Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
  1. #71

    Registriert seit
    29.10.2017
    Beiträge
    11
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Was auch schön ist:
    - Ärzte helfen Patienten beim Aufstehen.
    - 12 Schuss ohne Nachladen mit Waffen
    abfeuern, die eigentlich nur ein Magazin für 6Patronen haben.
    - Hauptrolle, die noch nie eine Waffe gehalten hat, trifft auf Distanz direkt in den Kopf.
    - Charaktere mit einem Augenverband/Augenklappe schauen mit dem Verdeckten Auge durchs Visier um zu zielen...was natürlich erfolgreich ist...wer muss schon sehen können um sein Ziel zu...sehen....?

  2. Anzeige

    AW: AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #72
    Avatar von Vollmond
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    381
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Echt, die Hauptrolle trifft in den Kopf, während die Polizei nie imstande ist die Reifen zu treffen beim Fluchtwagen

  4. #73
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.027
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Ich liebe Bones, aber gestern war ich enttäuscht.

    Da explodiert das Labor. Nein, nicht nur das Labor, sondern das ganze Institut.

    Komisch, ALLE die drin waren haben natürlich überlebt. Keine Toten.
    Nur bei Bones eine schwere Kopfverletzung, die dafür sorgt, dass sie sich an die Zusammenhänge ihrer täglichen arbeit nicht mehr erinnert. Ohje, Bones ist jetzt kein Superhirn mehr.

    Der Rollstuhl vom Käfer-Mann, dem Biologen der rollt. Auch nach der Explosion. Er ist ganz heil geblieben und er kann mit dem Cop auf Tour gehen um die eine von drei oder vier Bomben die entschärft wurde bevor der Rest hoch ging wieder zu aktivieren.

    Niemand kennt einen Hinterausgang oder Kellerausgang. Komisch, die arbeiten doch da allesamt?

    Oh, da kommt ja die Feuerwehr, alle sind gerettet, yea!

    Vor dem explodierten Labor: Bones wird am Gesicht betupft. Ein Neurologe steht bei ihr. Es wurde bereits ein CT gemacht und die Chefin des Instituts bespricht mal eben mit dem Neuro die Ergebnisse und teilt Bones die Diagnose mit.

    Klasse, dass die in den USA mobiele CTs haben, die direkt an den Unfallort fahren.

    Und nun? Man mag es kaum glauben, aber das gesamte Team steht im Labor und arbeitet einfach weiter.
    Im explodierten Labor.

    Zwischen den feuerwehrleuten die noch löschen.

    Einsturtsgefahr? NAAAIIIIN; hier doch nicht, nicht solang wir den Täter schnappen müssen.

    Oh, der FBI Cop hat en ganz sauberes Hemd an und verhört a tok die Frau vom Bösewicht die ja gar nicht seine Frau sondern die Schwester ist, das haben die vom Labor, die doch eben alle noch fast mitexplodiert waren schnell herausgefunden.

    Leute, also gestern war ich enttäuscht.

    Sollte das ein Abgang von Bones sein, dachte ich zwischendurch. Ist sie jetzt Hirnkrank, kann nicht mehr arbeiten und wird sowas wie eine normale Frau und Mutter, schreibt weiter tolle Bücher und so? Ne. Am Ende ist sie wieder vollkommen gesund ... so nach einem Tag. Keine bleibenden Schäden mehr von der shclimmen schlimmen Hirnverletzung.

    Achso, und da war noch das Schallgerät was sie einfach so aus dem explodierten Labor geholt und auf den Bauch der schönen Latina gelegt haben (die Frau ist echt sehr schön) aber auch sie: Dem Kind gehts gut, was ja aber zu dem zeitpunkt maximal in der 8ten Woche oder so ist, sie ist super gestylt, die Frisur sitzt! Wo doch der Rollstuhlbiologe, ihr Mann zuvor erst den FBI Mann angeschriehen hat, er habe seine schwangere Frau gegen eine Wand klatschen sehen während der Explosion.

    Und wenn man denkt dicker gehts nicht mehr kommt jetzt das richtige Klischee.

    Das werdende Elternpaar schreibt an einem Kinderbuch. Er schreibt, sie illustriert. Das Buch ist bereits fertig, und: TADAAAAA, es hat die Explosion völlig unbeschadet überstanden.

    Die Chefin, die am Tag zuvor geheiratet hat geht doch nicht weg, sie holt nur ihre drei neuen adoptivkinder ab und ist dann natürlich wieder im Team (ich schätze bereits ab nächstem Dienstag)
    Der Psychologe der gekündigt hatte, oh, dem wird innerhalb des ganzen Chaos ne gleichwertige Stelle in der selben Stadt, womöglich sogar in der selben Institution angeboten und welch Freude, auch er bleibt da.

    Wie gesagt, ich liebe Bones. Aber gestern war ich enttäuscht.
    Geändert von Jane (15.11.2017 um 09:22 Uhr)

  5. #74
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Ja....stimme Dir zu. Nur ich finde Angela nicht so schön, ich mag ihre Zähne nicht so.....bißchen nach Pony.

    Ich denke, die ließen sich das offen, falls doch noch Staffeln kommen können sollten werden kommen.....oder so.
    FFE halt....Friede Freude Eierkuchen.
    .......................

    Schon mal bei den USA Filmen bemerkt, das Kinder oft immer getragen werden?
    Das, wird mal ein Schimpfwort gesagt, sofort einer ruft: nicht vor dem Baby! Hallo? Das ist 3 Monate alt und wird sich sicher später daran erinnern, das es, als es ganz klein war, mal das Wort fuck gehört hat. Klar.

  6. #75
    Avatar von Vollmond
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    381
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Den Stress kann man sich eh sparen, denn spätestens im Kiga lernen sie es ja doch.
    Stimmt die Amis tragen viel ihre Kinder, vieleicht dürfen dort die Kinder auch mehr laufen wenn sie es dann können.
    Hier wird ja das Kind noch mit der Karre in den Kiga gefahren

    Auch sehr beliebt, hochglänzende Äpfel noch am Ärmel oder Kragen polieren.
    Autos nicht abschliesen nach dem parken.

  7. #76
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Das machen die Amerikaner aber wirklich, weiß ich, weil ich einige Verwandtschaft drüben habe. Die sind immer erstaunt, sind sie zu Besuch hier, das wir abschließen.
    Wenn......dann schließen die nur ab, seit oder überhaupt, es über Fernbedienung geht. Die haben früher sogar die Schlüssel stecken lassen.
    ..................
    Heute......zig Polizisten hier suchten in den Büschen "irgendwas".....Weg war abgesperrt, keiner kam vorbei......alle mit so kleinen Funzeln, wo ich dachte, man, meine Maglight erhellt mehr......und da fiel mir ein: warum haben die keine CSI Lampen.....die erhellen den ganzen Raum!

  8. #77
    Avatar von Vollmond
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    381
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Du hättest Deine Lampe ja mal anbieten können

  9. #78
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Armutszeugnis, das die so Funzeln haben.

  10. #79
    Avatar von Vollmond
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    381
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Wir brauchen Steuererhöhung zur Verbesserung von Polizeiausrüstungen

  11. #80
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

    Ich finde es immer schlimm, wenn der Ganove, im realen Leben leider wirklich so, besser ausgerüstet ist, als unsere Polizei.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

  1. Serien........
    Hallo Ihr, so, mal wieder was ganz anderes von mir. Ich würde gerne mal mit Euch über Serien im TV reden. Welche fandet Ihr toll? Wann habt Ihr...

  2. Hier lacht garantiert jeder!!!
    Hallo liebe Fories ich wollte euch diesen Witz hier nicht vorenthalten: Rotkäppchen läuft durch den Wals und sieht den bösen, bösen Wolf. Sie...

  3. Kunststücke und wie ihr sie euren hunden beigebracht habt!
    Hallo zusammen! Da ich so supertolle tips bekommen habe, als ich gefragt habe, wie man seinem Hund das pfötchen geben bebringt, bin ich nun...

  4. Das Wunder ist geschehen!!!!!
    Hallo zusammen! Trotz Koshs regelmäßigen Rückfällen in die Steinzeit( Neuste Späße: Jaulen wenn er allein ist, losrennen sobald er das Click des...

Stichworte zum Thema Klischees, die in Filmen und Büchern garantiert geschehen?

  • hundeforum net

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Coni - Avatar  Coni
1 Themen
Wolfskralle - Avatar  Wolfskralle
1 Themen
Vogelfrei - Avatar  Vogelfrei
1 Themen
Edith1 - Avatar  Edith1
1 Themen
hercules98 - Avatar  hercules98
1 Themen