1. #21
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.611
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    es geht mir darum, was sie so im Garten
    findet. Kleine Äste, Vogelk...., Vogelfedern, Blätter, Kaminholz anfressen, im vorbeirennen mal schnell in eine Pflanze beißen usw.
    Im Haus ist alles gesichert.
    Klar übe ich mit ihr.

  2. Anzeige

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    Schau mal hier: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer . Dort wird jeder fündig!

  3. #22
    Gast 12241
    Gast

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    Woher kenne ich das, Paula?

    Blauregensamen (=Dünnpfiff) , Steine (was sind wir steinreich! ), Koniferenäste, Grashalme. Willst du mehr? Legt sich aber, ehrlich. Bis auf die Steine...

    Liebe Grüße,
    Wulf und Dumbledore

  4. #23
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.797
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    So, dann erzähle ich mal 2 Dinge von Rino-Welpe:
    wenn sie draußen lief, hängte sie die Zunge raus und die schliff über den Boden. Oft, durch Gras, konnte ich es nicht gleich erkennen, denn sie lief ja weiter.

    Dann, später, war ich zu langsam und sie machte einen Haufen ins Wohnzimmer, auf´s Parkett und da waren mehr Steine, als Kot. Das hat sie geplumpst, das ich dachte, sie schittert Golddukaten.
    Dachte auch, wie kriege ich das hin? Und es hörte nach ein paar Wochen einfach auf.

    Dafür hatte sie was Neues: immer wenn es regnete, damals mußte ich ja noch halb durch den Ort laufen, wollten wir spazieren gehen, also eng, beidseitig parkende Autos, Fußgängergegenverkehr...und sie holte ihre Zunge raus und fuhr seitlich über die Autos: von hinten bis nach vorn, das es nur so quietschte....durch ihre Zunge.

    Und auch das hörte kurz danach von alleine auf. Aber glaube mir: ich grübelte, wie ich das verhindern könne.....denn wir mußten ja immer eng an den Autos vorbei und mit Maulkorb hätte es ja Kratzer geben können.

    Siehste, war auch nicht alles gleich toll.
    Hm, vielleicht mal Leine dran lassen und will sie was nehmen, zu Dir holen?

  5. #24
    Avatar von Tiarvi
    Registriert seit
    26.04.2015
    Ort
    In der Nähe von Nürnberg
    Beiträge
    1.532
    Nützliche Beiträge
    66

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    Hermes hat als Welpe mit Vorliebe Zigarettenkippen eingesammelt. Aber auch das hörte schlagartig von alleine auf.

  6. #25
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.611
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    Dann hoffe ich mal, dass es auch bei ihr bald aufhört.
    Ich kann sie abrufen, sie kommt dann mit ihrer Beute angerannt. Nur manchmal kann man nicht alles sofort sehen, wenn sie im Gras schnüffelt. Ich bin nur froh, dass sie keine Nacktschnecken fressen will. Auch Steine sind noch kein Thema.
    LG

  7. #26
    Avatar von Ichwillmit
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    1.940
    Nützliche Beiträge
    30

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    Nmorgähn

    Klar sitzen wir hier auf gemütlichen Stühlchen im Kreis. Ich trag den Kaffee bei (und gegebenenfalls das Aspirin ).



    Das "Alles (un)mögliche anknabbern / futtern / rumtragen" haben wir auch durch.
    Kiesel, Gras, Krabbelgeviech, Zimmerpflanzenblätter... Die ganze Zimmerpflanze... - Auch hier hörte es von alleine auf.
    Holz war während dem Zahnen beliebt und wurde gegen kalte Kalbsknochen getauscht.

    Angeblich haben Hunde keine orale Phase; ich bezweifle das aufs äußerste.


    Ansonsten... verzweifel ich gerade zusätzlich an der verlorenen kognitiven Fähigkeit meines Junghunds. *seufz*
    Das ich ihm nicht groß was Neues beibringen kann, während der Hormonpudding unter den Ohren blubbert ist mir schon klar ("Rolle" ist unsere Einzige Herauszuforderung zz)... Aber wie ein Teeny kommt der kleine Mann auf Ideen...

    Gestern beim wandern ging der Weg an Hochmoorgumpe ln vorbei ; super spannend für eine Rabatzratz. Um so mehr, als er einen Molch entdeckte. Ganz vorsichtig hin, um ihn nicht aufzuschrecken ; das Ufer beschnuffelt, die Wasseroberfläche beschnuffelt, den Molch beschnuffelt...

    ... Hustend und Wasser spuckend am Ufer gesessen. Unterwasser. Kann. Hund. Nicht. Schnuffeln!

    Und natürlich muss man seine physischen Grenzen auch neu ausloten - und versuchen einen 2,5 Meter hohen Steilhang im Galopp zu erklimmen, nachdem für langsam der Untergrund zu rutschig ist.
    Wie Kater Tom rutscht er nach dem spektakulären Waldlauf (natürlich war 2 cm vor der Oberkante Schluss) in der lockeren Erde den ersten Meter in Zeitlupe wieder runter. Der Rest wird im Rückwärtspurzelbaum bewältigt, um letztlich unten verwirrt auf dem Plüschpo zu landen.

    .... Natürlich versucht man das auch nicht nur ein mal...

    Seufz, bin ich froh, wenn er alle seine Erfahrungen abgehakt hat, ohne sich zu ertränken oder das Genick zu brechen.


    Liebe Grüße,
    Anna mit Stuntdog Alois

  8. #27
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.611
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    Anna, du mußt mit Alois Urlaub an der Nordsee machen, er sollte unbedingt noch kennenlernen, wie es mit Krebsen, Seesternen, stinkigen Fischen und Quallen funktioniert. Durchs Watt toben, einsacken und im Priel versinken, ist sicher auch sein Ding. Ich sehe den kleinen Stuntdog in seiner Schlammpackung schon vor mir.
    LG

  9. #28
    Avatar von Ichwillmit
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Bei München
    Beiträge
    1.940
    Nützliche Beiträge
    30

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    Zitat Zitat von Paulamal2 Beitrag anzeigen
    ..er sollte unbedingt noch kennenlernen, wie es mit Krebsen, Seesternen, stinkigen Fischen und Quallen funktioniert.
    LG


    Mir reicht es noch vom Ameisenhaufen (mit so schönen, riesigen Waldameisen). Über 1 Meter hoher Haufen - Kröte klein muss mit der Schnute rein.

    ... ich durfte dann dem jammernden Junghund die ganzen festgebissenen Ameisen von der geschwollenen Schnauze wischen...

    Durchs Watt toben, einsacken und im Priel versinken, ist sicher auch sein Ding.


    ... Ich tunk den solange ins kalte Wasser, bis er ein Chihauhau ist.


    Ahhh, überlesen @Tiarvi: Alois hat noch keine Papiere... Also schreib ich mir den Titel selbst auf.

    Lg,
    Anna mit Alois

  10. #29
    Gast 12241
    Gast

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    [sing] Keine ruhige Minute ist seitdem mehr für mich drin[/sing]

    Hilfäääää!

    Die Kleine ist mega gut drauf. Macht nur Lötzinn, oder heißt es Blödsinn . Knuspert beim Socken anziehen an meinen Füßen (sie muss pervers sein ), versucht an der Hose zu knuspern , rast durch die Wohnung, fordert Dumble zum spielen auf (der versucht sich nur noch in Sicherheit zu bringen ) und schleudert ihr Knoddel durch die Gegend. Aber ich kann der kleinen Maus einfach nicht böse sein. Sie schaut einen mit einem Blick an, dem kann man nicht widerstehen.

    Grinsegrüße,
    Wulf und genervter Dumbledore (die aber Spaß haben)

  11. #30
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.611
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

    Zitat Zitat von Wusan Beitrag anzeigen
    versucht an der Hose zu knuspern ,
    Hey, sie versucht es nur, ist doch prima. Deine Hosen werden es dir danken.

    Meine hängt sich richtig rein. Ich rede es mir schön und sage mir, dass sie schön triebig ist und es gut für die Ausbildung ist. Das Kleinteil, mein Beutegeier Davon hätte sich mein Dobi eine Scheibe abschneiden sollen.
    Zwei Hosen und ein Shirt mußten ihr Leben lassen. Jetzt ziehe ich die beiden Hosen immer im Wechsel an und nur noch Shirts mit kurzen Ärmeln - Schadenbegrenzung.
    LG

Ähnliche Themen zu Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

  1. Ausheulthread der Selbsthilfegruppe geplagter Montagshundehalter
    Gibt es denn kein Heul-Icon? Naja, gerade hat mich meine tierärztin nochmals angerufen. Vorhin, bei der besprechung von Koshs Blutergebnissen,...

  2. Fast vergessen, aber nur fast: Kyra hat heute Purzeltag
    Hi liebe @Kyra, schäme mich gerade, fast hätte ich Dich vergessen, aber nur fast! Alles Gute für Dich, hoffe Dein Tag war schön und hast viele...

  3. Selbsthilfegruppe der HB und Leinen süchtigen
    so hier also die gewünschte selbsthilfe gruppe... wir brauchen keine neuen leinen und halsbänder! oder doch?

  4. 10x2 Freikarten für die Hund & Heimtier in Dortmund
    http://www.hund-und-heimtier.de/tl_files/images%20huh/presse%20fotodownload/H&H_Logo4c_Logo_Dortmund.jpg Wir haben 10x2 Karten für die Hund &...

  5. kleiner Riese erforscht Schränke, Tische etc. Anonyme Bestrafung?
    Hallo, das Hundekind Otto wächst in rasantem Tempo, ich schätze mal er hat sein Volumen in den letzten 3 Wochen verdoppelt. Eine...

Stichworte zum Thema Fast anonyme Selbsthilfegruppe für Welpen- &Junghundbesitzer

  • forum hund info

    ,
  • cockerwut syndrom

    ,
  • dürfen hunde feuerdornbeeren essen,
  • hundemaulkorb aus biothane,
  • jagende mädels,
  • wie lange hund nach op schonen,
  • tiarvi,

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Beiträge

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage