschossen. Schade dass die hiesigen Zecken so auf das Scalibor abfahren....das war bis letztes Jahr der Hit. Keine Reaktion auf das HB und die Zecken blieben weg.

    @Krüsel
    Dann danke ich dir für deine ehrliche Antwort. Ich dachte schon, ich wäre die einzige die so vergesslich durchs Leben latscht.

    Heute ist das bestellte Zeckenhalsband angekommen. Wird heute Abend direkt an den Hund geworfen. Und dann bin ich mal gespannt.

  5. #14
    Avatar von jette
    Registriert seit
    17.12.2003
    Ort
    H/HH
    Beiträge
    4.944
    Nützliche Beiträge
    41

    AW: Zecken...

    Zitat Zitat von Onelly Beitrag anzeigen
    Schade dass die hiesigen Zecken so auf das Scalibor abfahren....das war bis letztes Jahr der Hit. Keine Reaktion auf das HB und die Zecken blieben weg.
    Darf ich mal fragen, wieso Du Imidacloprid verteufelst und gegen Deltamethrin nichts hast?

  6. #15
    Avatar von Onelly
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    303
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Zecken...

    Das Scalibor hab ich schon vier Jahre auf dem Hund gehabt. Ich weiß dass sie es gut verträgt.
    Das beides Chemie ist und damit beides Nebenwirkungen hat/haben kann bin ich mir bewusst.
    Das Seresto habe ich noch nicht ausprobiert. Ich habe keine Abneigung dagegen. Nur wenn ich schon rumprobiere, weil das was ich immer genommen habe nun nicht mehr wirkt, kann ich auch erst einmal ohne Chemie versuchen. Auf das Seresto kann ich immer noch zurück greifen wenn die Alternativen versagen.

    Zusätzlich lebe ich nicht in ner Zeckenhochburg und habe auch nicht geplant demnächst in Urlaub zu fahren.

  7. #16
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.794
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Zecken...

    ....mal hier reingeworfen: ab wann fangt Ihr wieder mit dem Schutz an? Bisher war es noch sehr kalt, aber langsam kommt die Sonne durch....

  8. #17
    Avatar von Floppy
    Registriert seit
    22.04.2015
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    667
    Nützliche Beiträge
    6

    AW: Zecken...

    Ich hab bereits angefangen.

    Joy bekommt ein Mittel mit Decansäure (aus der Kokosnuss) von Canina. Bei meiner hilfts echt gut, mal sehen wie es dieses Jahr läuft.

  9. #18
    Avatar von Onelly
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    303
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Zecken...

    Ich habe jetzt das HB von Canina. Heute wieder ne Zecke raus gezogen. Die sind früh dran. Ab morgen kommt das HB dran

  10. #19
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.794
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Zecken...

    Oh, das ist sehr früh! Also krame ich mal raus und bestelle nächste Woche neu für´s Jahr......ist billiger als beim TA.

  11. #20
    Avatar von Ichwillmit
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    1.940
    Nützliche Beiträge
    30

    AW: Zecken...

    Servus

    Ich freu mich immer, wenn nochmal überdacht wird und natürliche Mittel zumindest eine Chance bekommen.


    Wegen Anfangen.. bei uns ist es noch ziemlich kalt aktuell (Nachtfrost und Tags kaum über 5° hinaus).. deswegen warte ich noch, bis sich der Wetterwechsel ankündigt.. und lass Alois derweilen jeden Tag schon mal was anderes Probeschnuppern.

    ... und ich muss noch ein neues Halsband nähen, dass Düfte besser speichert, als sein "abwaschbares Wildsauhalsband".


    Liebe Grüße,

    Anna mit Alois

Seite 2 von 13 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Zecken...

  1. Zecken?
    Hi @ all! Ich hab mal ein paar Fragen rund um Zecken! Habe einen recht wilden Jagdhund-Mix der natürlich durch jedes Dickicht muss! Wie kann...

  2. zecken....
    meine kleine hatte gestern eine zecke, die ich natürlich gleich rausgemacht habe... die ging diesmal aber schwer... und seit gestern abend ist die...

  3. Zecken
    meine hunde sind tägl. voll mit zecken ;( nach jedem gassie gehen werden sie auf zecken "untersucht" das mittel was sie drauf haben wirkt nicht...

  4. Zecken
    Huhu Fories! Da wir im Waldgebiet wohnen, haben wir jeden Tag mindestens eine Zecke, die wir unsrer Fellnase entfernen müssen. Wir haben...

  5. Zecken
    Hallo gerade von Tier und Wir gekommen , Ausstellung in Rheinberg , dort mit Dr. Wolf pers. gesprochen , man soll auf dem Hund weder Chemie noch...

Stichworte zum Thema Zecken...

  • em keramik halsband hund rheinberg

    ,
  • tiarvi,
  • hundeforum listenhunde,
  • hundemaulkorb aus biothane

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage