Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
  1. #11
    Avatar von Lupo
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    bayern
    Beiträge
    196
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Hallo,

    ich danke Euch.
    @Küsel...ja das 1.Kleinteil.

    Ein paar Bilder von meinem Schnauzermädel Olga. Sie wiegt 2,2 kg und ist halb so gross wie unser Kater.

    Die Eingliederung hat perfekt
    geklappt, es schaut so aus als ob sie nie woanderst war als hier.
    2 Tage sind seit der Abholung vergangen. Unsere Kenia ist etwas durch den Wind. Sie schaut, als ob sie sagen wollte:
    tu die weg die nervt. Andererseits schaut sie ständig danach was die Kleine so macht. Und aufs Futter, da achtet sie besonderst drauf. Natürlich auch die Streicheleinheiten und die Gunst der Nachbarn will sie nicht teilen mit ihr.
    Tja, Erstgeborene haben es manchmal nicht leicht.

    Gruß
    Birgit
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Schau mal hier: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg . Dort wird jeder fündig!

  3. #12
    Avatar von Krüsel
    Registriert seit
    22.09.2003
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    8.161
    Nützliche Beiträge
    40

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Och wie

    Na dann erleben wir ja beide zum ersten Mal Abenteuer Kleinteil

  4. #13
    Avatar von Lady Wolf
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    1.656
    Nützliche Beiträge
    10

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Oh, süüß.
    Ein bisschen Geduld, und es wird. Alles Gute für euch!

  5. #14
    Avatar von Lupo
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    bayern
    Beiträge
    196
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Hallo,

    Geduld braucht es! Heute bin ich mit beiden spazieren gegangen. Dann passierte woran ich im Traum nicht gedacht hatte.
    Die Kleine an der Laufleine, und Bulldozer Kenia rannte los. 27 kg fetzten durch die Leine. Olga brüllte wie am Spieß, "Gott sei dank" ist ihr nix passiert.
    Was ich jetzt tue um bei Tobespielen grössere Schäden bei Olga zu vermeiden, weiss ich nicht. 27 kg Muskelmasse gegen 2,2 kg Babyspeck. Das gefällt mir gar nicht und ich bin grad etwas ratlos...hatte ich doch bisher immer grosse Welpen, die einiges ausgehalten haben.

    Gruß
    Birgit

  6. #15
    Avatar von Jane
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    1.143
    Nützliche Beiträge
    13

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Exakt soetwas ist uns auch mal passiert. Ausgewachsene Briard-Masse gegen klein-terrier.
    Dein Schnauzer ist robust, die wird erwachsen und kernig und knackig sein.

    Jetzt am Anfang musst du aufpassen, aber mit der Zeit wird es funktionieren.

    Glück gehabt, dass nix passiert ist bei meiner gabs damals ne Schürfwunde, denn sie wurde n Stück in der Schlepp mitgezogen. Der große war genauso irritiert und erschrocken, dass er in der Leine hängen geblieben war.

    Ganz viel Spaß weiterhin, ihr rafft euch schon alle zusammen

  7. #16
    Avatar von Paulamal2
    Registriert seit
    08.12.2015
    Beiträge
    2.611
    Nützliche Beiträge
    46

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Niedlich deine Beiden. Warum läßt du die Kleine nicht ohne Leine laufen, noch wird sie dir folgen.
    LG

  8. #17
    Avatar von Lupo
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    bayern
    Beiträge
    196
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Paulamal2
    Hallo,

    vielen Dank an Alle.
    Stimmt ich hatte wohl nen Brett vorm Kopp oder war zu ängstlich oder habs schlicht vergessen...
    Gestern sind wir jedenfalls ohne Leine unterwegs gewesen. Sie entfernt sich max.3 Meter. Auf die ungestüme Kenia muss ich allerdings sehr achten. Wir werden die nächste Zeit, bis Olga grösser ist, immer zu Zweit gehen. So kann einer mit Kenia spielen und der andere Olga aus dem Schussfeld schaffen.

    Es ist sehr schön mit anzusehen wie sie die Welt entdeckt, wieviel Freude es ihr macht zu toben und wie sie lacht.
    Man hat zwar viel Arbeit und wesentlich weniger Zeit, aber es macht unwahrscheinlich viel Spaß!

    Und wie läuft es in der Nacht: so wie bei den Vorgängermodellen. Sie kommt in ihr Körbchen, das steht im Schlafzimmer.
    Wenn Olga meint Nestwärme zu brauchen kommt sie mit ins Bett. Später, wenn sie grösser ist, wird sie mein Bett wieder verlassen. Hat bisher, ohne Stress bei Allen geklappt.
    Meine Meinung ist, dass das nur Vorteile hat. Kein Gejammer oder Rumwandern in der Nacht. Der Welpe schläft gut, fühlt sich nicht allein und die Bindung wird gestärkt.
    Gestern Abend war sie so müde, das sie ihrem Körbchen schon um 20 Uhr eingeschlafen ist. Um 22 Uhr setzte ich sie zum Pipimachen rauss. Sie wollte weiterschlafen, nix war. Ich packte sie ins Körbchen und sie schlief bis 4.30 Uhr. Pipimachen...ab ins Bett und noch mal Nachschlafen.

    Gruß
    Birgit
    Geändert von mottine (05.06.2018 um 15:58 Uhr) Grund: komplettes Zitat

  9. #18
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.795
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Aber auch nicht vergessen: nicht jeder Welpe latscht Dir brav hinterher nur weil er Welpe ist! Das ist auch so ein Irrglaube wie der "Welpenschutz".
    Ich kenne so viele Welpen, die das nicht tun und schwupps, rennen sie ihren Weg, dann hinterher, hat man oft nur über ein Schleppchen die Chance, sie zum stoppen zu bringen.......denn wenn, sind sie schneller, flinker, wenn sie nicht wollen.
    Leinchen, wenn schleifen lassen und das beim Balgen ausgezogen wird, weißte ja selbst. Nur als Sicherheit.......kann ja auch mal sein, da ist was, Welpe erschrickt und rennt los........und dann kommt ein Hindernis.....Straße, Auto, Radler........

    Oder Welpe will zu einem Fußgänger, man lockt zu sich zurück und kann so mit einem Tritt auf´s Schleppchen ein Weiterlaufen verhindern, loben........auch so lernt Welpe schon: nicht zu jedem einfach hin. Und das Du das natürlich soft machst, setze ich voraus. Man tritt ja nicht auf die Leine, wenn Welpi schon in vollem Galopp aus 10m auf Null gebremst werden würde.......dann muß man sich halt bei der Person entschuldigen....mit Welpenbonus immer einfach.

    Versuche mal, Dich mit beiden auf den Boden zu setzen, wird es zu grob, bist Du dabei, weil auch alle Hunde am Boden sind. Das gesündeste Spielen ist eh das Balgen auf der Stelle, hier werden die Reflexe beansprucht etc.
    Wilde Rennspiele über den Acker....arten meist eh in Mobbing aus, hier ist auch die Verletzungsgefahr am größten, weil Jagdspiele meist keine Spiele mehr sind.

    Erkennt man auch oft daran: richtige Hundekumpel laufen zusammen spazieren, rennen auch mal kontrolliert zusammen, meist nebeneinander, aber balgen im Stand oder liegen.
    Ist die Lütte zu grob, unterbinde, denn, das kenne ich auch: Oldies lassen sich oft zuviel gefallen und die Lütten werden dann in der Pupertät "Großmäuler" und geraten sie dann an fremde/andere Hunde, die sich das nicht gefallen lassen, kann´s mal blöde ausgehen.

  10. #19
    Avatar von Lupo
    Registriert seit
    23.01.2016
    Ort
    bayern
    Beiträge
    196
    Nützliche Beiträge
    3

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Zitat Zitat von mottine Beitrag anzeigen
    Aber auch nicht vergessen: nicht jeder Welpe latscht Dir brav hinterher nur weil er Welpe ist!

    Wilde Rennspiele über den Acker....arten meist eh in Mobbing aus, hier ist auch die Verletzungsgefahr am größten, weil Jagdspiele meist keine Spiele mehr sind.
    Erkennt man auch oft daran: richtige Hundekumpel laufen zusammen spazieren, rennen auch mal kontrolliert zusammen, meist nebeneinander, aber balgen im Stand oder liegen.
    Hallo,

    bei meiner Gabi war es mal so dass sie einfach loslatschte, war wie taub und hat nicht gehört, dann in den nächsten Fluss rein und den Enten hinterher. Ich kam richtig in Stress, am Ufer lang gerannt und gerufen, gelockt das ganze Programm...sie Flussabwärts, irgendwann habe ich sie zurückbekommen.

    Olga bleibt noch in der Nähe, hat allerdings Heute ihren Radius auf 10 m erweitert...und schnell ist sie. Ist mir eindeutig zu weit entfernt. Ich habe sie dann versucht ranzulocken, sie hatte gerade besseres zu tun und kam natürlich nicht. Gefährlich war es nicht, da keine Strasse oder sonstige Gefahren in der Nähe waren. Gut, ich bin dann in die entgegengesetzte Richtung gelaufen und sie kam hinterhergeflitzt. Ich werde die nächste Zeit die dünne Schleppleine
    mitnehmen, diese schleiffen lassen und dann mit ihr mal langsam den Rückruf üben.

    Das mit den wilden Rennspielen finde ich sehr interessant, wusste ich auch noch nicht. Danke für die Info.

    Gruß
    Birgit

  11. #20
    Moderator Avatar von mottine
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    37.795
    Nützliche Beiträge
    194

    AW: Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

    Rennspiele......viele denken ja, ui, haben die Spaß, aber oft lernen sie so nur hetzen und jagen.....lasse Ausnahmen mal weg.
    So entstehen auch die meisten argen Verletzungen, wenn dann oft kopflos gerast wird, weil gar nicht mehr geachtet wird, wohin es geht....nur weg und nach.

    Der Gejagte wird "kleiner", der Jagende "größer" im Selbstwertgefühl. So passiert es ja oft, das kleine Hunde, die gejagt wurden, später als erwachsene Hunde "Kläffer" sind, weil sie Hunde, die auf sie zukommen, nun gar nicht mehr mögen.
    Beobachte mal Geschwister (Wölfe, Wildhunde, Haushunde wo der Züchter achtet), wenn die balgen, dann nicht, indem sie sich meilenweit über den Acker jagen.

    Wenn.......ist das oft mit Körpernähe, kontrolliert, aber nicht das einer rast, der andere blindlinks nur "ich mujß dem am Po kleben bleiben".......weißte, wie ich das meine?

    Spielen im liegen, balgen, kullern, ja, auch sich knuffen, ausweichen, reflexartig, unterwerfen, aber auch wieder Oberhand haben (im Wechsel).........das ist spielen, so wir wir Menschen das dann auch nutzen, wenn wir mit dem Hund "kämpfen", zergeln, balgen etc.
    Daher sind ja Ballwerfspiele (wir werfen, Hund holt....mehr wird nciht gemacht) keine Spiele, sondern dummes hin- und herlaufen lassen.

    10m sind nicht weit, können es aber sein, denn wenn.....ja, schnell kann Olga sein, sind es 20, 30m......als Mensch ist man immer erstmal zu langsam.
    Ich übe immer schon mit kleinem Leinchen.........ich bereite mich vor:
    tolles Leckerchen
    gehe in die Hocke oder etwas gebückt rückwärts, wenn Welpi abgelenkt ist
    rufe nett, dazu nehme ich ein Wort, das nur für den Rückruf da ist
    Leinchen habe ich schon in der Hand und ziehe es sofort mit dem Wort ein
    emotionslos
    Welpi kommt
    bei mir Leckerchen, Lob, noch bei mir bleiben und mit einem neuen Wort gebe ich frei.

    Übung ist:
    hört Welpe sein Wort, soll er kommen, es gibt was.
    Leine ziehe ich ein, das er nicht überlegt: lohnt es sich?
    So lernt er: Wort-kommen.
    Klar kann es anfangs sein, das ich "die Angel einziehe", aber welpengerecht, nur so, das Welpe halt kommen muß.
    Noch bei mir bleiben: das er auch lernt: Lecker abholen und tschüß.

    Und ist Welpe schneller bei Dir, als Du die Leine einholst: super, er hat´s begriffen.
    Entfernung ist natürlich anfangs kurz!
    Hoffe, konnte erklären, frage immer nach, wenn was unklar ist!

Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

  1. Lähmung/Bandscheibenvorfall bei Zwerg-Rauhaardackel
    Hallo, unsere erst dreijährige Zwergrauhaardackel-Hündin hat wohl Probleme mit der Bandscheibe, obwohl sie nicht zu dick ist und auch keine Teppen...

  2. Zwerg-Rauhhaar-Dackel-Rüde sucht.....
    .......ein neues zu Hause 9 Jahre alt, 5 kg leicht und kerngesund, Dackeltypischer Dickkopf Er hasst Kinder (wurde über Jahre geärgert) und...

  3. Unser Zwerg verliebt in ein Meerschwein?
    Hallo, am Dienstag war ich mit Carlos (unserem Meerschweinböckchen) und Hopper beim TA. Hopper hab ich nur mitgenommen zum schnuppern, damit sein...

  4. @Siene und Rest :-))
    Hallo Siene (und natürlich alle anderen) Hier habe ich Bilder von Rocco, ich hoffe ich bekomme es diesmal hin das man sie sieht ...

Stichworte zum Thema Olga und der Rest der Welt...ich krieg nen Zwerg

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage