1. #5431

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    68
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    Ja ich sehe ihn ja fressen, lege ihm es näher ran. Heute sieht er schon fitter aus wie gestern. Wenn ich nach ihm schau liegt er immer mal woanders! Er frisst das
    Frischfutter, die Böller und auch Heu. Vor 3 Tagen kam er noch wie immer gestern zog er sich zurück. Hm
    Manchmal ist es eben nicht so einfach. Ich wohn auf dem Dorf, hab das Auto in der Werkstatt, das Baby daheim, hole gleich die beiden anderen Kinder und mein Mann kommt am Donnerstag erst wieder heim. Ich müsste zu Fuß mit drei Kindern und dem Schwein in der Box 45 Minuten zum Tierarzt laufen. Ich weiß nicht ob ich ihm damit heute noch einen Gefallen tue oder eben morgen früh schnell mit dem Auto fahr.

  2. Anzeige

    AW: AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #5432
    Avatar von Vollmond
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    381
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    Also ich würde nicht warten, lieber den mobilen Tierarzt rufen, oder den Haustierarzt bitten zu kommen 🤔
    Oder doch laufen, sorry

  4. #5433

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    68
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    Ok das Auto ist fertig, wir können dann zur Werkstatt laufen. Dann fahren wir wieder heim, holen das Schwein und können um 17 Uhr beim Tierarzt sein. Danke für die Antworten und das Kopf waschen.

  5. #5434
    Avatar von Vollmond
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    381
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    Ich hoffe es kann dem kleinen noch geholfen werden


    Du ich kenne diese Situation, ich saß mal auf der Arbeit fest mit sowas.
    Und ein zweites mal hatten wir nur Glück das unsere Dienstpläne günstig lagen.
    Ich möchte mir nicht ausmalen wie das mal ist wenn wir beide arbeiten müssen.
    Wenn man jahrelang wo arbeitet kann man schlecht den kranken Neffen erfinden, den man zum Arzt fahren muss.
    Für Grace Kastra damals habe ich frei bekommen, unbezahlt aber nur weil eh nix zu tun ist im Dezember.
    Also ich verstehe Dich sehr gut

  6. #5435

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    68
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    Also er hat eine Infusion und was zum Aufbauen bekommen. Die Ärztin wusste auch so recht keinen Rat, sah alles soweit gut aus. Außer eben die Gewichtsabnahme und das er sich nicht groß bewegen will. Morgen soll mal das Blut untersucht werden, dafür waren wir heute von der Uhrzeit her zu spät dran. Sie sagt wohl ein Tumor oder die Schilddrüse.

  7. #5436
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.027
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    du, bei Kleintieren und dann das ALter... da wissen die TAs oft nicht recht was tun.
    Hab die Erfahrung in meiner Rennmauszeit gemacht. E sist auch echt so, dass wenn man sieht, dass das Tier krank ist, es schon so krass krank ist dass wirklich Eile geboten ist, wnen man noch retten will.

    Drück die Daumen

  8. #5437
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    Du, ich wollte auch nicht böse rüberkommen......
    Ich weiß ja auch, wenn....kann man oft wenig machen, aber man muß halt was machen....ich kenne leider so viele, die nur schauen, statt zu tun. Ich selber habe auch schon hunderte Euronen ausgegeben, wochenlang alle 3 Stunden, Tag und Nacht gepäppelt, um dann den Kampf doch zu verlieren.

    Und dann kommt ja noch hinzu: die wenigsten TÄ´te kennen sich mit Nagern wirklich aus. Kommt im Studium so gut wie nicht dran, geht meist auf private eigene Weiterbildung, macht nicht jeder, denn wer kommt schon mit Meerie und Hasi zum TA? Heute mehr als früher, aber die Wenigsten.

    Drücke die Daumen.
    Wichtig wäre: Zähne, die kleinste Kante, nicht gut gekaut, schon ist der Verdauungsapparat im Argen.......
    US, Röntgen: sollte es ein Tumor sein.

    Im Blut erkennt man kaum was, ist auch meist zuwenig.

  9. #5438
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.031
    Nützliche Beiträge
    169

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    So nebenbei im TV....da ging es um Opal-Händler.
    Der Schürfer verkauft an den Mittelsmann für 15.000$.
    Der an den Händler für 19.000$.
    Der an den Juwelenhändler für 26.000$.
    Der an den Großhändler für 32.000$.
    Der an den Einzelhändler für 42.000$.
    Und der Kund zahlte 85.000$.

    Und der Händler wollte 17.000$ haben, was natürlich viel zuviel war.
    Und dann die "Krönung". Der Mittelsmann flog nach China, wo in einer Opalwerkstatt mit 200 Mitarbeitern Mosaikschmuck hergestellt wurde. Er kam aus Australien und erklärte, das diese kleinen Bruchstücke in Australien und den USA weggeworfen werden würden, weil sie viel zu klein und die Arbeit damit zu mühselig seien.
    Man den Umsatz wegen der Lohnkosten gar nicht halten könne......

    Klar, wenn man dann sah, wie die Leute arbeiten mußten. Diese chinesische Firma machte einen Jahresumsatz von 12.000.000$. Die Mitarbeiter bekamen bei einem 16 Stunden Tag eine warme Mahlzeit und 2$ pro Tag!!!!
    Dieser Händler, der in Australien einen angesehenen Ruf als Experte etc. genoß, hätte sich schämen sollen, solche Kommentare loszulassen, alleine schon diese Firma zu besichtigen....Sklavenarbeit.

  10. #5439
    Avatar von Vollmond
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    381
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    Dann verstehe ich nicht wieviel ich als Kunde zahlen muss, das mein Schmuckstein nicht mit Sklavenarbeit abgebaut wurde 🤔
    Genausowenig wie ich wahrscheinlich nachvollziehen kann, wo mein Schmuckstein überhaubt herkommt, bei sovielen Zwischenhändlern.
    Ich trage eh keinen Schmuck, aber das ist ein interessantes Thema, nicht nur bei Schmuck.
    Ist der Endkunde also wir immer grundsätzlich der, der die Verantwortung für schlechte Arbeitsbedingungen trägt ?
    Können wir das überhaubt überblicken, wenn selbst die Händler öfter den Überblick verlieren (Pferdefleischskandal).
    Aber bleiben wir bei Edelsteinen, ist nicht jeder Firmengründer, Leiter, Besitzer auch mit in der Verantwortung, man kann ja bei einem Preis von 85.000$ nun nicht mit dem abgelutschten Argument kommen "Ja der Kunde will für immer günstiger immer mehr und geiz ist geil".

  11. #5440
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.027
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Was ich mal erzählen wollte.......

    ich will auch noch was erzählen: Es sind aktuell 0 Grad, ich wiederhole 0 Grad und ich muss in die HuSchu. *bibber*

    Uuuuuuund, diese TA - Klein, bzw Kleinsttiergeschichte.
    Die wenigsten Leute denken glaub ich drüber nach: Was wenn Tier krank wird?

    Ich hab grad n Floh im Kopf, ich will ne Kornnatter.
    Mein Mann nicht. Aber das krieg ich schon noch hin

    Ich werd meine Ausbildung zuende machen. Bis Anfang März bin ich also beschäftigt.
    Ich spare mein Geld was ich eh nicht hab und dann geh ich in Baumarkt.
    Ne zeichnung hab ich schon, ich will das Terra selbst bauen.

    Hab schon Freilaufgehege für meine Hamster und auch was für die renner damals gebaut, da werd ich n Terra auch schaffen.

    Schätze das wird weitere paar Monate in Anspruch nehmen.
    Und hoffe, wenn Mann sieht was ich so werkel, dann muss ich es nicht hinterher verkaufen, sondern darf es benutzen

    Was ich jetzt schon dachte: Da muss ich aber gucken, dass ich n TA find, der sich mit Schlangen auskennt.
    Ich werd meine morgen direkt fragen, haben da n Termin sowieso.

    Ich find das bei Kleinsttieren oder reptilien echt wichtig.

    Meine Fische waren mal allesamt mit einem Pilz infiziert. Das gab viele Tote, und (zum Glück) ach überlebende. Da hab ich mich gleich selbst gekümmert, da find mal n TA, der nach Haus kommt und dein Aquarium behandelt

Ähnliche Themen zu Was ich mal erzählen wollte.......

  1. Ich wollte mich/ uns mal vorstellen :)
    Hallo Ihr, ich hoffe ich bin hier jetzt richtig (bin schon mal falsch abgebogen und bei der Ernährung gelandet...) - ich wollte uns mal kurz...

  2. Verdammter Fuchs - Wiesie kann wieder Geschichten erzählen
    Ihr habt ja mal geschrieben, daß Ihr die Geschichten vermißt über die Dinge, die Luna angestellt hat... nun ja, ich kann ja nun weitererzählen. ...

  3. wer wollte die hammersbach bilder?
    ich habe vor einiger zeit meine pn-box entleert, weil ich dachte, die brauch ich ja nun nicht mehr. gestern habe ich bilder sortiert. dabei fielen...

  4. Möchte mir das einer erzählen?
    Wie wird den so ein Training aufgebaut mir Welpen? Gruß Julia

  5. Muß noch mehr erzählen....Lang!
    Hi, heute war wieder so ein Tag, muß ich loswerden, merke reden hilft: 1. Auf dem Weg zum Park treffe ich auf ein älteres Ehepaar. Die haben 2...

Stichworte zum Thema Was ich mal erzählen wollte.......

  • rassehund ohne papiere

    ,
  • forum hund info

    ,
  • cockerwut syndrom

    ,
  • ohrenpflege beim hund forum

    ,
  • ,
  • hundeforum

    ,
  • hundemaulkorb aus biothane

    ,
  • kein stellreflex hund

    ,
  • mera dog und josera im vergleich

    ,
  • hunde forum

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

Coni - Avatar  Coni
1 Themen
Wolfskralle - Avatar  Wolfskralle
1 Themen
Vogelfrei - Avatar  Vogelfrei
1 Themen
Edith1 - Avatar  Edith1
1 Themen
hercules98 - Avatar  hercules98
1 Themen