Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Peta

  1. #1
    Avatar von alina02
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Guben
    Beiträge
    481
    Nützliche Beiträge
    1

    Peta

    Heey. Ich wollte mal fragen was
    ihr so von Peta haltet? Also ich finde Peta sehr gut. www.Peta.de LG
    Geändert von alina02 (17.08.2013 um 13:49 Uhr) Grund: upps...hab was vergessen

  2. Anzeige

    AW: Peta

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #2
    Avatar von Beaglelin
    Registriert seit
    12.08.2013
    Ort
    Dahlen
    Beiträge
    189
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Peta

    Ja, ich finde Peta auch sehr gut... nur manchmal übertreiben sie`s echt. Habt ihr euch mal die Videos von denen angeguckt?

    Also dieses hier finde ich ja nun wirklich unangemessen:

    https://www.youtube.com/watch?v=53B_IOX1e6o


    Auch mit ihrem "vegan- Zwang" und so. Ich bin schon nun wegen Peta Vegetarier geworden und ich hoffe das ich es in den nächsten 1-2 Jahren auch zum Veganer schaffe, aber die bezeichnen ja jeden der nicht gerade Veganer ist als schlechten Menschen.

    Dieses Video hier von denen finde ich sehr schön:

    https://www.youtube.com/watch?v=IVCjuSxYr3



    Ich finde Peta gut, aber man sollte wirklich nicht übertreiben, der Peta Sitz in Deutschland geht, aber der in Amerika... die drehen ja fast durch wenn man ne Fliege erschlägt oder wenn der Hund nicht auf die Couch darf. Ich bin für den Tierschutz, aber Peta stellt ja die Tiere fast über die Menschen... ob das so gut ist?

  4. #3
    Avatar von alina02
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Guben
    Beiträge
    481
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Peta

    Ok. Manchmal übertreiben sie. Amerika.....jap die sind schlimm. Das 2. Video geht nicht.....

  5. #4
    Avatar von Beaglelin
    Registriert seit
    12.08.2013
    Ort
    Dahlen
    Beiträge
    189
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Peta

    Hier nochmal... müsste jetzt gehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=IVCjuSxYr3Y

  6. #5
    Avatar von Claudia + Co
    Registriert seit
    02.12.2003
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    11.081
    Nützliche Beiträge
    4

    AW: Peta

    aus der Ferne betrachtet, finde ich einige der Aktionen gut.
    aber hier sind sie vor Jahren mal nachts in ein Grundstück eingestiegen, auf dem ein armer Schlucker Hasen, Hühner und Gänse gehalten hat. Nutzvieh, also er hat auch geschlachtet!
    die angeblich unhaltbaren Zustände dort haben sie gefilmt und auf ihrer Website online gestellt.
    ich muss sagen, ich war nur ein Mal selbst auf dem Gelände, weil "er" mir zeigen wollte, dass es so schlimm alles nicht ist.
    er musste letztlich alle Tiere abgeben bzw. sie wurden abgeholt und das Grundstück ist mittlerweile eingeebnet und nicht mehr existent.
    mag sein, dass es den Hasen nicht 100%ig gut ging, aber das Federvieh hatte den ganzen Tag (nachts natürlich nicht) Freilauf. nicht nur auf dem Grundstück sondern auf dem Feldweg davor. Glücklichere Hühner konnte man sich kaum vorstellen und ob die nachts auf einem leeren Bierkasten oder einer Stande hocken, ist denen doch egal.

    seitdem sehe ich die mit etwas gemischten Gefühlen, denn man blickt nicht immer hinter die Kulissen

  7. #6
    Avatar von Nino 07
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.313
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Peta

    Ich habe in letzter Zeit nicht viel gutes gehört, kann es aber selber nicht beurteilen.
    Stichwort: Totilas.

  8. #7
    Gelöscht
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Raum BS
    Beiträge
    817
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Peta

    Mit Peta bin ich ganz vorsichtig geworden, seit ich weiß, das auch Peta gerne mal den Tod des Tieres als Lösungsweg sieht und sich damit schmückt.

    Was mich auch mega nervt, es wird alles verdramatisiert.

  9. #8
    Avatar von Ango
    Registriert seit
    26.07.2013
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    77
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Peta

    Ich halte von Peta nicht all zu viel.
    Grundsätzlich scheren die mir zu vieles zu undifferenziert über den Kamm.
    Weder Kutschen noch Galopprennbahnen finde ich per se unzumutbar. (Als Beispiele)

    Oftmals hab ich auch den Eindruck, das in erster Linie nur Dinge für Peta interessant sind, mit denen sich Schlagzeilen machen lassen.
    Das die "Peta-Jünger" extrem bevormundend wirken, hilft der gut gemeinten Sache auch nicht. Den ein oder anderen Zusammenstoß mit militanten Veganern hatte ich ja bereits. Und die glauben doch wohl selbst nicht, dass ich aufhöre Rumpsteak lecker zu finden, nur weil sie mich "Mörder" schimpfen
    In vielen Punkten (wie z.B. dem kompletten Zuchtverbot, solange es Tiere im Tierheim gibt) finde ich Petas Ansichten einfach... naja.

    Was die diversen Geschichten über die vielen Tötungen von Hunden und Katzen in Amerika durch Peta betrifft, das stimmt mich zumindest nachdenklich.
    Peta selbst sagt, das nur schwer kranke Tiere getötet werden, andere Quellen sagen, dass recht wahllos eingeschläfert wird. Ich persönlich finde Peta nicht vertrauenswürdig genug, um deren Version ohne Vorbehalt zu glauben.

    Nebenbei wird auch scheinbar selbst bei völlig banalen Dingen ein unsinniges Statement rausgehauen.

    Die Tierschutzorganisation People for the Ethical Treatment of Animals (PETA) kritisierte die Möglichkeit im Spiel Wale zu jagen.PETA bezeichnet dieses Spielelement als „schändlich“ und prangert an, das Spiel würde den Walfang „glorifizieren“. Ubisoft veröffentlichte daraufhin ein Statement, dass sie „illegalen Walfang genauso wenig wie wir Piraterie, Plünderungen, das Entführen von Schiffen oder andere Ausschweifungen von übermäßig Betrunkenen billigen“ würden und weist darauf hin, dass es sich lediglich „um ein fiktionales Werk, das auf wahren Begebenheiten der goldenen Piratenära beruht“ handle.
    Ich denke wenn Peta nicht in weiten Teilen der Gesellschaft weiterhin als "Spinnerverein" zählen will, sollte man anfangen weniger agressiv an die Leute ranzutreten, sachlicher zu werden und sich solchen Quatsch, wie zitiert, sparen.

  10. #9
    Avatar von Selkie
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    3.886
    Nützliche Beiträge
    16

    AW: Peta

    Also ich habe von PETA noch nichts gehört, was ich unterschreiben würde. Dafür habe ich schon einiges an Doppelmoral in den Aussagen gelesen; einige medienwirksame Aktionen gesehen, die am Ende den Tieren nur Stress machten und durchaus akzeptable Haltungsbedingungen in fürchterliches Licht rückten (in einem Fall war das Ergebnis, dass die Tiere verkauft wurden - und fortan unter weniger naturnahen Bedingungen lebten).

    Nein, PETA ist keine Organisation, die ich unterstützen mag. Zumal die konsequente Umsetzung des Grundsatzes dieser Organisation zwangsläufig zum Aussterben aller domestizierten Tierarten führt. Kein Ziel, das ich unterstützen möchte. Meine Idealvorstellung in Sachen Tierschutz sieht ganz anders aus als die von PETA.

  11. #10
    Avatar von Beaglelin
    Registriert seit
    12.08.2013
    Ort
    Dahlen
    Beiträge
    189
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Peta

    Zitat Zitat von Selkie Beitrag anzeigen
    Also ich habe von PETA noch nichts gehört, was ich unterschreiben würde. Dafür habe ich schon einiges an Doppelmoral in den Aussagen gelesen; einige medienwirksame Aktionen gesehen, die am Ende den Tieren nur Stress machten und durchaus akzeptable Haltungsbedingungen in fürchterliches Licht rückten (in einem Fall war das Ergebnis, dass die Tiere verkauft wurden - und fortan unter weniger naturnahen Bedingungen lebten).

    Nein, PETA ist keine Organisation, die ich unterstützen mag. Zumal die konsequente Umsetzung des Grundsatzes dieser Organisation zwangsläufig zum Aussterben aller domestizierten Tierarten führt. Kein Ziel, das ich unterstützen möchte. Meine Idealvorstellung in Sachen Tierschutz sieht ganz anders aus als die von PETA.

    Ja, sehe ich genauso! Aber ich finde nicht alles schlecht was sie machen, einiges ist gar nicht mal so schlecht... meine Meinung.


    Die Aktionen von Peta sind teilweise unter aller Sau, die legen sich auch mal auf die Straße und spritzen sich mit Ketchup voll und legen sich dann in Verpackungen, dass soll darstellen dasman genauso Menschenfleisch im Supermarkt verkaufen kann wie z.B. Rinderfleisch.


    Hier mal so ein Beispiel:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Peta

  1. PETA dafür oder gespalten???
    hallo leute, ich wollte euch mal fragen was ihr so von PETA haltet u. ob ihr da evtl. mitglied seid? einerseits wollte ich da mitglied werden,...

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

FlauschigeElsa - Avatar  FlauschigeElsa
2 Themen
Dallas - Avatar  Dallas
1 Themen
Frauheider - Avatar  Frauheider
1 Themen
mottine - Avatar  mottine
1 Themen