Seite 3 von 3 ErsteErste 123
  1. #21
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    1.224
    Nützliche Beiträge
    95

    AW: "Wühltisch"Welpen

    Ach, ich denke es tragen beide Seiten Schuld. Auch die Käufer. Was interessiert Otto Normalverbraucher, wie's den Schweinen geht, die ihren Speck an ihn liefern? Oder Lieschen Müller, ob die Billigbluse in Indien für einen Hungerlohn hergestellt wurde?

    Ein ewiger Kreislauf. Der Kunde will sparen (Geiz ist
    geil), die Zulieferer müssen daher ebenfalls sparen... und die Nachfrage fürdert einfach das Angebot. Würden die Kunden Hunde nur beim Züchter kaufen, ihn besuchen, sich informieren, gäbe es keine Vermehrer.

    In USA entstanden die puppy mills in den Hungerjahren als Einkommensalternative, und das hat sich nicht geändert. Kann-nix und Macht-nix haben eine einfache Geldquelle gefunden, und Kunde Naiv freut sich über das Schnäppchen. Gerade die Amish, in deren Religion Tiere keinen Platz haben, sehen in der Hundevermehrung ein Mittel, sich Geld zu beschaffen. Wie das Obst oder das Gemüse, das sie vertreiben. Die Tiere sitzen in Käfigen übereinandergestapelt, kein Licht, keine Heizung, keine Ventilation. Wer nicht mehr zur Vermehrung mithelfen kann, wird ausgesetzt oder ermordet. Kadaver düngen die Felder.
    Ich wette, das ist in den Ost- und südeuropäischen Ländern kein bisschen anders. Das Tier als Ding und Ware.

    Zum Kotzen.

  2. Anzeige

    AW: "Wühltisch"Welpen

    Schau mal hier: "Wühltisch"Welpen . Dort wird jeder fündig!

  3. #22
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.795
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: "Wühltisch"Welpen

    @JeTaAa
    Klar wurde das gelöscht, wer will schon offen Kritik hören?! Aber sachlich und ok geschrieben, also keine Beleidigung etc. Eher zum Denkanstoß für Käufer........, aber dann verkauft man ja nicht.

    Man kann dann nur auf seiner FB Seite das verlinken und sich dazu äußern. Aber ich denke, ruck zuck haste zig Beleidigungen da stehen.......

    @JeTaAa
    Käufer.......aber ist es nicht so: ohne Nachfrage, kein Bedarf, keine Vermehrung? Kauft wirklich keiner, tut es mir zwar auch um die Welpen leid, die nicht verkauft wurden, aber wenn dafür dann keine Tausende mehr nachkommen........denke ich ja auch an die armen Mütter.......die oft Hormone gespritzt bekommen und dann ab dem 6. Lebensmonat 2x im Jahr werfen müssen.........

    @Murmelona
    Aber irgendwie traurig, das in vielen Religionen Tiere, gerade Heimtiere, keinen Wert haben. Klar, wird man so erzogen, kennt es nicht anders, hinterfragt nicht, traut sich auch nicht.......dann war, ist und bleibt das so. Traurig.
    Das was Du aufgezählt hast, da sehe ich wieder vom Beitrag diese Hundeaugen...........mag sein, das Tiere keine Seele haben, wie manche denken, aber sie empfinden Angst, Schmerz, Hunger und Qual wie jedes Lebewesen auch.
    Schlimm.

    Würden die Kunden Hunde nur beim Züchter kaufen, ihn besuchen, sich informieren, gäbe es keine Vermehrer.
    So sehe ich es ja auch, ohne Käufer, keine Verkäufer. Keiner produziert eine Ware, auf der er sitzen bleibt.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen zu "Wühltisch"Welpen

  1. Mal wieder eine "welcher soll's sein?" Frage...
    Hallo liebe Hundefreunde! Wir, das sind mein Mann und ich sowie zwei Kinder plus Katze würden uns gerne nächstes Jahr einen Hund zulegen. Nach...

  2. Mantrailing - Workshop im Schweriner Zoo "Am Tag des Bären"
    11. Oktober 2014 von 11 bis 17 Uhr Tagesworkshop mit Ira Bock Mantrailing in ablenkungsreicher Umgebung nach individueller Absprache mit den...

  3. Spannende und einladende Anzeige unter "Gesuch"
    ... darüber muss ich tatsächlich grad "schmunzeln" Zitat: (Ort entfernt) Tageweise also mit Übernachtung für ca. 24 Stunden (1-3x im Monat). ...

  4. Freilauf. Hund und mensch - plötzlich "hörtnix"
    Hi. Kurze frage. Der Dobi von meinem Freund hört im freilauf soweit sehr gut. Doch seit einiger zeit meint er menschen anzubellen. Er sprintet hin,...

  5. Was heißt "nie erwachsen werden" bei frühkastrierten Hündinnen?
    Hallo ihr Lieben! Ich habe den Thread von Brigittchen aufmerksam gelesen, da mir meine Tierärztin auch zu einer Kastration vor der 1. Läufigkeit...

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Beiträge

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage