Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
  1. #81
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    In einer der letzten Folgen......kleiner Mix....dem sprangen beide Kniescheiben schlimm raus.....konnte nicht mehr laufen......und was macht eine TK? Haut dem voll die
    Goldimplantate rein.....keine Besserung.
    Dann in die TK......und da mußte ich dem Orthopäden sowas von recht geben und ich bin kein TA:
    Goldimplante an den Akupunkturpunkten implantiert, können Schmerzen lindern, aber das sie eine Patellaluxation heilen, ist sowas von blödsinnig, hier hilft nunmal nur eine OP.

    Sorry, aber wie können TÄ´te einem HH sowas empfehlen? Zu sowas raten? Zum Glück konnte der Hund nach der OP wieder laufen.

  2. Anzeige

    AW: AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #82
    Avatar von Muensterlaender
    Registriert seit
    27.02.2004
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    Nützliche Beiträge
    26

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Ich hab's auch gesehen.
    So etwas kommt wahrscheinlich öfter vor, als man denkt.

    Ich gucke die Sendung gerne an, und sei es, um zu lernen, noch kritischer zu sein über das, was TÄ oder manche TK so tun.

    LG Mü

  4. #83
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Ja, aber auch oft erschrocken, über so manchen Halter..........ich meine, Kaninchen aus dem Arm gesprungen, frißt nicht......Kiefer schief...da wird ihm Schokolade angeboten......weil es einfach nichts frißt......
    Kar, Kieferbruch, das kann nichts fressen, aber biete ich dann Schokolade an oder renne ich sofort zum TA?!

  5. #84
    Avatar von Muensterlaender
    Registriert seit
    27.02.2004
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    Nützliche Beiträge
    26

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Da hast Du Recht.
    Viele Halter sind sowas von naiv und manche Äußerungen der TÄ finde ich auch nicht ok.

  6. #85
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Stimmt, aber bei denen kann ich mir noch vorstellen, das die das einfach irgendwann nicht mehr nachvollziehen können.....was aber keine Entschuldigung ist.
    Dackel kann nicht mehr laufen, zieht sein Hinterteil nach und Halterin muß erklärt bekommen, das er gelähmt ist....ich meine, das sah man doch.......was ist denn eine Lähmung? Das was Dackelchen zeigte! Zum Glück konnte aber geholfen werden.

  7. #86
    Avatar von nutella
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.595
    Nützliche Beiträge
    24

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Schau gerade online.. .

    Was ich nicht verstehe, warum Schülerpraktikanten gleich am ersten Tag mit in den OP genommen werden
    Ernsthaft...? Das ist schon heftig. Klar, gehört zum Berufsbild. Aber eine angehende Krankenschwester wird auch nicht an Tag 1 der Ausbildung in den OP gestellt zum Zuschauen.

    Und gerade ist eine 12jährige Sennenhündin in Behandlung. Kreuzbandriss auf beiden Seiten.
    Die Besitzer geben an, dass sie eigentlich soweit gesund ist, nur die letzten 2 Wochen die Treppe schlecht hochkam und eben seit "heute" nicht mehr laufen kann.
    Dr. Schlichterle rät zur OP, zuerst die eine, in 6 Wochen die andere Seite.

    Das Paar überlegt wohl gerade, die Hündin einzuschläfern. "In dem Alter...?"

    Ich gebe zu, ich hatte mit Kreuzband noch nix zu tun. Darf auch gerne so bleiben.
    Und ich bin auch jemand, der recht pragmatisch an solche Sachen rangeht. Was Sinn macht, wird gemacht. Punkt.
    Macht es wirklich keinen Sinn, eine ansonsten recht fitte 12jährige Hündin zu operieren? Okay, zweimal... aber echt? Ist Einschläfern da eine Option?

    (Wir haben vor ein paar Wochen die 15jährige Kätzin meiner Mutter nen Tumor am Gesäuge entfernen lassen.... die Kröte ist 15! Streift schon wieder durchs Revier! Bleibt abzuwarten, ob das Ding wieder kommt, ist wohl extrem bösartig gewesen)

  8. #87
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Leider.......ein Bein wird operiert......dann kann der Hund die erste Zeit, das OP Bein nicht belasten, wie dann auf dem anderen laufen, wenn auch da das Band kaputt ist.
    Wenn alles gut geht, muß in 4-6 Wochen das 2. Band operiert werden, dann muß das 1. OP Bein alles tragen, obwohl es noch in der "ich darf noch nicht voll belastet werden" Phase ist, aber voll belastet werden muß.

    Ob die OP gut verläuft, keine Garantie, Alter, Übergewicht kommt noch hinzu. Der Hund ist gut 3-4 Monate ein Pflegefall.....am besten nur in der Box und mehrfach am Tag mit Tragegurt nur zum machen raus....wie das leisten, wenn man den ganzen Tag arbeiten muß?

    Grob gesagt, ich hätte es versucht.......Kosten wären auch so um die 4.000€, eher noch mehr.......mit einem Risiko von ca. 75%, das es nichts mehr wird......denn meist geht danach noch der Meniskus kaputt......wieder OP.....wieder wochenlang Schonung, Physio........KBR wünsche ich keinem. Hört sich immer leicht an: OP.......aber dann ist es oft nie mehr gut.

  9. #88
    Avatar von nutella
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.595
    Nützliche Beiträge
    24

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Frage:
    Labrador hat von seinem "Moorhuhn" ein Beinchen amputiert und gefressen
    Geht ins Röntgen. Ist so ein Stoffbeinchen röntgendicht?

    Nachtrag: okay.. das Moorhuhn wurde geröngt (vorm Hund) und es konnte dargestellt werden.
    Geändert von nutella (21.05.2017 um 22:03 Uhr)

  10. #89
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Mußte auch schmunzeln, ob der HH das Moorhuhnbild auch zahlen mußte?

    Schlimm fand ich die Folge mit dem Hund, der mit einem melonengroßen Tumor am Hals reinkam, TA total entsetzt......wie lange er das hat? Ja, das ist so gewachsen.......dann bei der Untersuchung....beide Gesäugeleisten voller Mamatumore.....

    Das beides Krebs sein könnte.....gerade der Tumor am Hals entfernt werden muß, Hund konnte kaum noch den Kopf halten, da saßen die 3 HH da (Mutter, Tochter, Schweigersohn) und heulten......hallo? Dann gehe ich halt mal eher zum TA und nicht, wenn dem Hund ein 2. Kopf gewachsen ist.

    Sowas verstehe ich nicht........

  11. #90
    Avatar von Muensterlaender
    Registriert seit
    27.02.2004
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    1.453
    Nützliche Beiträge
    26

    AW: 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

    Mit dem Moorhuhnbein, das fand ich auch lustig.

    Immer, wenn es um's Impfen geht, könnte ich die Krise kriegen.

    Da kommen zwei 8 Wochen alte Mischlingsrüden (Labrador x Golden Retiever) und sollen geimpft werden.
    Vorher wird Fieber gemessen, sonst nichts.

    Da gehört doch vor einer Impfung mehr zur Untersuchung. Herztöne abhören, Nabelbruchkontrolle, sind die Hoden abgestiegen?

    Die Helferin fragt nach dem Impfstoff. Alles wird schnell aufgezählt und dann: alles außer Tollwut.
    Muß man denn einem Welpen mit 8 Wochen eine 7fach-Impfung zumuten? In einem Alter, in dem noch höchstwahrscheinlich maternale Antikörper vorhanden sind und die Impfung sowieso nicht greift?

    Aufklärung über Zeckenprophylaxe wäre wichtiger als Borrelioseimpfung.

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

  1. Gestern im WDR: Auf vier Pfoten im OP - Die größte Tierklinik...
    Auf vier Pfoten im OP - Die größte Tierklinik... ...

  2. kleine Serie über Hunde bei der Bundeswehr
    Ich mache gerade ein Praktikum bei einer Filmfirma in köln und habe in der letzten Zeit eine kleine Serie über Hunde bei der Bundeswehr ...

  3. 21.02.12 Natur Hautnah - Der Herr der Hütehunde
    Am 21.02.12 auf NDR von 18.15 - 18.45 Natur Hautnah - Der Herr der Hütehunde hier mehr

  4. 13.02.12 Die Tierklinik
    Auf 3sat am 18.02.12 von 17.00 - 17.50 Die Tierklinik Uni Berlin Sind 2 Teile die hintereinander gezeigt werden hier mehr

  5. 13.02.12 Tierklinik Norderstedt
    auf NDR am 13.02.12 von 18.15 - 18.45 Tierklinik Norderstedt hier mehr

Stichworte zum Thema 05.09.16 Hautnah: die Tierklinik (Serie)

  • tierklinik serie

    ,
  • hautnah die tierklinik forum

    ,
  • die tierklinik hautnah bezahlung

    ,
  • hautnah: die tierklinik nürnberg

    ,
  • die tierklinik forum

    ,
  • die hautnah tierklinik forum

    ,
  • wie lange hund nach op schonen

    ,
  • hundemaulkorb aus biothane,
  • exspot

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Rubina - Avatar  Rubina
1 Themen
Murmelona - Avatar  Murmelona
1 Themen
JackRusselChico - Avatar  JackRusselChico
1 Themen
Aaron2006 - Avatar  Aaron2006
1 Themen
Coni - Avatar  Coni
1 Themen