1. #1
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    880
    Nützliche Beiträge
    69

    Scheren von Hunden mit Double Coat?

    Seitdem unsere Peaches, ein Pomeranian, einmal zu tief geschoren
    wurde, sage ich nein. Hierzu (auf Englisch) ein Artikel, das Foto dazu muss man gesehen haben. Sehr komisch, aber auch beunruhigend. Finde ich.

    Was meint ihr dazu?

    http://www.reshareworthy.com/photo-of-shaved-husky/

  2. Anzeige

    AW: Scheren von Hunden mit Double Coat?

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Easy
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.871
    Nützliche Beiträge
    63

    AW: Scheren von Hunden mit Double Coat?

    Sehe ich genauso wie in dem Artikel beschrieben (vorausgesetzt, ich habe alles richtig verstanden, mein englisch ist nicht das Allerbeste ).

    Hier ist es aber auch oftmals zu sehen, dass Hunde mit Unterwolle geschoren werden im Sommer. Denen wächst dann teilweise die Unterwolle extrem plüschig nach und das Deckhaar kommt nicht mehr richtig, die sehen dann aus wie Wattebäusche. Außerdem bekommen diese Hunde ruckzuck einen Sonnenbrand wenn man nicht aufpasst und überhitzen erst recht, eben weil die Unterwolle isoliert, nicht nur im Winter, sondern eben auch im Sommer. Die Natur hat sich dabei schon etwas gedacht.
    Wichtig ist, dass eben das Fell gepflegt wird, lose Haare entfernt und die Unterwolle rausgekämmt wird und da nichts verfilzen kann.

    Hunde, denen das Deckhaar allerdings ständig nachwächst, das sollte natürlich auch irgendwie in Form gebracht werden. Zum Beispiel manche Spaniels oder auch Pudel. Klar, die muss man von ihrer "Haarpracht" von Zeit zu Zeit befreien und trimmen. Aber einen Husky so runterzuscheren wie auf dem Bild finde ich echt schlimm...

  4. #3
    Avatar von StarskySmilla
    Registriert seit
    07.10.2015
    Beiträge
    1.522
    Nützliche Beiträge
    14

    AW: Scheren von Hunden mit Double Coat?

    Geht gar nicht--- nach dem Jahre auch so zwei Fellmonster hatte.......... Heike hat hier recht.... Unterwolle regelmäßig ausbürsten, dann stimmt auch die Belüftung- scheren ist dann nicht nötig!

    LG MARTINA

  5. #4
    Avatar von Krüsel
    Registriert seit
    22.09.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    8.100
    Nützliche Beiträge
    33

    AW: Scheren von Hunden mit Double Coat?

    Nein

    Ausbürsten, ausbürsten und wenn dann effilieren und so ausdünnen.....

    Nix scheren.....

  6. #5
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    880
    Nützliche Beiträge
    69

    AW: Scheren von Hunden mit Double Coat?

    Übrigens: Wir bürsten und kämmen auch.

  7. #6
    Avatar von Krüsel
    Registriert seit
    22.09.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    8.100
    Nützliche Beiträge
    33

    AW: Scheren von Hunden mit Double Coat?

    Hat nie einer bezweifelt

  8. #7
    Avatar von KuNiRider
    Registriert seit
    04.06.2017
    Ort
    Pattonville
    Beiträge
    69
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: Scheren von Hunden mit Double Coat?

    Ich halte dieses Scheren für unsinnig und geboren aus einem tiefen Missverständnis des Körperaufbaus unserer Hunde.
    Wenn wir Menschen nur daran denken im Sommer einen Pelzmantel tragen zu müssen, bekommen wir schon einen Hitzschlag weil der uns beim Abkühlen durch Schwitzen hindern würde! Aber Hunde schwitzen nicht am Körper! Daher ist das Deckhaar und ein bischen (nicht verfilzte) Unterwolle eine Isolation gegen die Aufheizung durch die Sonne, die der Hundekühlung durchs Hecheln in die Quere kommmen würde.
    Wenn die Hunde bei großer Hitze arbeiten müssen, kühlt man sie mit Wasser auch nur bis zur Bauchhöhe, oben sollten sie besser trocken bleiben. Auf einem Turnier mache ich das mit einem Eimer Wasser umd einem Schwamm, wenn kein Bach da ist.

    Nach meiner Erfahrung arbeiten die langstockhaarigen Double Coated sowohl bei großer Hitze, als auch bei großer Kälte im Schnitt deutlich besser / zuverlässiger als kurz oder dünnhaarige Hunde - was imho auch gegen das Scheeren spricht (Pudel, Schnauzer usw mal außen vor). Zudem sieht es einfach besch...eiden aus

Ähnliche Themen zu Scheren von Hunden mit Double Coat?

  1. Herkunft von Hunden
    Ich möchte chi-bella´s Thema nicht verfälschen, möchte darauf aber auch Antworten und da es einige gibt, die so ihre Gedanken mit eingeworfen haben,...

  2. Begrüssungsarten von Hunden
    Ich kam heute die Türe rein.(war ja immerhin ein paar Tage weg) Rexi mir fast an den Hals gesprungen vor Freude. Krüsi lief erst in Schlafzimmer ,...

  3. Fütterung von 2 Hunden
    Jetzt hätte ich gerne mal Tipp's von Euch: Ich füttere meine beiden Hunde Alf (7,5 Jahre) und Tara (4 Jahre) immer zusammen. Wenn ich morgens...

  4. Sehvermögen von Hunden
    Weiß jemand von euch wie Hunde sehen? Also ich meine können sie alle Farben sehen oder nur s/w? Sehen sie alles verschwommen oder scharf? ...

  5. verschiedene Laufstile von hunden?!
    Hallo, Mir ist aufgefallen, dass kosh nicht wie unsere anderen hunde läuft, denn er hat kaum Bodenkontakt. Unsere anderen hunde laufen alle,...

Stichworte zum Thema Scheren von Hunden mit Double Coat?

  • wie lange hund nach op schonen

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

MaBeKa - Avatar  MaBeKa
2 Themen
mottine - Avatar  mottine
1 Themen
Paulamal2 - Avatar  Paulamal2
1 Themen
Muensterlaender - Avatar  Muensterlaender
1 Themen
Tintenschniitzel - Avatar  Tintenschniitzel
1 Themen