1. #1
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    36.851
    Nützliche Beiträge
    168

    19.10.2017 Alles Wissen - Tatort Wolfsriss - Wissenschaftler ermitteln

    Am 19.10.17 auf HR
    um 20.15. - 21.00 Uhr

    Alles Wissen - Tatort Wolfsriss - Wissenschaftler ermitteln

    mehr hier

  2. Anzeige

    AW: 19.10.2017 Alles Wissen - Tatort Wolfsriss - Wissenschaftler ermitteln

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Vollmond
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    195
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: 19.10.2017 Alles Wissen - Tatort Wolfsriss - Wissenschaftler ermitteln

    Auf die Gefahr hin das ich mich unbeliebt mache - aber in Afrika oder in Indien, wo manche Familien nur ihre paar Ziegen oder eine Kuh haben, wird nicht so ein Spektakel um Löwen oder Tiger gemacht wie bei uns in D um den armen Wolf.
    Da aktzeptiert man irgendwie das das der Kreis des Lebens ist und schützt seine Tiere so gut es geht, mit einfachen Mitteln was sie teilweise nur zur verfügung haben.
    Wenn ich hier manchen Schafzaun sehe muss ich mich schon wundern, ich glaub wenn der Wolf sich etwas bemüht, steigt er da ohne Mühe drüber.
    Wenn man Tiere hält muss man sie auch schützen, unsere Tierheime sind voll mit Kangals, die nicht für die Wohnungshaltung "taugten", aber auf den Weiden habe ich nie einen gesehen.
    Verkehrte Welt

  4. #3
    Avatar von Cocker
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    2.566
    Nützliche Beiträge
    62

    AW: 19.10.2017 Alles Wissen - Tatort Wolfsriss - Wissenschaftler ermitteln

    So ein Herdenschutzhund ist eine tolle Sache - aber dann überzeuge mal Heita-Teita-Tierschützer davon, dass der Hund eben nicht dafür da ist Familienanschluss und einen Platz vor dem Kamin zu brauchen.
    Die Schafe oder Ziegen sind seine Familie, die beschützt er und macht seinen Job. So ein Hund ist sicher glücklicher als ein nicht artgerecht gehaltener verzärtelter Sofahund.

  5. #4
    Avatar von nutella
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.556
    Nützliche Beiträge
    22

    AW: 19.10.2017 Alles Wissen - Tatort Wolfsriss - Wissenschaftler ermitteln

    Afrika mit seinen Löwen mit Deutschland und dem Wolf zu vergleichen hinkt schon ein wenig.
    Der Lebensraum, der Platz für den Wolf ist einfach viel weniger hier und logisch kommt es da dann zu mehr Überschneidungen mit dem Menschen.

    Das Problem mit den Herdenschützern bei Schafherden ist meines Wissens (kann ich nicht belegen, hab da mal nen Filmbeitrag gesehen, den ich selbstverständlich nicht zur Hand habe ) die Tatsache, dass Hundekot "Sondermüll" ist und die Schäfer dafür sorgen müssten, dass der Hund nicht in die Schafweide verunreinigt
    Vorgabe und so.
    Ich kann das durchaus nur so im Kopf haben... vllt hab ich das falsch abgespeichert.

  6. #5
    Avatar von Vollmond
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    195
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: 19.10.2017 Alles Wissen - Tatort Wolfsriss - Wissenschaftler ermitteln

    Ich weis nicht wie ich es besser beschreiben soll, das ich halt das empfinden hab je zivilisierter wir im Westen werden, desto mehr entfernen wir uns vom Lauf des Lebens.
    Die Gefahr das ich hier von einem Wildschwein attakiert werde ist für mich erstmal wahrscheinlicher, als plötzlich vor Wölfen zu stehen.
    In D wird alles so dramatisiert, was in anderen Ländern halt zum Leben dazugehört. Lassen wir die Löwen und Tiger weg

  7. #6
    Avatar von Tiarvi
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    In der Nähe von Nürnberg
    Beiträge
    1.442
    Nützliche Beiträge
    61

    AW: 19.10.2017 Alles Wissen - Tatort Wolfsriss - Wissenschaftler ermitteln

    Also soweit ich weiß, muss ein anständiger Herdenschützer auch in der Herde aufgewachsen sein um seine Arbeit entsprechend zu erledigen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man einen Kangal, der in der Großstadtwohnung aufgewachsen ist, mal einfach so, mir nichts dir nichts in eine Schafherde stellen kann...

    Außerdem hab ich mir mal sagen lassen, dass der Kangal für Deutsche Schafsweiden eh nicht so geeignet ist, weil er wohl einen Zaun nicht unbedingt als Ende seiner Zuständigkeit akzeptiert. Andere Rassen sollen dazu besser geeignet sein.

    Hier bei uns Gibt es einen Biobauern mit Puten, auf die ein Kangal aufpasst. Wir waren an der Koppel früher mit dem Hermes öfter spazieren, aber seitdem der Kangal da ist, trau ich mich ganz ehrlich nicht mehr hin. Ich muss da nichts herausfordern.

Ähnliche Themen zu 19.10.2017 Alles Wissen - Tatort Wolfsriss - Wissenschaftler ermitteln

  1. München 30.April 2017 Strongdog
    https://dogandsport.de/strongdog-munich/ CaniCross, Scooter- und BikeJöring auf der Trabrennbahn Daglfing. Rahmenprogramm: Hundemesse...

  2. Strongdog Gelsenkirchen 2017
    Am 8 Oktober kann man wieder um die Trabrennbahn und diesmal sind wir dabei - genug Trainingszeit dürfte ja sein ;)

  3. ich will alles wissen
    über Kefir! das scheint ja das neue wunderzeug zu sein! WIESO??? was kann das, was anderes zeug nicht kann? Was ist Kefir überhaupt? und...

  4. Warum meinen alle alles besser zu wissen?
    So ich muss mich jetzt auch mal ein bisschen auslassen!!! Aber am Besten von vorne!! Wir haben einen Hund und ein Auto. Da Auto oft mit Herrle...

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

FlauschigeElsa - Avatar  FlauschigeElsa
2 Themen
Dallas - Avatar  Dallas
1 Themen
Frauheider - Avatar  Frauheider
1 Themen
mottine - Avatar  mottine
1 Themen