1. #1
    Gelöscht
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Raum BS
    Beiträge
    817
    Nützliche Beiträge
    0

    Rezeptesammlung

    Ich habe ein Problem, dachte mir, man könnte daraus aber etwas postives machen

    Mir ist aufgefallen, das ich in der letzten Zeit immer Rezepte gekocht habe, die doch recht Sahnelastig waren. Ich habe nicht wirklich Gewichtsprobleme, kann essen was ich will und ich esse und koche verdammt gerne, mir ist trotzdem eine gesunde Ernährung wichtig und so gerne ich meine Gerichte mit Sahne esse, möchte ich daran aber gerne was ändern.

    Nun besitze ich einen Haufen Gerichte, aber ich habe
    oft das Problem, das es häufig zu viel ist. Einen Braten zu machen, lohnt sich für mich nur selten im Jahr (auch wenn ich es liebe).

    Gestern habe ich Rinderhack mit Kohl gemacht. Das ist so viel Kohl, den werd ich einfrieren oder weg schmeißen müssen
    Zum Glück gibt es ja real,- Da kann ich vieles in kleinen Mengen kaufen. Aber oft scheitert es eben an den Rezepten oder es ist alles leer gekauft (War gestern 2 Stunden auf der Suche nach Kreuzkümmel - überall ausverkauft ) und nun dachte ich mir, vielleicht haben ja einige Interesse daran, mir mit ein paar Rezepten zu helfen

    Da habe ich nämlich gleich eine Frage. Ich kaufe ja immer so für 1 Woche ein und habe gestern dann mal Hackbällchen Toscana im Regal stehen sehen. Also das Fertigzeug. Mir ist dann aber aufgefallen, das ich das noch nie gegessen habe. Ich habe es jetzt einfach mal mit genommen und will es irgendwann mal probieren. Jetzt muss da aber wieder 100ml Sahne rein

    Wenn mir das schmeckt, würde ich es gerne mal selbst machen. Klar, ich könnte im Netz schauen, macht aber nicht immer Spaß. Vielleicht hat ja jemand ein Rezept dafür, vielleicht sogar ohne Sahne.

    Und was landet bei Euch sonst so für den normalen Alltag im Topf?
    Vielleicht kann man hier ja ein paar Rezepte austauschen. Ich koche so gerne, vielleicht geht es dem einen oder anderen ja wie mir

  2. Anzeige

    AW: Rezeptesammlung

    Schau mal hier: Rezeptesammlung . Dort wird jeder fündig!

  3. #2
    Avatar von alina02
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Guben
    Beiträge
    481
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Rezeptesammlung

    Ich koche 1-2 mal in jeder Woche (meine Ma hilft mir natürlich)... Amliebsten was aus der Länderküche zb. Bulgarisches Hähnchen , Serbische Cevapcici und co...

    BULGARISCHES HÄHNCHEN:

    4 Hähnchenschenkel
    Salz und Pfeffer
    2 EL Mehl
    2 EL Öl
    2 Zwiebel(n), gewürfelt
    1 Paprikaschote(n), rot
    1 Paprikaschote(n), grün
    1 EL Margarine
    2 EL Paprikapulver
    1 EL Tomatenmark
    1/2 Tasse Gemüsebrühe
    1/2 Becher Joghurt

    Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Brennwert p. P.: keine Angabe
    Hähnchenschenkel mit Salz und Pfeffer einreiben, in Mehl wenden und in Öl braten. Paprika in Würfel schneiden, mit Zwiebeln andünsten. Paprikapulver, Tomatenmark und Brühe über die Hähnchenschenkel gießen, ca. 15-20 Minuten auf kleiner Hitze kochen. Joghurt hinzugeben, kurze Zeit fertig köcheln.
    Schmeckt am besten mit Reis.



    Serbische Cevapcici


    600 g Hackfleisch vom Schwein
    3 Zehe/n Knoblauch
    2 TL Paprikapulver, rosenscharf
    1/2 TL Salz
    1 TL Pfeffer
    1 Tüte/n Backpulver

    Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe
    Die Knoblauchzehen am besten mit einer kleinen Prise Salz in einem Mörser stampfen, mit dem Hackfleisch vermischen. Dann das Salz, den Pfeffer, die Rosenpaprika (wer mag nimmt scharfes Chilipulver) dazugeben und gut durchkneten. Zum Schluss das Backpulver dazugeben, dadurch werden die Cevapcici schön locker. Noch etwa 5 Minuten weiterkneten (wie Teig), Fleischkugeln etwas größer als Tischtennisbälle formen und dann zur Rolle formen. Die Cevapcici mindestens 2 Stunden ziehen lassen vor dem Grillen - können aber auch in der Pfanne ausgebraten werden.



    Quelle: www.chefkoch.de

  4. #3
    Avatar von alina02
    Registriert seit
    14.07.2013
    Ort
    Guben
    Beiträge
    481
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Rezeptesammlung

    Mal was zum Naschen:

    Kokos - Sahne - Trüffel


    125 g Schlagsahne
    200 g Schokolade, weiße
    50 g Kokosfett
    150 g Kokosraspel

    Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Brennwert p. P.: keine Angabe
    Die Sahne erhitzen. Die Schokolade in Stücke brechen, die Sahne vom Herd nehmen und die Schokolade und das Kokosfett unter ständigem Rühren darin schmelzen. 100 g Kokosraspel unterrühren. Die Masse ca. 2 Stunden im Kühlschrank auskühlen und fest werden lassen.

    Die Pralinenmasse mit einem Teelöffel abstechen und mit kalt abgespülten Händen schnell zu Kugeln von ca. 1,5 cm Durchmesser formen. In den restlichen Kokosraspeln wenden und in Papierförmchen setzen.

    Kühl aufbewahren.

    Quelle: www.chefkoch.de

  5. #4
    Snowrebels♥
    Gast

    AW: Rezeptesammlung

    Schnell & lecker!

    Cabanossi-Knoblauch Spagetti

    1 Cabanossi
    Spagetti
    Knoblauch
    Olivenöl


    Cabanossi in feine Scheiben schneiden
    Knoblauch fein schneiden

    Cabanossi scharf anbraten,Knoblauch rein und Schuß Olivenöl drüber
    Nudel nebenher kochen und direkt aus dem Nudelwasser in die Pfanne geben
    Hitze nun natürlich wegnehmen
    bisschen Pfeffer drüber mahlen und eventuell etwas Salz

    Fertig!

    Mein Lieblingsgericht ist Kaninchen mit Rotkraut und Kartoffeln/Klösen,dazu später mal mehr.

  6. #5
    Gelöscht
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Raum BS
    Beiträge
    817
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Rezeptesammlung

    Uh, ihr seit ja toll

    Das bulgarische Hähnchen und die Nudeln muss ich mal versuchen. Voll Sahnefrei Und ich kann es in passenden Mengen machen, suuuper toll. Ich glaube ich muss noch mal einkaufen gehen

    Aber mit Cevapcici kann man mich reiten. Meine Mutter wollte es mir immer schön reden, ich mag den Geschmack aber einfach nicht.

  7. #6
    Avatar von Nino 07
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.313
    Nützliche Beiträge
    1

    AW: Rezeptesammlung

    Mal was saisonales:
    Kürbispommes!
    Kürbis in Spalten schneiden (je nachdem geht das auch an der Brotmaschine) auf ein Backblech legen und ab in den Ofen. Wenn sie die gewünschte Konsistenz haben (ich mag sie gerne knackig) salzen oder ein bisschen Öl dazugeben. Lecker!

    Oder Kürbisflammkuchen:
    Wenn man knapp in der Zeit ist, kann man dafür auch einen gekauften Pizzateig nehmen (Rewe), schmeckt auch.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Snowrebels♥
    Gast

    AW: Rezeptesammlung

    Butternutkürbis

    in 1 cm dicke Scheiben schneiden
    in Ei wenden und dann durch eine Parmesan-Semmelbröselmischung ziehen
    Langsam in Öl ausbraten

    Nette Schnitzelalternative!

  9. #8
    Gelöscht
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Raum BS
    Beiträge
    817
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Rezeptesammlung

    Da kommen ja echt leckere Sachen zusammen.
    Ich muss auch mal was raus suchen.

    Aber hey, es gibt keinen Schnitzelersatz. Das ist unersetzbar

  10. #9
    Snowrebels♥
    Gast

    AW: Rezeptesammlung

    Zitat Zitat von Kitai Beitrag anzeigen
    Da kommen ja echt leckere Sachen zusammen.
    Ich muss auch mal was raus suchen.

    Aber hey, es gibt keinen Schnitzelersatz. Das ist unersetzbar

    Genau Fleisch ist mein Gemüse


    Fixes Geschnetzeltes/Kurzgebratenes

    Geschnetzeltes o. zb. Minutensteaks
    Flasche Yoghurt Salatdressing
    frisches Brot

    Fleisch kurz und scharf anbraten,hitze etwas runter nehmen,Salatdressing in die heiße Pfanne zum Fleisch.
    Das ganze noch bißchen brutzeln bis das Dressing leicht braun ist.
    Bisschen Chilifäden o. Paprikapulver u. groben Pfeffer rein

    Dann das ganze auf/mit frischem Brot essen.Alternativ zum Dressing geht auch Saure Sahne o. Schmand o. Naturyoghurt.

  11. #10
    Gelöscht
    Registriert seit
    18.06.2013
    Ort
    Raum BS
    Beiträge
    817
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Rezeptesammlung

    Ich will Euch ja nicht nur ausbeuten
    Nun gebe ich auch was von mir dazu.


    Aldi Suppe (Könnte auch nach jedem anderen Supermarkt benannt werden)

    500g Hackfleisch
    2 Dosen Bihuhnsuppe
    2 Dosen Tomatencremesuppe
    1 Becher Sahne oder Schmand (wer es kräftig mag, kann es auch weg lassen)
    1 Dose Mais

    Hack gut durchbraten, Bihuhnsuppe, Tomatencremesuppe und Mais zugeben. Alles gut köcheln lassen, zum Schluß Sahne oder Schmand zu geben. Dazu passt Weißbrot oder Barguette. Zu dem Gericht fällt mir sogar eine lustige Geschichte ein

    Spaghetti Bolognese mit Joghurt (ein Hit sag ich Euch)

    500g Hackfleisch
    1 Tube Tomatenmark
    2 Becher Natur Joghurt
    2 Eßlöffel Creme Fraîche
    1 Knoblauchzehe
    250ml Gemüsebrühe
    Öl, Salz, Pfeffer, Paprika, Zucker
    Spaghetti

    Spaghetti wie gehabt kochen. Hackfleisch würzen und mit Knoblauch bröselig braten. Tomatenmark und Joghurt zugeben, mit Brühe ablöschen und köcheln lassen.

    Herd ausschalten und wenn es nicht mehr köchelt, den Creme Fraîche unterrühren.

    Mit Gewürzen und Zucker abschmecken.

    Der oberhammer. Schmeckt echt Lecker, man muss es nur versuchen

Ähnliche Themen zu Rezeptesammlung

  1. Leckerlies selber backen - Rezeptesammlung
    Mein liebt Frolics als Belohnung, aber leider nimmt er durch die auch zu... Da ich mich sowie so gerne in der Küch aufhalte , wollte ich mal selber...

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage