Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
  1. #41
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    999
    Nützliche Beiträge
    82

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Blöde
    Idee: Privatdetektiv?

  2. Anzeige

    AW: AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?

  3. #42
    Avatar von Runa
    Registriert seit
    27.11.2017
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    47
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Hallo Murmelona,

    danke, deine "Stimme" zu lesen tut gut. Es geht uns im Moment sehr schlecht - Gefühlseinbruch und Angst machen sich hier gerade breit.

    Der Sache mit Facebook will ich nicht widersprechen. Aber wir suchen Holly - irgendwie.

    Das mit der Erhöhung der Geldsumme ist der Familie Stepan bekannt .. Ich denke mal, dass sie ihren Möglichkeiten entsprechend die Summe definieren.

    Das mit dem Privatdetektiv gebe ich weiter ---und jetzt gehe ich eine Runde heulen - bin ja auch nur ein Mensch. Wenn es mir besser geht, komme ich wieder zu euch. Mein Gott - sooooo viele Menschen die uns helfen - Soooo viele Augen die Holly suchen - so ein Einsatz - so viele die sich anbieten nach ihr zu suchen ---- und sie ist einfach weg. Egal wer sie hat - lasse sich eines gesagt sein - es tut höllisch weh.

    Liebe Grüße von Runa

  4. #43
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    999
    Nützliche Beiträge
    82

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Mir tut das alles so leid und ich wünschte, ich könnte helfen.

  5. #44

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    82
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Sorry jetzt mal,ich bin hinterher in Sachen Internet und wohne in keiner entwickelten Nation weil ich mich Facebook verweigere? Wahrscheinlich bin ich ohne Whats App noch Bewohner eines Entwicklungslandes und wohn in der Blockhütte.
    Entschuldige mal ich bin tatsächlich Stolz dem ganzen Facebookwahn entgehen zu können.

    Ich wünsche euch wirklich das ihr Holly findet. Ich für mich würde aber die Überschrift des Plakates ändern, denn das Holly entführt wurde, ist mal wieder absolute Spekulation. Was spricht denn gegen ein "Holly vermisst" Ansonsten Danke für deine Erklärungen @ Runa

  6. #45
    Avatar von Runa
    Registriert seit
    27.11.2017
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    47
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Hallo Kyrawuff,

    ich habe den Eindruck, dass du denkst ich wäre sauer auf dich. Dass bin ich nicht. Geschweige denn, dass ich dich so angreifen wollte, wie du es gerade hinstellst oder ich denke dass du es hinstellst. Das will ich nicht.

    Nein - ich will nicht mal gegen das "Täter oder nicht Täter," Facebook richtig oder falsch etwas sagen. Ich bin keine Internet-, Facebook oder Handy-Fanatiker. Diese Medien allerdings zur Suche zu nutzen halte ich für sehr sinnvoll. Holly wurde aber auch in mehreren Zeitungen inseriert.

    Mir geht es um folgendes und das ging einfach nicht in meinen Kopf. Ich versuche es noch einmal zu erklären:

    Ich habe diese Ausdrücke so verwendet, weil sogar die Zeitung es so geschrieben hatte. Das war sicherlich unbedacht. Denn man übernimmt schnell Ausdrücke, die zu Missverständnissen führen. Denn hier entsteht der Eindruck - es handele sich unbedingt um den Täter. Das können wir doch gar nicht wissen. Genauso wenig können wir wissen, ob die Zeugen wirklich Recht haben. Das steht gar nicht zur Diskussion.

    Was mich so angreift ist, dass er sich - gerade wenn er nicht der Täter ist - nicht meldet. Und deshalb fand ich das nicht gut, als du geschrieben hast, du würdest dich auch nicht erklären wollen.
    Das hat mich sehr verletzt und ich fragte mich, kannst du nicht verstehen, wie schlimm das ist, dass der Hund weg ist -
    egal ob ausgebüxt oder entführt oder vermisst? Ist dieser "Ausdruck" nun so viel wichtiger als Holly zu finden? Auf dem Plakat steht Holly entführt Fragezeichen. Und nicht Holly entführt Fakt und besiegelt. Wenn ich davon ausgehe, dass ich nicht der Täter bin und ich weiß auch noch, dass es mein Hund ist und ich mit der Holly-Sache nichts zu tun habe, dann melde ich mich einfach nicht? Das kann ich nicht verstehen. Ich könnte doch hier als Zeuge gewaltig zu der Sache beitragen. Wenn ich das nicht mache, dann hat der richtige Täter genug Zeit, sich aus dem Staub zu machen. Zudem kann der wirkliche Täter dann weiterhin Malinois und andere Hunde mitnehmen. Unter anderem auch von dem so gesuchten Zeugen in der Angelegenheit. Dann sollte er wenigstens an seinen Hund denken, wenn schon nicht an Holly. Gerade weil wir nicht wissen, was und ob der Mann im Eibenwald etwas mit der Sache zu tun hat wäre es so wichtig, dass er sich meldet. Auch um zu wissen, wie die Zeugenaussagen einzuschätzen sind. Dass wir uns nicht zu hundert Prozent darauf verlassen, zeigt ja, dass wir parallel dazu übergegangen sind Deutschlandweit und über die Grenzen hinaus zu suchen.

    Allerdings gibt es mittlerweile wohl weitere Hinweise, dass es weitere Hunde gibt, die auf die gleiche Weise verschwunden sind mit gleicher "Zeugenbeschreibung".

    Ich kann mit unserem kleinen "Suchteam" nur der Familie Stepan bei der Verteilung und Suche helfen und bei dieser überwältigenden Anteilnahme Deutschlandweit und über die Grenzen hinaus. Damit sie den Rücken frei haben für alle die anderen Maßnahmen, die Ergriffen wurden um Holly zu finden und die wichtigen Hinweise, die direkt an die Familie gehen. Sie sind unzählige Stunden im Einsatz alles zu tun, um Holly zu finden. Nur kann man seine Augen nicht überall haben und wir sind auf die Augen und Mithilfe von allen Menschen angewiesen, uns bei der Suche zu unterstützen. Für Holly -aber auch für alle anderen, die ihre Hunde so schmerzlich vermissen. Es macht einen schon fertig - und ich hatte gestern wirklich eine Krise - wenn man in diesem Zuge schon über den dritten toten Schäferhund fällt. Sollte Murmelona recht haben - und es gibt mittlerweise einige Hinweise, die darauf deuten - dann zählt erst Recht jeder Tag. Für Holly - aber auch für viele andere Hunde und ihre Familien.

    Dass Holly einfach "nur" weggelaufen ist, ist mittlerweile anhand von vielen Indizien mehr als unwahrscheinlich.

    Mehr weiß ich im Moment nicht, wenn ich von Familie Stepan Neues erfahre, was uns hier weiter bringt, werde ich es euch hier mitteilen und hoffe, dass ihr uns auch weiterhin zur Seite steht.

    Liebe Grüße von Runa
    Geändert von Runa (04.12.2017 um 14:44 Uhr)

  7. #46
    Avatar von Murmelona
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    USA
    Beiträge
    999
    Nützliche Beiträge
    82

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Runa, das mit dem Facebook und Internet hinterher von Kyrawuff war gegen mich gemünzt, nicht gegen dich.

    Wie schon gesagt, Kyrawuffs Einwand, nicht jemanden ohne Beweis als Täter zu brandmarken, hat seine Berechtigung, da sind wir uns alle einig. Aber einen Vorwurf der Familie Stepan zu stricken, halte ich allerdings für unfair, denn in der Panik, in der sie sich befinden muss, denkt man nicht an juristische Haarspaltereien, da sagt man, wie es ist.

    Vor allem, wenn es starke Verdachtsmomente gibt.

    @Kyrawuff, beruhige dich, mir ist es egal, ob du FB benutzt oder WhatsApp oder nichts davon. Ganz ehrlich. Viele meiner Freunde in D benutzen es nicht und sind mir trotzdem lieb und teuer.

    Es ist nur, dass FB ermöglicht, Menschen über die Grenzen der eigenen Reichweite hinaus zu erreichen. Es liegt am Nutzer zu entscheiden, was gut und was schlecht ist, wenn er etwas liest oder selbst einstellt.
    Geändert von Murmelona (04.12.2017 um 15:36 Uhr)

  8. #47
    Avatar von Runa
    Registriert seit
    27.11.2017
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    47
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Hallo Kyrawuff,

    Murmelona hat das mit Sicherheit nicht negativ gemeint, sie wollte doch nur die Vorteile davon in so einem Fall in den Vordergrund stellen. - Hier meint keiner, dass du eine Landpomeranze wärst, wenn dein Handy nicht 24 Stunden eingeschaltet ist und alle verfügbaren Whats-los?-Apps beim Zähneputzen um dich herum zischen.
    Liebe Grüße Runa

  9. #48

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    82
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Da hast du natürlich recht Murmeloma, aber als studierter Jurist denke ich tatsächlich viel über juristische Haarspaltereien nach. Über Verleumdung, üble Nachrede.

    Mir stößt immer noch ein Fall aus einem anderen Forum auf, wo eine Frau einen Hund überfuhr, weil der plötzlich auf die Straße lief. Und anstatt sich die Besitzer des Hundes mal an die eigene Nase gepackt hätten ( der Hund wurde gern mal allein spazieren geschickt), wurde die Frau, die nichts dafür konnte auf Facebook an den Pranger gestellt.

    Man ist eben solange unschuldig bis die Schuld bewiesen ist. Hier wird eben ein Mann des Diebstahls beschuldigt, auf Grund von irgendwelchen Spekulationen und das in aller Öffentlichkeit. Und der Mann muss eben nicht seine Unschuld beweisen in unserem Rechtssystem.

  10. #49
    Avatar von Runa
    Registriert seit
    27.11.2017
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    47
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    Hallo Kyrawuff,

    wenn es so wäre, wie du sagst, dann hättest du bestimmt Recht. Nur er wird ja nicht beschuldigt. Die Hündin war weg - zur gleichen Zeit wurde dieser Mann gesehen und Zeugen meinten dann, ihn in Bad Segeberg gesehen zu haben. Deshalb stellt sich jetzt die Frage, ob Holly entführt wurde. Man sucht nun diesen Zeugen, um herauszufinden, in welcher Weise diese beiden Sachen überhaupt zusammen passen würden.

    Als Jurist muss man sich vor allem auf das Wesentliche beziehen - ist doch so oder? Ich bin keiner. Und deshalb versuche ich hier eine Überleitung zu schaffen. Im Wesentlichen steht bisher eins fest - Keine Holly weit und breit. Nicht in Bayern, nicht in Bad Segeberg - nicht in Deutschland !?

    Wir haben alles unternommen, was man sich nur so aus den Rippen schneiden kann, um Hollys Fall so weit wie möglich zu verbreiten. Die Familie Stepan ist - so glaube ich - mittlerweile auch nervlich ziemlich ausgereizt. Insofern können wir nur noch hoffen, dass die Verbreitung "Holly" doch noch eines Tages durch die Augen eines Beobachters oder die Polizei oder durch sich selbst Holly nach Hause finden lässt.

    Ich danke euch nochmal für eure so große Anteilnahme - und hoffe sehr, dass ich diesen Thread doch irgendwann wiederbeleben kann mit einer guten Nachricht. Ich wünsche auch all den anderen Hunden dort draußen, die so sehnlichst gesucht werden, dass sie ebenfalls einen Weg nach Hause finden oder gefunden werden und bin tief betroffen über die ganzen Meldungen der Hunde, die es nicht schafften.

    Bis dahin und liebe Grüße von Runa

  11. #50
    Avatar von Runa
    Registriert seit
    27.11.2017
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    47
    Nützliche Beiträge
    0

    AW: Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

    ich habe hier ein kleines Update zu diesem Thread. Ich habe den Text von der Seite "Holly vermisst" mal direkt übernommen. Damit ist Holly zwar immer noch nicht da, aber zumindest ist man in der Spur ein Stück weiter.
    https://www.facebook.com/FamilieStepan/

    "Bestätigung der Spur nach Segeberg"

    Wir waren jetzt eigentlich an dem Punkt uns einzugestehen, dass die Spur nach Bad Segeberg eine Sackgasse war. Uns fehlen dort einfach aktuelle greifbare Hinweise (Fotos, Namen, Nummernschild). Um diese Spur abzuschließen haben wir das freundliche Angebot von Mantrailern vor Ort angenommen. Diese überprüften mit einem Geruch von Holly die Sichtungspunkte. Zu unserer aller Überraschung konnten drei verschiedene Hunde dort Holly’s Fährte aufnehmen.
    Das betrifft die Sichtung an der Backofenwiese in Bad Segeberg und auch eine weitere Sichtung in Nahe (Kreis Segeberg) vor dem grünen Warenhaus.
    Da beide Sichtungen bereits in der 2. Woche von Holly’s Verschwinden (also 20. und ca. 22. 11.) beobachtet wurden, wissen wir jetzt lediglich, dass Holly zu dem Zeitpunkt dort war. Wir wissen leider nicht, wo sie jetzt ist.
    Die Vermutung liegt nahe, dass Holly’s „neues Herrchen“ irgendeinen Bezug zum Kreis Segeberg hat –möglicherweise auch dort wohnt. Vielleicht lebt er sehr abgeschieden, vielleicht war er auch verreist und wurde deswegen in letzter Zeit nicht mehr gesehen. Unsere Hoffnung ist daher, dass Holly im Kreis Segeberg wieder auftaucht, oder nach wie vor dort ist.
    Hier nochmal Holly’s markante Merkmale:
    • Kleiner weißer Fleck auf der linken Wange
    • S- förmige Tätowierung an der unbehaarten Leistengegend (aus dem italienischen Tierheim aus dem Holly stammt zur Kennzeichnung der bereits erfolgten Kastration)
    • Für eine Malinois Hündin sehr groß (ca. 70cm Stockmaß, ca. 33 Kilo)
    • Relativ große Ohren
    • Lange Nase
    Für den Hinweis, der zu Holly’s Auffinden führt zahlen wir eine Belohnung von 500 Euro. Hinweise werden auf Wunsch auch vertraulich behandelt.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen zu Malinois-Hündin Holly entführt!! Bitte um Mithilfe!

  1. Schilddrüsenwerte - Bitte um Mithilfe
    Hallo Fories, mich interessieren die Schilddrüsenwerte Eurer Hunde - also nicht nur der "gehandicapten" sondern auch der gesunden Hunde. Es...

  2. AUSSI entführt!
    Ich leite den Text mal weiter: Nach Beziehungsdrama - Hund entführt! Liebe Tierfreunde heute wende ich mich mit der Bitte um Mithilfe an Euch....

  3. Malinois-Hündin Gina in 59174 Kamen
    Gina ist eine wunderschöne Malinois und 4 Jahre jung. Sie ist nicht kastriert und seit 3 Jahren nicht geimpft worden, dafür aber gechipt. Gina muss...

  4. Kira ist KRANK !!! Bitte um Eure Mithilfe
    Hallo zusammen, wir habe uns im Januar einen Mischlingshund aus dem Tierheim geholt. Dieser Mischlingshund ist jetzt ca. 10 Monate alt. Das...

  5. HILFE, ich wurde entführt!!
    Hallo Ihr! Ja ich weiß, das ist jetzt schon der zweite Beitrag zu meinem neuen Welpen, aber die Geschichte müßt ihr unbedingt lesen! Mein Vater hat...

Stichworte

Gefällt mir!

Zufallsfoto

Neue Bilder

Themen-Starter    letzte 7 Tage

MaBeKa - Avatar  MaBeKa
1 Themen
Sakul753 - Avatar  Sakul753
1 Themen