Seite 3 von 3 ErsteErste 123
  1. #21
    Avatar von nutella
    Registriert seit
    01.03.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.696
    Nützliche Beiträge
    26

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Zitat Zitat von Bullykopf Beitrag anzeigen
    Wen ich Ihn dan für ne Woche mal in ophut von der Verwandschaft stecke und dan mal
    wieder hole ist das ja auch nur besuch oder?
    Ganz ehrlich: auch, wenn ihr in einer doofen Situation seid (wenn auch selbstverschuldet), finde ich diese Idee ganz, ganz doof. Als Vermieter würd ich dann erst recht SÄMTLICHE Register ziehen. Wer lässt sich schon gerne vorführen?
    Darum würde ich diesen Gedanken auf keinen Fall durchführen.
    Nur so ein Anstoß meinerseits.

  2. Anzeige

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Schau mal hier: Brauche dringent Hilfe . Dort wird jeder fündig!

  3. #22
    Avatar von Ichwillmit
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    1.940
    Nützliche Beiträge
    30

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Ganz ehrlich, bemüh dich um Klärung. In welcher Form auch immer; da kann dir keiner zuhelfen, ob ihr die Kurve nochmal kriegt, oder ob die Fronten schon so verhärtet sind, dass ihr gehen solltet.

    Aber verzichte auf undurchdachte Theaterstücke, die nur noch mehr provozieren.
    Ist der Hund die meiste Zeit bei euch, aber wo anders gemeldet, kann er euch auch noch eine Ordnungswidrigkeit nachweisen. Ihr verliert auch in Hinblick auf Probleme mit eurem Mietvertrag an Glaubwürdigkeit.

    Liebe Grüße und viel Glück,
    Anna mit Alois

  4. #23
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.611
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Kostenlose Beratung durch einen Anwalt? Warum sollte er sich in den Fall hängen, wenn er es auf Lau machen soll? Ist das überhaupt zulässig? Eine "private Beratung" hilft euch nicht wirklich weiter.

    Der 4. Hund müßte eigentlich dort gemeldet sein, wo er lebt und das tut er bei euch. Wenn es nicht der Fall ist, kann man euch in die Pfanne hauen und anschwärzen. Ihr nehmt es mit "rechtlichen Dingen" nicht so ernst, kann das sein?

    Hört mal lieber auf zu tricksen, was das Zeug hält und seht zu, dass ihr jetzt einen gerade Weg geht. Kommt immer besser.
    LG
    Anna war schneller. Genau so ist es.

  5. #24

    Registriert seit
    19.04.2016
    Ort
    Küps
    Beiträge
    13
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Paulamal2
    Den geraden und ehrlichen weg bin ich lange genug gegangen. Sei mir nicht böse aber die haben mich lange genug Hintergangen und hab immer das gut darin gesehen und versucht zu klären aber irgendwann kann auch ich mir nicht mehr alles gefallen lassen. Und wen es mir Zeit bringt um ein Geeignetes Haus zu finden soll es mir Recht sein. Wir wollen ja auch so schnell wie möglich raus. Aber ich kann eben auch anders. Werde auch eine Mängelanzeige schreiben an denen Wo im ganzen Haus für jede wohnung Strom- Wasser und Gaszähler anzubringen sind. und das Abwassersystem zu erneuern ist das dies Beschädigt ist ist auch schon bekannt wierd nur nichts daran gemacht.
    Kannst mir glauben da läuft noch mehr was ich jetzt hier nicht weiter sagen möchte. Kann nur sagen Hinterlistig bis aufs Blut. Aber die haben auch einiges zu verschulden und die Karten werde ich nun auch ausspielen. nur nicht alle auf einmal.
    Geändert von mottine (19.04.2016 um 23:17 Uhr) Grund: Zitat

  6. #25
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.611
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Dann viel Glück.
    Schade, dass es so laufen soll, glaube nicht, dass damit Zeit zu gewinnen ist. Aber es ist eure Entscheidung.
    Denke dran, alles kommt auf einen zurück. Manchmal dauert es nur etwas länger.
    LG

  7. #26

    Registriert seit
    19.04.2016
    Ort
    Küps
    Beiträge
    13
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Paulamal2
    Ja ich finde es ja auch schade eigentlich aber wie gesagt. Man Kann 10 Freundlich zurücklächeln, nur beim 11 mal beisse ich eben auch mal zurück.
    Und wen alles auf ein zurück kommt, kommt es eh nur zu mir und bei anderen nie. so sind meine Erfahrungen. Leider.
    Geändert von mottine (19.04.2016 um 23:17 Uhr) Grund: Zitat

  8. #27
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.797
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Mod
    @Bullykopf
    Bitte lies mal Deine PN´s. Danke.

  9. #28
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.797
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Ich sagte, das das eine Notlösung für kurz sein kann, nicht muß. Das man was neues sucht, ist dann aber auch klar. Denn wie die anderen sagten: ist ja auch Veräppelung.......und das mag keiner.

    Aber wenn Ihr wirklich ausziehen wollt, dann würde ich das dem Vermieter freundlich mitteilen....auch wenn man sauer ist, immer nett bleiben, man will ja schließlich was.......also nett fragen, da Ihr schon auf Wohnungssuche seit, ob der 2. Hund für diese kurze Zeit nicht doch ok ginge.

    Ob ein Anwalt Dich kostenlos berät? Hatte ich noch nie, aber man kann vorher evt. (ja nach Anwalt) um einen Preis "verhandeln".

  10. #29
    Fee&Rasselbande
    Gast

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Guten Morgen!

    Ich mache mal knackig, sieht so aus, als hättet ihr schlechte Karten.

    - Der Hund hätte VOR Einzug mit dem Vermieter abgeklärt werden müssen.
    - Der Hund muss, wenn er mehrheitlich bei euch ist auch dort gemeldet sein.
    - Der Hund gilt NUR als Besuch, wenn er ab und an bei euch ist, nicht ab und an bei Verwandten.
    - Der Vermieter hat das Recht, euch den 4. Hund zu untersagen, besonders wenn mehr Personen als nur ihr im Haus wohnt.

    - Selbst Pflegehunde müssen mit dem Vermieter abgeklärt sein.

    -Bei Mängeln am Haus/Wohnung kann man sich an den Mieterbund wenden, die teilen dann mit, was vom Vermieter geleistet werden muss.
    Hat aber mit dem "illegalen" Hund nichts zu tun und wirkt eher unseriös.

    Wenn es ganz dumm kommt, kann euch der Vermieter sogar unter bestimmten Umständen fristlos kündigen.

    Es ist immer wieder so, dass Mieter Tiere anschaffen/einziehen lassen, die nicht mit dem Vermieter abgesprochen sind und wundern sich dann, dass das Tier wieder weg muss.

    Reden hilft!

  11. #30
    Avatar von StarskySmilla
    Registriert seit
    08.10.2015
    Beiträge
    1.682
    Nützliche Beiträge
    15

    AW: Brauche dringent Hilfe

    Puh.... welche verworrene Situation!!! Ich glaub es ist alles gesagt....
    Und ja man trifft sich immer dreimal im Leben..............
    Viel Glück!

    LG MARTINA

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen zu Brauche dringent Hilfe

  1. Brauche Hilfe!!!
    -------------------------------------------------------------------------------- Hallo ich suche dringend einen guten Hundetrainer/trainerin...

  2. Brauche Hilfe!!!
    HAllöchen...also ich starte gleich mal mit meiner Frage..ich habe einen 7 Jahre alten Dalmatiner..meine Freundinj einen 3 Monate alten...

  3. Brauche Hilfe
    Hallo ersteinmal möchte ich sagen das ich froh bin endlich ein aktives Hundeforum gefunden zu haben.Ich habe mit meinem Bobby viele Probleme,ich...

  4. Brauche Hilfe!
    Hallo, und erst mal herzlich willkommen hier :) WIE habt ihr denn bisher versucht, ihr das abzugewöhnen? Und normalerweise kann ein Hund...

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage