1. #1

    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    2
    Nützliche Beiträge
    0

    Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

    Schönen Guten Tag,

    Und zwar suche ich Hundebesitzer von einem Rottweiler und einem Akita Inu, ich weiß sind sehr unterschiedliche Hunde, die mir ein paar Fragen
    beantworten können.

    1. Wo im Internet finde ich Seriöse Züchter?
    2. Worauf sollte ich achten beim Kauf und der Haltung?
    3. Richten sich beide Hunderassen nach einer Bezugsperson oder mehreren?
    4. Ich hab zu beiden öfter im Internet gelesen dass sie wie Buddys sind, und relativ eigensinnig der Akita deutlich mehr stimmt dies?
    5. ich würde mich freuen wenn sie mir einfach nur ein paar Tipps geben könnten und mir ihre Erfahrungen schreiben könnten.

    Schon mal vielen Dank für Ihre antworten🙈
    Geändert von mottine (07.02.2018 um 17:09 Uhr) Grund: Titel

  2. Anzeige

    AW: Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.582
    Nützliche Beiträge
    45

    AW: Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

    Hallo,
    zu Rottweilern:
    zu 1: Züchter findest du hier: https://adrk.de/index.php/de/
    Es empfiehlt sich, sich gut vorzubereiten und die Stammbäume zu studieren.
    Zu 2: Beim Kauf würde ich darauf achten, dass über Generationen mit möglichst gesunden Hunden gezüchtet wurde und die Welpen nicht nur ihren Zwinger kennen. HD und ED ist beim Rotti ein Thema. Rottis haben eine Bezugsperson, akzeptieren aber auch andere Familienmitglieder. Schutztrieb vorhanden, damit muß man umgehen können.
    Zu 4: Eigensinnig finde ich sie nicht, sie hinterfragen aber gerne.

    Darf ich fragen, was dir an einem Rottweiler gefällt?
    Gruß Marion

  4. #3
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.550
    Nützliche Beiträge
    189

    AW: Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

    Ich denke, wenn Du Dich an die Zuchtverbände richtest, findest Du Adressen evt. in Deiner Nähe, wo evt. noch ein Wurf liegt, Du einfach mal unverbindlich schauen kannst. Natürlich auch ohne Wurf.....

    Auf Ausstellungen kann man sich auch oft mit Züchtern kurzschließen, kennenlernen, besuchen. Einen seriösen Züchter findet man oft nur durch persönliches Kennenlernen, denn eine HP kann jeder toll gestalten.......

    Ob sich die Rassen nach einer Bezugsperson richten oder mehrere...kann, muß nicht sein. Das liegt auch an der Erziehung.....ich kenne Rottis, die leben in Familien und jedes Familienmitglied wird von ihnen gleichwertig als Oberhaupt akzeptiert. Ich kenne aber auch Rottis, die akzeptieren nur einen, ist der aus dem Haus, dann den nächsten.....mag nicht jeder...ist Papa nicht da, muß Mama um jeden Befehl "kämpfen".......liegt nicht jeden......

    Also ist ein "Ein-Mann-Hund" vielleicht was schönes, aber muß nicht unbedingt was tolles sein, ist man nicht da, mal krank oder so.

    Akitas sind selbstständiger, liegen vom Wesen her nicht jeden, die, die ich kenne sind zu 99% auch artunverträglich und das nicht mit Zickereien, sondern die würden jeden anderen Hund, den sie bekommen auch wirklich platt machen......nicht lustig......

    UO ist bei ihnen auch schwerer, als beim Rotti, der zwar auch als "stur" gilt, aber im Gegensatz zum Akita doch führbarer ist.
    Aber wie gesagt, ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen.

    Haltung? Naja, was jeder Hund so braucht. Erziehung, Zeit, Futter, TA......sage mal, schwer aufzuzählen, weil ich immer denke, sowas "weiß man ja". Also meine das nicht flapsig.

  5. #4

    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    2
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

    Paulamal2
    Okay vielen Danke für die Antwort.
    Zu deiner Frage, also erstmal finde ich sie einfach wunderschön und ich finde Ihren Hintergrund sehr spannend und dass sie heute so ziemlich missverstandene Tiere sind, viele denken immer noch sie Kampfhunde aber seit dem ich einmal mit einem Rottweiler Kontakt hatte hab ich mich sofort in diese Rasse verguckt. Und mir gefällt es dass sie sehr kluge Hunde sind und man mit ihnen doch sehr viel anstellen kann.
    Geändert von mottine (08.02.2018 um 19:16 Uhr) Grund: komplettes Zitat

  6. #5
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.582
    Nützliche Beiträge
    45

    AW: Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

    Rottis sind (meistens) tolle Hunde.
    Beim Adrk gibt es eine "Welpenliste" https://adrk.de/index.php/de/service...lervermittlung
    Schau mal, ob ein Züchter in deiner Nähe ist. Infos vor Ort sind immer besser. Working-dog ist auch eine gute Seite, um sich zu informieren.
    Gruß Marion

  7. #6
    Avatar von Patschi
    Registriert seit
    08.09.2013
    Beiträge
    857
    Nützliche Beiträge
    8

    AW: Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

    Hallo!
    Ich weiß jetzt nicht wo du wohnst, aber wenn du in Bayern lebst, dann wird es schwierig mit einem Rotti. In Sachen Akita kann ich Dir leider überhaupt nicht weiterhelfen. Aber hast du schon mal in Rasseforum rumgefragt?
    Gruß Monika

  8. #7
    Avatar von jessica-kraft
    Registriert seit
    18.01.2018
    Beiträge
    7
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

    Hallo, wir haben eine Rottweiler Hündin. Sie ist erst 10 Monate und wir sind schon auf einigen Ausstellungen gewesen und haben das jüngsten Championat für sie bekommen. Wir gehen mit ihr in die Zucht wenn es soweit ist. Ich habe Kontakt zu einigen Züchter wovon ich dir gerne einen empfehlen Kann.

    Für mich ist es wichtig das der Hund an erster Stelle ein Familien Mitglied ist. Die Zucht ist nebensächlich. Es sollten nicht zu viele würfe im Jahr sein bei einem Züchter der evtl mehrere Hündin hat. ( meine Meinung)

    Es sollte hygienisch sein und die Welpen sollten in der Mitte der Familie aufwachsen. Es sollte auch genug Platz da sein.

    Der Stammbaum sollte lückenlos sein und gut nachvollziehbar. Gesundheits Zeugnisse sowie DNA Profile sind für mich genauso wichtig.

    Ach da gibt es ganz viel zu beachten.

    Rottweiler sind dick Köpfe und sollten in der Erziehung klare ansagen bekommen. Wir haben noch ein Pitbull und der war einfacher aber sie sind liebenswerte und treue Gefährten die individuell einsetzbar sind.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Ähnliche Themen zu Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

  1. Allgemeine Fragen
    Hallo (: Schon ganz oft hab ich hier Fotos von Hunden mit nem superschicken Halsband gesehen :love: Im Internet hab ich bloß nie eine Seite...

  2. allgemeine Welpenfragen
    Ich nu wieder :rolleyes:, aber vielleicht könnt ihr mir helfen: 1. Nach dem Fressen drehen die zwei voll auf. Sie fangen an wie irre in der...

  3. paar allgemeine Fragen
    Seit Sonntag hab ich einen 10 Wochen alten Entlebucher Sennenhund Rüden Kimo daheim. Ich holte ihn von der Schweiz heim nach Oberösterreich. Die...

  4. Ein paar allgemeine Fragen
    Huhu, Da bei uns in ein paar Wochen ein Welpe (Golden Retriever) einzieht, kommen bei mir hin und wieder ein paar Fragen auf. Welpen haben ja noch...

  5. Wie soll man da ruhig schlafen? Oder Fragen über Fragen
    Wie würden Stühle aussehen, wenn wir die Kniescheiben hinten hätten? Warum laufen Nasen, während Füße riechen? Wenn nichts an Teflon haftet,...

Stichworte zum Thema Allgemeine Fragen zu den Rassen Rottweiler und Akita Inu

Stichworte

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

SteffiBa - Avatar  SteffiBa
2 Themen
Kyrawuff - Avatar  Kyrawuff
1 Themen